Web Developing

Diese Community Gruppe beschäftigt sich mit der Planung und Entwicklung von Web-Anwendungen, Webseiten und Apps.

Chrome überholt IE

Experte
Eigentlich nicht so die Sensationsmeldung, zumindest aus deutscher Perspektive! Bei den deutschen Internetnutzern hatte der Internet Explorer schon seit Jahren nichts mehr zu melden, nachdem er zuerst von Firefox verdrängt und schließlich von Chrome nur noch zur Nr. 3 gemacht wurde.
Weltweit gesehen und vor allem auch in den USA konnte sich der IE aber nach wie vor als meistgenutzter Browser halten. Dies scheint jetzt aber endgültig vorbei zu sein (Zahlen von Net Marketshare). Während der IE im letzten Jahr noch einen Vorsprung von 54% zu 27% vor dem Chrome hatte, hat der Chrome bei ca. 41% jetzt die Führung übernommen. OK, man könnte argumentieren dass der Browser ja nicht mehr weiterentwicklet wird und durch den Edge ersetzt wurde, aber trotzdem ist der Sprung innerhalb eines Jahres erheblich.
In unseren eigenen, von New Elements Constellation gelieferten, Statistiken zeigt sich das - für Deutschland - gewohnte Bild: Firefox vor Chrome und IE. Der Edge kommt immerhin schon bei ca. 2,5% der Nutzer zum Einsatz.
Für mich als jemanden, der bereits im ersten Browserkrieg mit Netscape (übrigens auf der Seite des IE) "gekämpft" hat, ist diese Entwicklung interessant zu beobachten. Offensichtlich stirbt hier gerade der letzte Dinosaurier des Internet langsam aus.

Trauert Ihr dem IE hinther?
Nutzt Ihr Edge?
Und wenn nicht, welchen Browser verwendet Ihr?

Neueste Mitgliederaktivitäten

Diesen Community Beitrag weiterempfehlen

Es gibt 3 Antworten

von Lucy Auer | 02. Mai 2016, 12:20
Es stirbt gerade noch ein Dinosaurier! Yahooooo ....
(2)
von Luca Zimmermann | 02. Mai 2016, 14:15
Puffin, SeaMonkey und Iron kenne ich ja noch, aber was ist ein Waterfox?
(1)
Marc-David Militz
Experte
von Marc-David Militz | 02. Mai 2016, 14:39
...was ist ein Waterfox?

Das ist ein 64bit Derivat eines Firefoxes. Nicht alle Alternativbrowser werden auf der Chome Engine entwickelt ;-)