ITIL® Practitioner

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

Mit dem durch Peoplecert akkreditierten ITIL® Practitioner Kurs verbinden Sie Theorie und Praxis. Das Motto lautet "adobt and adapt".

Das ITIL® Practitioner Seminar/Zertifizierung kann zu jeder Zeit im ITIL-Zertifizierungsprogramm über die Foundation hinaus unternommen werden. Es bietet verschiedene Fähigkeiten, die in den anderen Kernpublikationen nicht verfügbar sind.

Das Seminar fördert eine Kultur kontinuierlicher Serviceverbesserungen und verbessert die Effizienz, Produktivität und die Zusammenarbeit zwischen ITSM und dem breiteren Geschäft.

Die ITIL® Practitioner-Zertifizierung bietet praktische Anleitungen zur Anpassung des ITIL®-Frameworks an die Ziele Ihres Unternehmens. Es ermöglicht Praktikern, nicht nur die Sprache von ITIL zu sprechen, sondern auch übersetzen und in der Praxis einsetzen zu können.

Der ITIL Practitioner, der auf bewährten Verfahren aus anderen Methoden und Frameworks wie DevOps, Agile und Lean aufbaut, trägt zu einer Verbesserungsinitiative bei.

Zielgruppe

Jeder, der Wissen aus der ITIL® Foundation in die Praxis umsetzen möchte

Voraussetzungen

  • ITIL>® Foundation Zertifizierung ist zwingende Voraussetzung zur Teilnahme an der ITIL® Practitioner Prüfung
  • Praktische Kenntnisse zu ITIL® sind vorteilhaft

Agenda

Einführung

  • Adopt and adapt
  • Services
  • Überblick

Grundprinzipien

  • Wertorientierung
  • Design für Erfahrung
  • Beginnen wo man steht
  • Ganzheitlich arbeiten
  • Sich iterative weiterentwickeln
  • Direkt beobachten
  • Transparent sein
  • Zusammenarbeiten
  • Auf Einfachheit achten

CSI-Ansatz

  • CSI Ansatz
  • Outputs der Schritte
  • Schritt 1 im Detail
  • Schritt 5 im Detail
  • Nutzen der CSI-Register
  • Grundkonzepte des Experimentierens und die Wissenschaftliche Methode

Messgrößen und Messungen

  • ITIL® Vision zur Messung
  • Balanced Scorecard
  • Organisationshierachie

Kommunikation

  • Warum gute Kommunikation wichtig ist
  • Hauptvorurteile guter Kommunikation
  • Kommunikationsprinzipien
  • Kommunikation ist ein wechselseitiger Prozess
  • Man kann nicht nicht kommunizieren
  • Timing und Häufigkeit spielen eine Rolle
  • Es gibt keine einzige richtige Kommunikationsmethode
  • Die Nachricht ist im Medium enthalten
  • Vier Bereiche der Kommunikation

Organizational Change Managment

  • Die Rolle und Auswirkung von OCM bei erfolgreichen Verbesserungen
  • Die Change-Kurve
  • Drei Phasen
  • Übersicht Aktivitäten des OCM
  • Schaffung eines Gefühls der Dringlichkeit
  • Managen von Stakeholdern
  • Managen von Sponsoren
  • Analysieren von Schulungsbedarf
  • Wiederstand gegen Veränderung
  • Nutzen von Verstärkung, um die Veränderung zu verankern

Prüfungsdetails

  • Dauer: 135 Minuten, im Anschluss an das Training
  • Fragen: 40 Multiple-Choice-Fragen szenario basiert
  • Punkte: 28 Punkte (70%), um die Prüfung zu bestehen. Die maximale Punktzahl beträgt 40 (100%). Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
  • Credits: Sie erhalten 3 ITIL-Credits für das erfolgreiche Bestehen der ITIL Practioner Prüfung.
  • Prüfungssprachen: Deutsch oder Englisch
  • Prüfungsinstitut: PEOPLECERT
  • Prüfungsgebühr ist im Seminarpreis nicht mit enthalten

Das Training wird in Kooperation mit der Leecon TS UG durchgeführt. Die Leecon TS UG ist eine "Akkreditierte Trainings Organisation" (ATO) und somit zur Durchführung von ITIL® Trainings und die Abnahme der Zertifizierung berechtigt. Wir setzten ausschließlich akkreditierte und erfahrene Trainer ein um praxisnahe und hochwertige Trainings anzubieten.

Ziele

Mit dem durch Peoplecert akkreditierten ITIL® Practitioner Kurs verbinden Sie Theorie und Praxis. Das Motto lautet "adobt and adapt".

Das ITIL® Practitioner Seminar/Zertifizierung kann zu jeder Zeit im ITIL-Zertifizierungsprogramm über die Foundation hinaus unternommen werden. Es bietet verschiedene Fähigkeiten, die in den anderen Kernpublikationen nicht verfügbar sind.

Das Seminar fördert eine Kultur kontinuierlicher Serviceverbesserungen und verbessert die Effizienz, Produktivität und die Zusammenarbeit zwischen ITSM und dem breiteren Geschäft.

Die ITIL® Practitioner-Zertifizierung bietet praktische Anleitungen zur Anpassung des ITIL®-Frameworks an die Ziele Ihres Unternehmens. Es ermöglicht Praktikern, nicht nur die Sprache von ITIL zu sprechen, sondern auch übersetzen und in der Praxis einsetzen zu können.

Der ITIL Practitioner, der auf bewährten Verfahren aus anderen Methoden und Frameworks wie DevOps, Agile und Lean aufbaut, trägt zu einer Verbesserungsinitiative bei.

Zielgruppe

Jeder, der Wissen aus der ITIL® Foundation in die Praxis umsetzen möchte

Voraussetzungen

  • ITIL>® Foundation Zertifizierung ist zwingende Voraussetzung zur Teilnahme an der ITIL® Practitioner Prüfung
  • Praktische Kenntnisse zu ITIL® sind vorteilhaft

Agenda

Einführung

  • Adopt and adapt
  • Services
  • Überblick

Grundprinzipien

  • Wertorientierung
  • Design für Erfahrung
  • Beginnen wo man steht
  • Ganzheitlich arbeiten
  • Sich iterative weiterentwickeln
  • Direkt beobachten
  • Transparent sein
  • Zusammenarbeiten
  • Auf Einfachheit achten

CSI-Ansatz

  • CSI Ansatz
  • Outputs der Schritte
  • Schritt 1 im Detail
  • Schritt 5 im Detail
  • Nutzen der CSI-Register
  • Grundkonzepte des Experimentierens und die Wissenschaftliche Methode

Messgrößen und Messungen

  • ITIL® Vision zur Messung
  • Balanced Scorecard
  • Organisationshierachie

Kommunikation

  • Warum gute Kommunikation wichtig ist
  • Hauptvorurteile guter Kommunikation
  • Kommunikationsprinzipien
  • Kommunikation ist ein wechselseitiger Prozess
  • Man kann nicht nicht kommunizieren
  • Timing und Häufigkeit spielen eine Rolle
  • Es gibt keine einzige richtige Kommunikationsmethode
  • Die Nachricht ist im Medium enthalten
  • Vier Bereiche der Kommunikation

Organizational Change Managment

  • Die Rolle und Auswirkung von OCM bei erfolgreichen Verbesserungen
  • Die Change-Kurve
  • Drei Phasen
  • Übersicht Aktivitäten des OCM
  • Schaffung eines Gefühls der Dringlichkeit
  • Managen von Stakeholdern
  • Managen von Sponsoren
  • Analysieren von Schulungsbedarf
  • Wiederstand gegen Veränderung
  • Nutzen von Verstärkung, um die Veränderung zu verankern

Prüfungsdetails

  • Dauer: 135 Minuten, im Anschluss an das Training
  • Fragen: 40 Multiple-Choice-Fragen szenario basiert
  • Punkte: 28 Punkte (70%), um die Prüfung zu bestehen. Die maximale Punktzahl beträgt 40 (100%). Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
  • Credits: Sie erhalten 3 ITIL-Credits für das erfolgreiche Bestehen der ITIL Practioner Prüfung.
  • Prüfungssprachen: Deutsch oder Englisch
  • Prüfungsinstitut: PEOPLECERT
  • Prüfungsgebühr ist im Seminarpreis nicht mit enthalten

Das Training wird in Kooperation mit der Leecon TS UG durchgeführt. Die Leecon TS UG ist eine "Akkreditierte Trainings Organisation" (ATO) und somit zur Durchführung von ITIL® Trainings und die Abnahme der Zertifizierung berechtigt. Wir setzten ausschließlich akkreditierte und erfahrene Trainer ein um praxisnahe und hochwertige Trainings anzubieten.

Tags

Diese Seite weiterempfehlen