MOC 20768 Developing SQL Data Models

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie multidimensionale Datenbanken mit Hilfe von SQL Server Analysis Services (SSAS) zu implementieren und Tabellen-Datenmodelle für eine Analyse mit SSAS zu erstellen.

Zielgruppe

  • Datenbank-Professionals
  • BI-Entwickler, die an der Erstellung von BI-Lösungen mitwirken

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrungen mit Transact-SQL
  • Praktische Erfahrungen mit relationalen Datenbanken

Agenda

Einführung in Business Intelligence und Datenmodellierung

  • Business Intelligence Einführung
  • Die Microsoft Business Intelligence Plattform

Erstellen von Multidimensional Datenbanken

  • Einführung in multidimensionale Analysen
  • Datenquellen und Datenquellen-Views erstellen
  • Cubes erstellen
  • Überblick von Cube Security
  • SSAS konfigurieren
  • SSAS überwachen

Arbeiten mit Cubes und Dimensionen

  • Dimensionen konfigurieren
  • Attribute-Hierarchien definieren
  • Attribute sortieren und bündeln

Arbeiten mit Kennzahlen und Kennzahlengruppen

  • Mit Kennzahlen arbeiten
  • Mit Kennzahlengruppen arbeiten

Einführung in MDX

  • MDX Grundlagen
  • Kalkulation in einen Cube einbringen
  • Cubes mit MDX abfragen

Cube Funktionalität anpassen

  • Einführung Business Intelligence
  • Kennzahlen implementieren
  • Maßnahmen implementieren
  • Perspektiven implementieren
  • Übersetzung implementieren

Tabellarisches Datenmodell mit Hilfe von Analyse Services implementieren

  • Implementieren von Tabellarischen Datenmodellen
  • Erstellen von Tabellarischen Datenmodellen
  • Tabellarisches Analyse Service Datenmodell in einer Enterprise BI Lösung verwenden

Einführung in Data Analysis Expression (DAX)

  • DAX Grundlagen
  • Spalten und Kennzahlen mit Hilfe von DAX in einem tabellarische Datenmodelle erstellen

Predective Analytics mit Data-Mining

  • Überblick über Data-Mining
  • Data-Mining add-in für Excel verwenden
  • Benutzerdefinierte Data-Mining Lösungen erstellen
  • Data-Mining Model validieren
  • Data-Mining Model verbinden und verwenden

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie multidimensionale Datenbanken mit Hilfe von SQL Server Analysis Services (SSAS) zu implementieren und Tabellen-Datenmodelle für eine Analyse mit SSAS zu erstellen.

Zielgruppe

  • Datenbank-Professionals
  • BI-Entwickler, die an der Erstellung von BI-Lösungen mitwirken

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrungen mit Transact-SQL
  • Praktische Erfahrungen mit relationalen Datenbanken

Agenda

Einführung in Business Intelligence und Datenmodellierung

  • Business Intelligence Einführung
  • Die Microsoft Business Intelligence Plattform

Erstellen von Multidimensional Datenbanken

  • Einführung in multidimensionale Analysen
  • Datenquellen und Datenquellen-Views erstellen
  • Cubes erstellen
  • Überblick von Cube Security
  • SSAS konfigurieren
  • SSAS überwachen

Arbeiten mit Cubes und Dimensionen

  • Dimensionen konfigurieren
  • Attribute-Hierarchien definieren
  • Attribute sortieren und bündeln

Arbeiten mit Kennzahlen und Kennzahlengruppen

  • Mit Kennzahlen arbeiten
  • Mit Kennzahlengruppen arbeiten

Einführung in MDX

  • MDX Grundlagen
  • Kalkulation in einen Cube einbringen
  • Cubes mit MDX abfragen

Cube Funktionalität anpassen

  • Einführung Business Intelligence
  • Kennzahlen implementieren
  • Maßnahmen implementieren
  • Perspektiven implementieren
  • Übersetzung implementieren

Tabellarisches Datenmodell mit Hilfe von Analyse Services implementieren

  • Implementieren von Tabellarischen Datenmodellen
  • Erstellen von Tabellarischen Datenmodellen
  • Tabellarisches Analyse Service Datenmodell in einer Enterprise BI Lösung verwenden

Einführung in Data Analysis Expression (DAX)

  • DAX Grundlagen
  • Spalten und Kennzahlen mit Hilfe von DAX in einem tabellarische Datenmodelle erstellen

Predective Analytics mit Data-Mining

  • Überblick über Data-Mining
  • Data-Mining add-in für Excel verwenden
  • Benutzerdefinierte Data-Mining Lösungen erstellen
  • Data-Mining Model validieren
  • Data-Mining Model verbinden und verwenden

Tags

Diese Seite weiterempfehlen