AZ-400T06: Implementing Continuous Feedback

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 1 Tag

Ziele

In diesem Training werden den Teilnehmer die Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um kontinuierliches Feedback zu implementieren. Sie lernen, wie man System-Feedback-Mechanismen empfiehlt und gestaltet, einen Prozess zur Weiterleitung von System-Feedback an Entwicklungsteams implementiert und Feedback-Mechanismen optimiert.

Dieses Training ist der Sechste aus einer siebenteiligen Schulungsreihe "AZ-400 Microsoft Azure DevOps Solutions". Er kann auch zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als - Azure DevOps Engineer - genutzt werden.

Zielgruppe

  • Azure DevOps Ingenieure

Voraussetzungen

  • Erfahrung in der Implementierung von DevOps-Prozessen

Agenda

Empfehlung und Entwurf von System-Feedback-Mechanismen

  • Innere Schleife
  • Kontinuierliches Experimentation Mindset
  • Entwurfspraktiken zur Messung der Endbenutzerzufriedenheit
  • Entwurfsprozesse zur Erfassung und Analyse von Benutzerfeedback
  • Designprozess zur Automatisierung der Anwendungsanalyse

Implementierungsprozess zur Weiterleitung von System-Feedback an Entwicklungsteams

  • Implementierung von Tools zur Verfolgung von Systemnutzung, Feature-Nutzung und Flow
  • Implementierung eines Routings für mobile Anwendungen mit Crash-Reportdaten
  • Entwicklung von Monitoring- und Status-Dashboards
  • Integration und Konfiguration Ticketing-System

Optimierung der Rückkopplungsmechanismen

  • Technik der Standortzuverlässigkeit
  • Analysieren der Telemetrie, um eine Basislinie zu erstellen
  • Fortlaufendes Tuning durchführen, um bedeutungslose oder nicht durchführbare Warnmeldungen zu reduzieren
  • Analysieren von Warnmeldungen, um eine Basislinie zu erstellen
  • Blameless PostMortems und Just Culture

Ziele

In diesem Training werden den Teilnehmer die Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um kontinuierliches Feedback zu implementieren. Sie lernen, wie man System-Feedback-Mechanismen empfiehlt und gestaltet, einen Prozess zur Weiterleitung von System-Feedback an Entwicklungsteams implementiert und Feedback-Mechanismen optimiert.

Dieses Training ist der Sechste aus einer siebenteiligen Schulungsreihe "AZ-400 Microsoft Azure DevOps Solutions". Er kann auch zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als - Azure DevOps Engineer - genutzt werden.

Zielgruppe

  • Azure DevOps Ingenieure

Voraussetzungen

  • Erfahrung in der Implementierung von DevOps-Prozessen

Agenda

Empfehlung und Entwurf von System-Feedback-Mechanismen

  • Innere Schleife
  • Kontinuierliches Experimentation Mindset
  • Entwurfspraktiken zur Messung der Endbenutzerzufriedenheit
  • Entwurfsprozesse zur Erfassung und Analyse von Benutzerfeedback
  • Designprozess zur Automatisierung der Anwendungsanalyse

Implementierungsprozess zur Weiterleitung von System-Feedback an Entwicklungsteams

  • Implementierung von Tools zur Verfolgung von Systemnutzung, Feature-Nutzung und Flow
  • Implementierung eines Routings für mobile Anwendungen mit Crash-Reportdaten
  • Entwicklung von Monitoring- und Status-Dashboards
  • Integration und Konfiguration Ticketing-System

Optimierung der Rückkopplungsmechanismen

  • Technik der Standortzuverlässigkeit
  • Analysieren der Telemetrie, um eine Basislinie zu erstellen
  • Fortlaufendes Tuning durchführen, um bedeutungslose oder nicht durchführbare Warnmeldungen zu reduzieren
  • Analysieren von Warnmeldungen, um eine Basislinie zu erstellen
  • Blameless PostMortems und Just Culture

Dieser Lerninhalt wird in folgenden Lernplänen verwendet

Tags

Diese Seite weiterempfehlen