Cloud Infrastructure

Diese Community Gruppe beschäftigt sich mit dem Aufbau und der Vernetzung von Azure Ressourcen

Announcing the public preview of Azure AD support for FIDO2-based passwordless sign-in

Jetzt steht in der öffentlichen Vorschau der Unterstützung von FIDO2-Sicherheitsschlüsseln in Azure Active Directory (Azure AD) kennwortfrei bereit. Viele Microsoft-Teams waren an diesen Bemühungen beteiligt, und Vision, die FIDO2-Technologien in die Realität umzusetzen, um Ihnen nahtlosen, sicheren und kennwortlosen Zugriff auf alle Ihre mit Azure AD verbundenen Apps und Dienste zu ermöglichen, zu verwirklichen.

Darüber hinaus hat MSFT im Azure AD-Portal eine Reihe neuer Administratorfunktionen aktiviert, mit denen Sie Authentifizierungsfaktoren für Benutzer und Gruppen in Ihrer Organisation verwalten können. In dieser ersten Version können Sie sie verwenden, um eine schrittweise Einführung der kennwortlosen Authentifizierung mithilfe von FIDO2-Sicherheitsschlüsseln und / oder der Microsoft Authenticator-Anwendung zu verwalten. In Zukunft werden Sie feststellen, dass MSFT die Möglichkeit hat, alle unsere traditionellen Authentifizierungsfaktoren (Multi-Factor Authentication (MFA), OATH-Token, Anmelden bei einer Telefonnummer usw.) zu verwalten. MSFTs Ziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, mit diesem Tool alle Ihre Authentifizierungsfaktoren zu verwalten.

hier gelangen Sie zu weiteren Informationen:
https://techcommunity.microsoft.com/t5/Azure-Active-Directory-Identity/Announcing-the-public-preview-of-Azure-AD-support-for-FIDO2/ba-p/746362?_lrsc=59ec4091-2559-4974-89cf-62db835c09b7

Neueste Mitgliederaktivitäten

Diesen Community Beitrag weiterempfehlen