Cloud Infrastructure

Diese Community Gruppe beschäftigt sich mit dem Aufbau und der Vernetzung von Azure Ressourcen

Azure Ephemeral OS Disk is now Generally Available

Die allgemeine Verfügbarkeit von Ephemeral OS Disk ist nun gegeben. Diese Funktion eignet sich für zustandslose Workloads und ermöglicht es Ihnen, mit Shared Image Gallery Tausende von VMs at Scale zu erstellen.

Einer der wichtigsten Vorteile dieser Funktion ist die schnellere Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands Ihrer VMs. Die neuen Schreibvorgänge auf die Festplatte des kurzlebigen Betriebssystems werden nur lokal auf der VM zwischengespeichert. Daher eignet sich die kurzlebige Betriebssystemfestplatte gut für zustandslose Workloads, bei denen Anwendungen gegenüber einzelnen VM-Fehlern tolerant sind und nur erwarten, dass die Schreibvorgänge auf die Betriebssystemfestplatte nur während der Ausführung der VM bestehen bleiben.

Der kurzlebige Betriebssystemdatenträger eignet sich auch zum Verschieben von Anwendungen, die mit dem klassischen Bereitstellungsmodell bereitgestellt wurden, in das Bereitstellungsmodell von Azure Resource Manager (ARM). Bei einer kurzlebigen OS-Festplatte würden Sie eine geringere Lese- / Schreibverzögerung für die OS-Festplatte und ein schnelleres VM-Reimage feststellen.

Die kurzlebige OS-Festplatte ist kostenlos, d. h., Für die OS-Festplatte fallen keine Speicherkosten an. Es können weiterhin Gebühren für an die VM angeschlossene Datenfestplatten erhoben werden. Sie können entweder den Marketplace oder benutzerdefinierte oder Galerie-Images verwenden, um VM / VM Scale Set (VMSS) mit Ephemeral OS Disk bereitzustellen.

Diese Funktionalität ist in allen Azure-Regionen verfügbar, einschließlich der Regionen Azure China und Gov. Diese Funktionalität können Sie jetzt über nutzen. REST, CLI, PowerShell oder Portal.

Hier gelangen Sie zur Anleitung:
https://docs.microsoft.com/en-us/azure/virtual-machines/linux/ephemeral-os-disks

Neueste Mitgliederaktivitäten

Diesen Community Beitrag weiterempfehlen