LFS452 Essentials der OpenStack Administration

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

OpenStack wächst wie nie zuvor - es gibt einen großen Bedarf an Personen, die Erfahrung im Umgang mit dieser Cloud Plattform haben. In diesem Kurs lernen Sie alles, um private und öffentliche Clouds mit OpenStack zu erstellen und zu managen.

Lernziele im Überblick:

  • Das gesamte Spektrum der OpenStack Services, einschließlich Bereitstellung, Administration, Einsatz und verteilten Storage
  • Bereitstellung multipler Distributionen und Virtueller Maschinen
  • Erstellung und Bereitstellung einier Enterprise Infrastructure-as-a-Service
  • Betrieb und Troubleshooting von Neutron, Ceph und Nova Services
  • u. v. m.

Hinweis: Dieser Kurs ersetzt den früheren Kurs LFS520

Zielgruppe

  • System Administratoren, die für den Betrieb von OpenStack Clouds verantwortlich sind
  • Administratoren und Entwickler, die Anwendungen und Infrastruktur bereitstellen

Voraussetzungen

Kenntnisse in den Bereichen

  • Linux Command Line
  • Linux System Administration (von Vorteil)
  • Linux Konzepte (von Vorteil)
  • Netzwerk-Adminstration (von Vorteil)
  • Storage (von Vorteil)
  • Virtualisierung (von Vorteil)

Agenda

Einführung

  • Linux Foundation
  • Linux Foundation Training
  • Übungen
  • Registrierung

Cloud Grundlagen

  • Was ist die Cloud?
  • Konventionelle Data Center Architektur
  • Virtualisierung
  • Cloud Architektur
  • Grundprinzipien von Open Cloud Computing

Verwaltung von Virtual Machines with OpenStack Compute

  • Einsatz des OpenStack Dashboards
  • Einsatz der python-novaclient Command Line Schnittstelle

Bestandteile einer OpenStack Cloud - Teil 1

  • Allgemeine Einführung in die OpenStack Komponenten
  • OpenStack Compute: Nova
  • Überblick über Hypervisor Backends
  • OpenStack Image Service: Glance
  • OpenStack Identity: Keystone
  • OpenStack Block Storage: Cinder
  • OpenStack Dashboard: Horizon

Bestandteile einer OpenStack Cloud - Teil 2

  • OpenStack Objekt-Storage: Swift
  • OpenStack Netzwerk: Neutron
  • OpenStack Monitoring: Ceilometer
  • OpenStack Orchestration: Heat
  • OpenStack DBaaS: Trove
  • Das Oslo Framework

Referenz Architektur

  • Node Roles
  • Best Practices
  • Skalierbarkeit

Bereitstellung vorausgesetzter Dienste

  • Time Management: NTP
  • Relationale Datenbanken
  • AMQP Server: RabbitMQ

Bereitstellungsdienste

  • Glance Image Service
  • Netzwerke mit Neutron

Fortgeschrittenes SDN mit mit Neutron

  • Einführung in SDN
  • Layer 2 Networking Primer
  • Einführung in OpenFlow
  • Einführung in Open vSwitch
  • L3 und DHCP Primer
  • Einführung in Netzwerk Namespaces
  • Neutron Packet Flows
  • OpenStack Routing Models
  • Neutron CLI Optionen
  • Alternative Neutron Backends
  • Das Neutron ML2 Framework

Verteilter Cloud Storage mit Ceph

  • Einführung in Ceph
  • RADOS Block Device
  • RADOS Gateway
  • Bereitstellung eines Ceph Clusters mit 3 Knoten
  • Einsatz von Ceph RBD für Glance Image Storage
  • Einsatz vno Ceph für for Cinder Block Storage
  • radosgw

OpenStack Object Storage mit Swift

  • OpenStack Object Storage: Swift
  • Bereistellung eines Swift Clusters mit 3 Knoten
  • Interaktion mit Swift

Hochverfügbarkeit in der Cloud

  • Einführung in Hochverfügbarkeit
  • Einführung in den Pacemaker High Availability Stack
  • Ressourcenverwaltung in Pacemaker
  • Hochverfügbare OpenStack Referenz Architektur
  • OpenStack VM

Cloud Sicherheit mit OpenStack

  • Keystone Authentifizierungs-Modell
  • Netzwerk Sicherheit
  • Hypervisor Sicherheit

Überwachung und Messung

  • Bereitstellungsüberlegungen für Cloud Monitoring
  • OpenStack Ceilometer
  • Messung
  • Abrechnung

Cloud Automatisierung

  • Cloud Bereitstellung
  • Cloud Konfigurationsmanagement
  • Puppet
  • Chef
  • Vollskalierbare Bereitstellungstools
  • Razor
  • Crowbar
  • MaaS
  • Juju
  • Heat

Schlussfolgerungen

  • Grundlagen
  • Komponenten
  • Referenz Architektur
  • Hochverfügbarkeit
  • Weitere Funktionen

Ziele

OpenStack wächst wie nie zuvor - es gibt einen großen Bedarf an Personen, die Erfahrung im Umgang mit dieser Cloud Plattform haben. In diesem Kurs lernen Sie alles, um private und öffentliche Clouds mit OpenStack zu erstellen und zu managen.

Lernziele im Überblick:

  • Das gesamte Spektrum der OpenStack Services, einschließlich Bereitstellung, Administration, Einsatz und verteilten Storage
  • Bereitstellung multipler Distributionen und Virtueller Maschinen
  • Erstellung und Bereitstellung einier Enterprise Infrastructure-as-a-Service
  • Betrieb und Troubleshooting von Neutron, Ceph und Nova Services
  • u. v. m.

Hinweis: Dieser Kurs ersetzt den früheren Kurs LFS520

Zielgruppe

  • System Administratoren, die für den Betrieb von OpenStack Clouds verantwortlich sind
  • Administratoren und Entwickler, die Anwendungen und Infrastruktur bereitstellen

Voraussetzungen

Kenntnisse in den Bereichen

  • Linux Command Line
  • Linux System Administration (von Vorteil)
  • Linux Konzepte (von Vorteil)
  • Netzwerk-Adminstration (von Vorteil)
  • Storage (von Vorteil)
  • Virtualisierung (von Vorteil)

Agenda

Einführung

  • Linux Foundation
  • Linux Foundation Training
  • Übungen
  • Registrierung

Cloud Grundlagen

  • Was ist die Cloud?
  • Konventionelle Data Center Architektur
  • Virtualisierung
  • Cloud Architektur
  • Grundprinzipien von Open Cloud Computing

Verwaltung von Virtual Machines with OpenStack Compute

  • Einsatz des OpenStack Dashboards
  • Einsatz der python-novaclient Command Line Schnittstelle

Bestandteile einer OpenStack Cloud - Teil 1

  • Allgemeine Einführung in die OpenStack Komponenten
  • OpenStack Compute: Nova
  • Überblick über Hypervisor Backends
  • OpenStack Image Service: Glance
  • OpenStack Identity: Keystone
  • OpenStack Block Storage: Cinder
  • OpenStack Dashboard: Horizon

Bestandteile einer OpenStack Cloud - Teil 2

  • OpenStack Objekt-Storage: Swift
  • OpenStack Netzwerk: Neutron
  • OpenStack Monitoring: Ceilometer
  • OpenStack Orchestration: Heat
  • OpenStack DBaaS: Trove
  • Das Oslo Framework

Referenz Architektur

  • Node Roles
  • Best Practices
  • Skalierbarkeit

Bereitstellung vorausgesetzter Dienste

  • Time Management: NTP
  • Relationale Datenbanken
  • AMQP Server: RabbitMQ

Bereitstellungsdienste

  • Glance Image Service
  • Netzwerke mit Neutron

Fortgeschrittenes SDN mit mit Neutron

  • Einführung in SDN
  • Layer 2 Networking Primer
  • Einführung in OpenFlow
  • Einführung in Open vSwitch
  • L3 und DHCP Primer
  • Einführung in Netzwerk Namespaces
  • Neutron Packet Flows
  • OpenStack Routing Models
  • Neutron CLI Optionen
  • Alternative Neutron Backends
  • Das Neutron ML2 Framework

Verteilter Cloud Storage mit Ceph

  • Einführung in Ceph
  • RADOS Block Device
  • RADOS Gateway
  • Bereitstellung eines Ceph Clusters mit 3 Knoten
  • Einsatz von Ceph RBD für Glance Image Storage
  • Einsatz vno Ceph für for Cinder Block Storage
  • radosgw

OpenStack Object Storage mit Swift

  • OpenStack Object Storage: Swift
  • Bereistellung eines Swift Clusters mit 3 Knoten
  • Interaktion mit Swift

Hochverfügbarkeit in der Cloud

  • Einführung in Hochverfügbarkeit
  • Einführung in den Pacemaker High Availability Stack
  • Ressourcenverwaltung in Pacemaker
  • Hochverfügbare OpenStack Referenz Architektur
  • OpenStack VM

Cloud Sicherheit mit OpenStack

  • Keystone Authentifizierungs-Modell
  • Netzwerk Sicherheit
  • Hypervisor Sicherheit

Überwachung und Messung

  • Bereitstellungsüberlegungen für Cloud Monitoring
  • OpenStack Ceilometer
  • Messung
  • Abrechnung

Cloud Automatisierung

  • Cloud Bereitstellung
  • Cloud Konfigurationsmanagement
  • Puppet
  • Chef
  • Vollskalierbare Bereitstellungstools
  • Razor
  • Crowbar
  • MaaS
  • Juju
  • Heat

Schlussfolgerungen

  • Grundlagen
  • Komponenten
  • Referenz Architektur
  • Hochverfügbarkeit
  • Weitere Funktionen

Tags

Diese Seite weiterempfehlen