LFS463 ONAP Essentials

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

Dieses Seminar wird Ihnen die konzeptionellen und praktischen Fähigkeiten rund um ONAP mit folgenden Schwerpunkten vermitteln

  • Grundlagen der Network Function Virtualization (NFV)
  • Eine Einführung in das ONAP-Projekt der Linux Foundation
  • Überblick über die Architektur, Unterprojekte und Demos des ONAP-Projekts

Zusätzlich zu den theoretischen Inhalten beinhaltet der Kurs Laborübungen, die Sie auf der Google Cloud Platform (GCP) durchführen können, um die einzelnen Funktionsbereiche von ONAP tiefer kennenzulernen.

Sie werden dieses Seminar mit einem grundlegenden Verständnis und praktischen Kenntnissen des ONAP-Projekts, zusammen mit einem Leitfaden für die Navigation sowie die Teilnahme und Nutzung der ONAP Community verlassen. Zusätzlich werden Sie darauf vorbereitet, die Zertifizierungsprüfung zum Certified ONAP Professional (COP) abzulegen. Das Seminar kann auch Anbietern helfen, die bestimmen möchten, wie sie ihre Produkte im ONAP-Ökosystem positionieren oder verkaufen können.

Zielgruppe

  • Dieser Kurs richtet sich an Manager, Technologen bei Kommunikationsdienstleistern (CSPs), Technologen und Geschäftsleiter bei Technologieanbietern, die sich für ONAP interessieren.

Voraussetzungen

  • Um an dieser Schulung teilzunehmen, sollten Sie das Material in edX Introduction to Linux oder gleichwertig kennen

Agenda

NFV-Grundlagen und ONAP-EinführungEinführung

  • Lernziele
  • Warum NFV?
  • Netzwerkdienste vor NFV
  • Was ist NFV?
  • Was ist SDN?
  • Vorteile von NFV
  • Fallstudie: British Telecom
  • Fallstudie: Telstra PEN
  • Fallstudie: Orange
  • NFV Anwendungsfälle
  • Die Rolle von ETSI bei NFV
  • Auswirkungen der NFV-Transformation auf die Organisation
  • Schritte der NFV-Transformation
  • TIP Menschen \& Prozesse
  • Open Source und NFV-Transformation
  • Warum MANO (Management and Orchestrierung)?
  • Warum ONAP?

ONAP Umfang und Schlüsselkonzepte

  • ETSI MANO Anwendungsbereich
  • Was ist ONAP?
  • Die Geschichte von ONAP
  • ONAP- Anwendungsbereich
  • ONAP und andere Softwaresysteme
  • ONAPs primäre Architekturprinzipien
  • Ein Tag im Leben von ONAP
  • ONAP-Versionen
  • Erkundung der ONAP-Projektstatistik

ONAP-Architektur

  • Architektur
  • Beziehung zwischen Design Time und Run Time
  • Designzeit-Umgebung
  • Laufzeitumgebung
  • VNF Onboarding-Prozess
  • VNF-Onboarding-Projekte
  • OPNFV-Verifizierungsprogramm für VNFs
  • OSS/BSS-Schnittstelle
  • ONAP als Ganzes
  • Agilität
  • Implementierung

Software-Verteilung

  • Einführung in die Software-Verteilung
  • Repository-Verwaltung
  • Repositories erstellen
  • Repositorys von Drittanbietern verwenden
  • Repositories spiegeln

Überblick über die grundlegende Modellierung

  • Überblick über die Modellierung
  • TOSCA
  • OpenStack Heat
  • YANG

ONAP-Unterprojekte

  • Offizielle ONAP-Projekte
  • Lebenszyklus-Management
  • häufige Dienste
  • Unterstützende Projekte
  • Projektstruktur

Entwurf von Netzwerkdiensten

  • Entwurf und Design von Diensten (SDC)
  • Pre-Onboarding in SDC
  • Ressource Onboarding
  • VF/PNF-Erstellung und -Test
  • Service-Design
  • Genehmigung und Service-Verteilung

Verbindung mit ONAP

ONAP Blueprints und Einbindung

  • vFW-Demo
  • Residential vCPE-Demo
  • Voice-over-LTE-Demo
  • Einstieg in ONAP

Orchestrierung von Netzwerkdiensten und Lebenszyklus-Management

  • Allgemeine Architektur
  • Operative Prüfungen
  • Dienst-Orchestrator
  • Gemeinsame Dienste
  • OA\&M GUI

ONAP Policy Framework

  • Überblick über ONAP Strategien
  • Das ONAP Policy Framework
  • Hardware Platform Awareness (HPA)

Automatisierung des Regelkreises

  • DCAE-Architektur
  • DCAE-APIs
  • Entwurf und Einsatz von geschlossenen Regelkreisen
  • DMaaP

Fehlersuche in ONAP

  • Grundlagen der Fehlersuche

Ziele

Dieses Seminar wird Ihnen die konzeptionellen und praktischen Fähigkeiten rund um ONAP mit folgenden Schwerpunkten vermitteln

  • Grundlagen der Network Function Virtualization (NFV)
  • Eine Einführung in das ONAP-Projekt der Linux Foundation
  • Überblick über die Architektur, Unterprojekte und Demos des ONAP-Projekts

Zusätzlich zu den theoretischen Inhalten beinhaltet der Kurs Laborübungen, die Sie auf der Google Cloud Platform (GCP) durchführen können, um die einzelnen Funktionsbereiche von ONAP tiefer kennenzulernen.

Sie werden dieses Seminar mit einem grundlegenden Verständnis und praktischen Kenntnissen des ONAP-Projekts, zusammen mit einem Leitfaden für die Navigation sowie die Teilnahme und Nutzung der ONAP Community verlassen. Zusätzlich werden Sie darauf vorbereitet, die Zertifizierungsprüfung zum Certified ONAP Professional (COP) abzulegen. Das Seminar kann auch Anbietern helfen, die bestimmen möchten, wie sie ihre Produkte im ONAP-Ökosystem positionieren oder verkaufen können.

Zielgruppe

  • Dieser Kurs richtet sich an Manager, Technologen bei Kommunikationsdienstleistern (CSPs), Technologen und Geschäftsleiter bei Technologieanbietern, die sich für ONAP interessieren.

Voraussetzungen

  • Um an dieser Schulung teilzunehmen, sollten Sie das Material in edX Introduction to Linux oder gleichwertig kennen

Agenda

NFV-Grundlagen und ONAP-EinführungEinführung

  • Lernziele
  • Warum NFV?
  • Netzwerkdienste vor NFV
  • Was ist NFV?
  • Was ist SDN?
  • Vorteile von NFV
  • Fallstudie: British Telecom
  • Fallstudie: Telstra PEN
  • Fallstudie: Orange
  • NFV Anwendungsfälle
  • Die Rolle von ETSI bei NFV
  • Auswirkungen der NFV-Transformation auf die Organisation
  • Schritte der NFV-Transformation
  • TIP Menschen \& Prozesse
  • Open Source und NFV-Transformation
  • Warum MANO (Management and Orchestrierung)?
  • Warum ONAP?

ONAP Umfang und Schlüsselkonzepte

  • ETSI MANO Anwendungsbereich
  • Was ist ONAP?
  • Die Geschichte von ONAP
  • ONAP- Anwendungsbereich
  • ONAP und andere Softwaresysteme
  • ONAPs primäre Architekturprinzipien
  • Ein Tag im Leben von ONAP
  • ONAP-Versionen
  • Erkundung der ONAP-Projektstatistik

ONAP-Architektur

  • Architektur
  • Beziehung zwischen Design Time und Run Time
  • Designzeit-Umgebung
  • Laufzeitumgebung
  • VNF Onboarding-Prozess
  • VNF-Onboarding-Projekte
  • OPNFV-Verifizierungsprogramm für VNFs
  • OSS/BSS-Schnittstelle
  • ONAP als Ganzes
  • Agilität
  • Implementierung

Software-Verteilung

  • Einführung in die Software-Verteilung
  • Repository-Verwaltung
  • Repositories erstellen
  • Repositorys von Drittanbietern verwenden
  • Repositories spiegeln

Überblick über die grundlegende Modellierung

  • Überblick über die Modellierung
  • TOSCA
  • OpenStack Heat
  • YANG

ONAP-Unterprojekte

  • Offizielle ONAP-Projekte
  • Lebenszyklus-Management
  • häufige Dienste
  • Unterstützende Projekte
  • Projektstruktur

Entwurf von Netzwerkdiensten

  • Entwurf und Design von Diensten (SDC)
  • Pre-Onboarding in SDC
  • Ressource Onboarding
  • VF/PNF-Erstellung und -Test
  • Service-Design
  • Genehmigung und Service-Verteilung

Verbindung mit ONAP

ONAP Blueprints und Einbindung

  • vFW-Demo
  • Residential vCPE-Demo
  • Voice-over-LTE-Demo
  • Einstieg in ONAP

Orchestrierung von Netzwerkdiensten und Lebenszyklus-Management

  • Allgemeine Architektur
  • Operative Prüfungen
  • Dienst-Orchestrator
  • Gemeinsame Dienste
  • OA\&M GUI

ONAP Policy Framework

  • Überblick über ONAP Strategien
  • Das ONAP Policy Framework
  • Hardware Platform Awareness (HPA)

Automatisierung des Regelkreises

  • DCAE-Architektur
  • DCAE-APIs
  • Entwurf und Einsatz von geschlossenen Regelkreisen
  • DMaaP

Fehlersuche in ONAP

  • Grundlagen der Fehlersuche

Tags

Diese Seite weiterempfehlen