Das Unternehmen mit Zahlen steuern - Intensivkurs Finanzwirtschaft, Rechnungswesen, Controlling

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 8 Tage

Ziele

Neben Erfolgsfaktoren wie Marktattraktivität und Kundenorientierung wird mit steigendem Konkurrenzdruck die qualitative Unternehmenssteuerung immer wichtiger. Gerade in Zeiten von "Basel" ist die Verankerung entsprechender Controllinginstrumente für das Rating unerlässlich. Das Seminar gibt daher einen kompakten und verständlichen Überblick der Grundlagen der quantitativen Unternehmensführung und Unternehmenssteuerung. Praxisbeispiele und Fallstudien verdeutlichen die Umsetzung in den betrieblichen Alltag. So kann dieser Kurs als Einstieg ins praktische Controlling als auch als Repetitorium des Basiswissens für diesen Bereich genutzt werden.

Zielgruppe

Geschäftsführer/innen, Bereichsleiter/innen, Nachwuchs-Führungskräfte, Studierende, Ingenieure/innen, Techniker/innen und andere Fachfremde, die in relativ kurzer Zeit ein kompaktes Repetitorium bzw. einen Schnelleinstieg mit fundiertem Fachwissen im Bereich der Unternehmenssteuerung wollen.

Voraussetzungen

keine

Agenda

  • Aufgaben der Unternehmensführung
  • Unternehmensplanung, Budgetierung, Management-Reporting
  • Basel II und Basel III - ignorieren oder reagieren?
  • Fallstudie Rating
  • Finanzierungsfragen, Finanz- und Liquiditätscontrolling
  • Controllingkonzepte und Instrument
  • Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Prozesskostenrechnung
  • Target Costing
  • Klassisches Kosten- und Erlöscontrolling
  • Wertorientiertes Controlling
  • Unternehmensführung mit wertorientierten Zielgrößen(EVA, MVA, CFROI, CVA)

Dauer

60 Unterrichtsstunden

Nürnberg

Freitag 17:45 - 21:00 Uhr

Samstag 08:30 - 13:30 Uhr

Gera

Freitag und Samstag

Ziele

Neben Erfolgsfaktoren wie Marktattraktivität und Kundenorientierung wird mit steigendem Konkurrenzdruck die qualitative Unternehmenssteuerung immer wichtiger. Gerade in Zeiten von "Basel" ist die Verankerung entsprechender Controllinginstrumente für das Rating unerlässlich. Das Seminar gibt daher einen kompakten und verständlichen Überblick der Grundlagen der quantitativen Unternehmensführung und Unternehmenssteuerung. Praxisbeispiele und Fallstudien verdeutlichen die Umsetzung in den betrieblichen Alltag. So kann dieser Kurs als Einstieg ins praktische Controlling als auch als Repetitorium des Basiswissens für diesen Bereich genutzt werden.

Zielgruppe

Geschäftsführer/innen, Bereichsleiter/innen, Nachwuchs-Führungskräfte, Studierende, Ingenieure/innen, Techniker/innen und andere Fachfremde, die in relativ kurzer Zeit ein kompaktes Repetitorium bzw. einen Schnelleinstieg mit fundiertem Fachwissen im Bereich der Unternehmenssteuerung wollen.

Voraussetzungen

keine

Agenda

  • Aufgaben der Unternehmensführung
  • Unternehmensplanung, Budgetierung, Management-Reporting
  • Basel II und Basel III - ignorieren oder reagieren?
  • Fallstudie Rating
  • Finanzierungsfragen, Finanz- und Liquiditätscontrolling
  • Controllingkonzepte und Instrument
  • Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Prozesskostenrechnung
  • Target Costing
  • Klassisches Kosten- und Erlöscontrolling
  • Wertorientiertes Controlling
  • Unternehmensführung mit wertorientierten Zielgrößen(EVA, MVA, CFROI, CVA)

Dauer

60 Unterrichtsstunden

Nürnberg

Freitag 17:45 - 21:00 Uhr

Samstag 08:30 - 13:30 Uhr

Gera

Freitag und Samstag

Diese Seite weiterempfehlen