LFCE Linux Foundation Certified Engineer Komplettpaket

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

Die Komplettausbildung zum "Linux Foundation Certified Engineer" beinhaltet die Teilnahme an dem Kurs "LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration" und die dazugehörige Prüfung zum LFCE Linux Foundation Certified Engineer. Der Kurs "LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration" dient als Prüfungsvorbereitung und vermitteltIhnen die notwendigen Kenntnisse, die für das Bestehen des LFCE Exames notwendig sind und die Sie in ihrer Arbeit als professioneller Linux Engineer benötigen.

Die Lernziele im Überblick:

  • Entwurf, Bereitstellen und Pflege eines Netzwerks unter Linux
  • Administration der Netzwerk-Dienste
  • Erstellung und Betrieb eines Netzwerk in einer großen Linux Distribution
  • Konfiguration der Netzwerkschnittstellen unter Sicherheitsaspekten
  • Bereitstellung und Konfiguration von Datei-, Web, E-Mail und Name-Server

Die vermittelten Lerninhalte lassen sich in allen großen Linux-Distributionen anwenden.

Zielgruppe

System-Administratoren, die ihre Kenntnisse in den Bereichen Netzwerkkonfiguration, Sicherheit und Performance vertiefen und zertifizieren lassen möchten

Voraussetzungen

Solide Kenntnisse in der Linux-Administration

Agenda

Teil 1: Zertifizierte Schulung LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration

  • Einführung
  • Linux Netzwerkkonzepte
  • Netzwerkkonfiguration
  • Netzwerk Troubleshooting und Überwachung
  • Remote Access
  • Domain Name Service
  • HTTP Servers
  • Fortgeschrittene HTTP Server
  • E-Mail Server
  • File Sharing
  • Fortgeschrittene Netzwerke
  • HTTP Caching
  • Netzwerk-Dateisystem
  • Einführung in Netzwerk-Sicherheit
  • Firewall
  • Virtualisierung
  • Hochverfügbarkeit
  • System log
  • Package Management

Details zur Agenda unter LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration.

Teil 2: Prüfung zum Linux Foundation Certified Engineer (LFCE)

Sie erhalten mit Erwerb der Komplettausbildung einen Voucher zur Ablegung der Prüfung. Die Prüfung wird online zum Zeitpunkt Ihrer Wahl abgelegt. Die Prüfung dauert 2h und ist in englischer Sprache. Zum Bestehen der Prüfung müssen 72 % der zu vergebenden Punkte erreicht werden. Detaillierte Details zur Prüfung erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner von IT-Schulungen.com.

Ziele

Die Komplettausbildung zum "Linux Foundation Certified Engineer" beinhaltet die Teilnahme an dem Kurs "LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration" und die dazugehörige Prüfung zum LFCE Linux Foundation Certified Engineer. Der Kurs "LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration" dient als Prüfungsvorbereitung und vermitteltIhnen die notwendigen Kenntnisse, die für das Bestehen des LFCE Exames notwendig sind und die Sie in ihrer Arbeit als professioneller Linux Engineer benötigen.

Die Lernziele im Überblick:

  • Entwurf, Bereitstellen und Pflege eines Netzwerks unter Linux
  • Administration der Netzwerk-Dienste
  • Erstellung und Betrieb eines Netzwerk in einer großen Linux Distribution
  • Konfiguration der Netzwerkschnittstellen unter Sicherheitsaspekten
  • Bereitstellung und Konfiguration von Datei-, Web, E-Mail und Name-Server

Die vermittelten Lerninhalte lassen sich in allen großen Linux-Distributionen anwenden.

Zielgruppe

System-Administratoren, die ihre Kenntnisse in den Bereichen Netzwerkkonfiguration, Sicherheit und Performance vertiefen und zertifizieren lassen möchten

Voraussetzungen

Solide Kenntnisse in der Linux-Administration

Agenda

Teil 1: Zertifizierte Schulung LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration

  • Einführung
  • Linux Netzwerkkonzepte
  • Netzwerkkonfiguration
  • Netzwerk Troubleshooting und Überwachung
  • Remote Access
  • Domain Name Service
  • HTTP Servers
  • Fortgeschrittene HTTP Server
  • E-Mail Server
  • File Sharing
  • Fortgeschrittene Netzwerke
  • HTTP Caching
  • Netzwerk-Dateisystem
  • Einführung in Netzwerk-Sicherheit
  • Firewall
  • Virtualisierung
  • Hochverfügbarkeit
  • System log
  • Package Management

Details zur Agenda unter LFS311 Fortgeschrittene Linux System- und Netzadministration.

Teil 2: Prüfung zum Linux Foundation Certified Engineer (LFCE)

Sie erhalten mit Erwerb der Komplettausbildung einen Voucher zur Ablegung der Prüfung. Die Prüfung wird online zum Zeitpunkt Ihrer Wahl abgelegt. Die Prüfung dauert 2h und ist in englischer Sprache. Zum Bestehen der Prüfung müssen 72 % der zu vergebenden Punkte erreicht werden. Detaillierte Details zur Prüfung erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner von IT-Schulungen.com.

Diese Seite weiterempfehlen