CTS02: Server+ Zertifizierung für Service und Support

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 5 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Aufbau, Wartung und Betreuung von Server-Hardware und -Softwaretechnologien (inkl. Troubleshooting) kennen. Dadurch sind Sie in der Lage Probleme in der Server-Umgebung zu identifizieren und wissen alles über Themen, wie Notfallwiederherstellung, physische Sicherheit und SoftwareSicherheit oder Serverfunktionen und -Spezialisierungen .

Zielgruppe

  • Netzwerktechniker
  • Supportmitarbeiter

Voraussetzungen

  • Grundlegende Kenntnisse und Erfahrung mit Desktop- und Serversystemen
  • Grundlegende Kenntnisse und Erfahrung mit Netzwerkbetriebssystemen
  • CompTIA A+ Zertifizierung ist vorteilhaft

Agenda

  • Server-Hardware
    • Prozessoren
    • Arbeitsspeicher
    • BIOS
  • Speichertechnologien
    • SCSI
    • SSD
    • SAS
    • SATA
    • Fibre Channel
    • iSCSI
    • DAS
    • NAS
    • SAN
  • Fehlertoleranz
    • RAI
    • Energieversorgung
    • Clustering
    • Hardware-Redundanz
  • Server
    • Installation
    • Update
  • Hardware
    • Kabel
    • Netzwerkkarten
    • Übertragungsgeräte
  • TCP/IP
    • IPv6
    • NAT
    • Subnetting
  • Serverrollen
    • Datei- und Druckdienste
    • Internetdienste
    • Netzwerkdienste
    • Mailserver
  • Netzwerkbetriebssysteme und deren Installation
    • Windows Server
    • Novel
    • UNIX/Linux
  • Konfiguration
    • Dateisystem
    • Kontingentierung
    • Verzeichnisdienste
    • Gruppenrichtlinien
    • SMB-Protokoll
    • Samba
  • Serververwaltung
    • Remote-Zugriff
    • Ereignisanzeige
    • Ereignisprotokoll
    • Hardware-Überwachung
    • SNMP
    • WBEM
  • Serverumgebungen
  • Bereitstellungsszenarien
  • Virtualisierung
  • Physische Sicherheit
  • Unterhalt von Software
  • Datensicherung in der Praxis
  • Kommerzielle Sicherungsprogramme
  • Disaster Recovery
  • Unterhalt und Support
  • Troubleshooting

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Aufbau, Wartung und Betreuung von Server-Hardware und -Softwaretechnologien (inkl. Troubleshooting) kennen. Dadurch sind Sie in der Lage Probleme in der Server-Umgebung zu identifizieren und wissen alles über Themen, wie Notfallwiederherstellung, physische Sicherheit und SoftwareSicherheit oder Serverfunktionen und -Spezialisierungen .

Zielgruppe

  • Netzwerktechniker
  • Supportmitarbeiter

Voraussetzungen

  • Grundlegende Kenntnisse und Erfahrung mit Desktop- und Serversystemen
  • Grundlegende Kenntnisse und Erfahrung mit Netzwerkbetriebssystemen
  • CompTIA A+ Zertifizierung ist vorteilhaft

Agenda

  • Server-Hardware
    • Prozessoren
    • Arbeitsspeicher
    • BIOS
  • Speichertechnologien
    • SCSI
    • SSD
    • SAS
    • SATA
    • Fibre Channel
    • iSCSI
    • DAS
    • NAS
    • SAN
  • Fehlertoleranz
    • RAI
    • Energieversorgung
    • Clustering
    • Hardware-Redundanz
  • Server
    • Installation
    • Update
  • Hardware
    • Kabel
    • Netzwerkkarten
    • Übertragungsgeräte
  • TCP/IP
    • IPv6
    • NAT
    • Subnetting
  • Serverrollen
    • Datei- und Druckdienste
    • Internetdienste
    • Netzwerkdienste
    • Mailserver
  • Netzwerkbetriebssysteme und deren Installation
    • Windows Server
    • Novel
    • UNIX/Linux
  • Konfiguration
    • Dateisystem
    • Kontingentierung
    • Verzeichnisdienste
    • Gruppenrichtlinien
    • SMB-Protokoll
    • Samba
  • Serververwaltung
    • Remote-Zugriff
    • Ereignisanzeige
    • Ereignisprotokoll
    • Hardware-Überwachung
    • SNMP
    • WBEM
  • Serverumgebungen
  • Bereitstellungsszenarien
  • Virtualisierung
  • Physische Sicherheit
  • Unterhalt von Software
  • Datensicherung in der Praxis
  • Kommerzielle Sicherungsprogramme
  • Disaster Recovery
  • Unterhalt und Support
  • Troubleshooting

Diese Seite weiterempfehlen