ICND2 Interconnecting Cisco Network Devices Part 2 v2.0

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 5 Tage

Ziele

Dieser Kurs beinhaltet alle für die Praxis relevanten Netzwerk-Grundlagen. Schwerpunkt wird hierbei auf der Funktion und der Basis-Konfiguration von Cisco-IOS-Routern und Switche in mittelgroßen Firmennetzen gesetzt.

Dadurch erhalten Sie Verständnis für redundante Netzwerk-Topologien, Troubleshooting von Netzwerkproblemen, Konfiguration von EIGRP und Multiarea OSPF in IPv4 und IPv6 Netzwerken, WAN Technologien und Grundlagen für Device Management sowie Cisco Licensing.

Zielgruppe

  • Netzwerkadministratoren und Techniker, die Cisco-Switches und Router installieren, supporten oder managen sollen
  • CCNA Kandidaten

Voraussetzungen

ICND1 Interconnecting Cisco Network Devices Part 1 v2.0

Agenda

Implementierung von skalierbaren, mittelgroßen Netzwerken

  • Troubleshooting VLAN Connectivity
  • Erstellung von redundanten Switched Topologien
  • Verbesserung von redundaten Switched Topologien mit EtherChannel
  • Layer 3 Redundanz

Troubleshooting Basic Connectivity

  • Troubleshooting IPv4 Network Connectivity
  • Troubleshooting IPv6 Network Connectivity

Implementierung einer EIGRP-basierten Lösung

  • Implementierung von EIGRP
  • Troubleshooting EIGRP
  • Implementierung von EIGRP für IPv6

Implementierung einer skalierbaren, Multiarea Netzwerk, OSPF basierten Lösung

  • OSPF Überblick
  • Multiarea OSPF IPv4
  • Troubleshooting Multiarea OSPF
  • Überprüfung von OSPFv3

Wide-Area Networks

  • Verständnis für WAN Technologien
  • Konfiguration von Serial Encapsulation
  • Einführung einer WAN Verbindung mit Frame Relay
  • Einführung in VPN Lösungen
  • Konfiguration von GRE Tunnels

Network Device Management

  • Konfiguration von Netzwerk-Geräten zum Support von Network Management Protocols
  • Verwalten von Cisco Devices
  • Lizenzierung

Ziele

Dieser Kurs beinhaltet alle für die Praxis relevanten Netzwerk-Grundlagen. Schwerpunkt wird hierbei auf der Funktion und der Basis-Konfiguration von Cisco-IOS-Routern und Switche in mittelgroßen Firmennetzen gesetzt.

Dadurch erhalten Sie Verständnis für redundante Netzwerk-Topologien, Troubleshooting von Netzwerkproblemen, Konfiguration von EIGRP und Multiarea OSPF in IPv4 und IPv6 Netzwerken, WAN Technologien und Grundlagen für Device Management sowie Cisco Licensing.

Zielgruppe

  • Netzwerkadministratoren und Techniker, die Cisco-Switches und Router installieren, supporten oder managen sollen
  • CCNA Kandidaten

Agenda

Implementierung von skalierbaren, mittelgroßen Netzwerken

  • Troubleshooting VLAN Connectivity
  • Erstellung von redundanten Switched Topologien
  • Verbesserung von redundaten Switched Topologien mit EtherChannel
  • Layer 3 Redundanz

Troubleshooting Basic Connectivity

  • Troubleshooting IPv4 Network Connectivity
  • Troubleshooting IPv6 Network Connectivity

Implementierung einer EIGRP-basierten Lösung

  • Implementierung von EIGRP
  • Troubleshooting EIGRP
  • Implementierung von EIGRP für IPv6

Implementierung einer skalierbaren, Multiarea Netzwerk, OSPF basierten Lösung

  • OSPF Überblick
  • Multiarea OSPF IPv4
  • Troubleshooting Multiarea OSPF
  • Überprüfung von OSPFv3

Wide-Area Networks

  • Verständnis für WAN Technologien
  • Konfiguration von Serial Encapsulation
  • Einführung einer WAN Verbindung mit Frame Relay
  • Einführung in VPN Lösungen
  • Konfiguration von GRE Tunnels

Network Device Management

  • Konfiguration von Netzwerk-Geräten zum Support von Network Management Protocols
  • Verwalten von Cisco Devices
  • Lizenzierung

Diese Seite weiterempfehlen