LFD432 Optimierung von Linux-Gerätetreibern für mehr Power-Effizienz

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Gerätetreiber für Linuxsysteme zu entwickeln. Dieser Kurs beinhaltet sowohl verschiedene Typen der Linux Gerätetreiber, als auch angemessene APIs und Methoden, mit denen Geräte sich mit dem Kernel koppeln.

Zielgruppe

Programmierer

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung in der C-Programmierung
  • Erste Erfahrungen mit der Linux Kernel Entwicklungsumgebung
  • Erste Erfahrungen mit Kernels und Treibern

Agenda

  • Optimizing Linux Device Drivers for Power Efficiency
  • Einführung
  • Energieverwaltung
  • Linux Kernel Ansicht der Energieverwaltung
  • Energieverwaltung in Android
  • Melder
  • Skalierung der CPU-Frequenz
  • CPU Idle
  • Ftrace
  • Perf
  • Messung von Leistungsnutzen und Latenzen
  • Debuggin
  • Crash
  • Kernel Core Dumps
  • Systemweite Energieverwaltung
  • Runtime Power Management
  • Common clock framework
  • Regulator framework
  • Retrofit
  • Optimierung der Energieverwaltung

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Gerätetreiber für Linuxsysteme zu entwickeln. Dieser Kurs beinhaltet sowohl verschiedene Typen der Linux Gerätetreiber, als auch angemessene APIs und Methoden, mit denen Geräte sich mit dem Kernel koppeln.

Zielgruppe

Programmierer

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung in der C-Programmierung
  • Erste Erfahrungen mit der Linux Kernel Entwicklungsumgebung
  • Erste Erfahrungen mit Kernels und Treibern

Agenda

  • Optimizing Linux Device Drivers for Power Efficiency
  • Einführung
  • Energieverwaltung
  • Linux Kernel Ansicht der Energieverwaltung
  • Energieverwaltung in Android
  • Melder
  • Skalierung der CPU-Frequenz
  • CPU Idle
  • Ftrace
  • Perf
  • Messung von Leistungsnutzen und Latenzen
  • Debuggin
  • Crash
  • Kernel Core Dumps
  • Systemweite Energieverwaltung
  • Runtime Power Management
  • Common clock framework
  • Regulator framework
  • Retrofit
  • Optimierung der Energieverwaltung

Diese Seite weiterempfehlen