Bewerberauswahl

nicht mehr verfügbar
Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

  • In diesem Workshop schauen wir konstruktiv-kollegial auf die Bewerberauswahl.
  • Anhand von Funktions- und Anforderungsprofilen entwickeln und optimieren wir strukturierte Bewerber-Interviews.
  • Wir erarbeiten an konkreten Beispielen aus Ihrer Praxis funktionsbezogene und realitätsnahe Fragen, Miniübungen und Beobachtungskriterien, die die Interviewqualität steigern.

Zielgruppe

Führungskräfte und Personalreferenten im Mittelstand, Technische Leiter und alle, die Mitarbeiter auswählen und einstellen.

Agenda

  • Kurz-Analyse von typischen Recruitingprozessen, Interviewbögen, Stellenprofilen
  • Ergänzen von wichtigen Fragenkomplexen und Anforderungskriterien hinsichtlich folgender Fragestellungen
    • Erfolgsentscheidendes und kritisches Verhalten, das sich aus dem Stellenprofil ergibt
    • Erwartungen an den Stelleninhaber und sein Umfeld (Team, Führungskräfte, Unternehmenskultur)
    • Erwartungen und Notwendigkeiten aus Sicht HR und Management
  • Formulierung von Fragen und Beobachtungskriterien für allgemeine Anforderungen und für spezifische Anforderungen
  • Entwickeln von Miniübungen für wichtige oder häufige Funktionen

Dauer

2 Tage

09:00 – 17:00 Uhr

Ziele

  • In diesem Workshop schauen wir konstruktiv-kollegial auf die Bewerberauswahl.
  • Anhand von Funktions- und Anforderungsprofilen entwickeln und optimieren wir strukturierte Bewerber-Interviews.
  • Wir erarbeiten an konkreten Beispielen aus Ihrer Praxis funktionsbezogene und realitätsnahe Fragen, Miniübungen und Beobachtungskriterien, die die Interviewqualität steigern.

Zielgruppe

Führungskräfte und Personalreferenten im Mittelstand, Technische Leiter und alle, die Mitarbeiter auswählen und einstellen.

Agenda

  • Kurz-Analyse von typischen Recruitingprozessen, Interviewbögen, Stellenprofilen
  • Ergänzen von wichtigen Fragenkomplexen und Anforderungskriterien hinsichtlich folgender Fragestellungen
    • Erfolgsentscheidendes und kritisches Verhalten, das sich aus dem Stellenprofil ergibt
    • Erwartungen an den Stelleninhaber und sein Umfeld (Team, Führungskräfte, Unternehmenskultur)
    • Erwartungen und Notwendigkeiten aus Sicht HR und Management
  • Formulierung von Fragen und Beobachtungskriterien für allgemeine Anforderungen und für spezifische Anforderungen
  • Entwickeln von Miniübungen für wichtige oder häufige Funktionen

Dauer

2 Tage

09:00 – 17:00 Uhr