AZ-301T04 Designing an Infrastructure Strategy

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 1 Tag

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie DNS- und IP-Strategien für VNETs in Azure zu beschreiben, Konnektivitätsoptionen für Ad-hoc- und Hybridkonnektivität zu vergleichen, den Netzwerkverkehr mit Load Balancern auf mehrere Lasten zu verteilen sowie ein hybrides Konnektivitätsszenario zwischen Cloud und On-Premise zu entwerfen.

Zielgruppe

Cloud-Solutions-Architekten

Voraussetzungen

Praktische Erfahrungen mit

  • Betriebssystemen
  • Virtualisierung
  • Cloud-Infrastruktur
  • Speicherstrukturen
  • Abrechnung
  • Vernetzung

Agenda

Anwendungsarchitekturmuster in Azure

  • Allgemeine Azure-Muster und -Architekturen
    • Vorstellung
    • Überprüfung
  • Gruppierung
  • Leistungs-, Ausfallsicherungs- und Skalierbarkeitskategorien

Azure IaaS-basierte Serveranwendungen (ADSK) erstellen

  • Identifizierung von Workloads
  • VM-Scale-Sets
  • Virtual Machine-Services in Azure
  • Bereitstellung von Workloads

Modul 3: Netzwerk Azure-Anwendungskomponenten

  • Netzwerk- und Konnektivitätsoptionen für Azure-Lösungen
  • Konnektivitätsoptionen
  • Leistungs- und Sicherheitsbedenken
    • Ausgleichen von Workloads über mehrere Compute-Instanzen
    • Verbinden der lokalen Infrastruktur mit der Cloud
    • Erstellen von Gateways für Vor-Ort-Daten

Integrieren von Azure Solution-Komponenten mithilfe von Messaging Services

  • Messaging-Dienste
    • Azure Storage Queues
    • Service Bus-Warteschlangen
    • Service Bus Relay
    • IoT Hubs
    • Event Hubs
    • Notification Hubs
  • Integrationsdienste
    • Azure-Funktionen
    • Logic Apps

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie DNS- und IP-Strategien für VNETs in Azure zu beschreiben, Konnektivitätsoptionen für Ad-hoc- und Hybridkonnektivität zu vergleichen, den Netzwerkverkehr mit Load Balancern auf mehrere Lasten zu verteilen sowie ein hybrides Konnektivitätsszenario zwischen Cloud und On-Premise zu entwerfen.

Zielgruppe

Cloud-Solutions-Architekten

Voraussetzungen

Praktische Erfahrungen mit

  • Betriebssystemen
  • Virtualisierung
  • Cloud-Infrastruktur
  • Speicherstrukturen
  • Abrechnung
  • Vernetzung

Agenda

Anwendungsarchitekturmuster in Azure

  • Allgemeine Azure-Muster und -Architekturen
    • Vorstellung
    • Überprüfung
  • Gruppierung
  • Leistungs-, Ausfallsicherungs- und Skalierbarkeitskategorien

Azure IaaS-basierte Serveranwendungen (ADSK) erstellen

  • Identifizierung von Workloads
  • VM-Scale-Sets
  • Virtual Machine-Services in Azure
  • Bereitstellung von Workloads

Modul 3: Netzwerk Azure-Anwendungskomponenten

  • Netzwerk- und Konnektivitätsoptionen für Azure-Lösungen
  • Konnektivitätsoptionen
  • Leistungs- und Sicherheitsbedenken
    • Ausgleichen von Workloads über mehrere Compute-Instanzen
    • Verbinden der lokalen Infrastruktur mit der Cloud
    • Erstellen von Gateways für Vor-Ort-Daten

Integrieren von Azure Solution-Komponenten mithilfe von Messaging Services

  • Messaging-Dienste
    • Azure Storage Queues
    • Service Bus-Warteschlangen
    • Service Bus Relay
    • IoT Hubs
    • Event Hubs
    • Notification Hubs
  • Integrationsdienste
    • Azure-Funktionen
    • Logic Apps

Diese Seite weiterempfehlen