NetApp Data ONTAP 8.2 7-Mode Verwaltung

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 5 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Data ONTAP, den Aufbau der Storage Systeme und dessen Verwaltung kennen um dadurch ein solches System einzurichten, zu administrieren, sichern und ein Troubleshooting durchzuführen.

Zielgruppe

Administratoren, Systembetreuer, Supportmitarbeiter

Voraussetzungen

Allgemeine Kenntnisse der Betriebssystem LINUX/UNIX, Windows und TCP/IP Kenntnisse

Agenda

  • Übersicht Aufbau der NetApp Storage Systeme und deren Umgebung
  • Architektur und Funktion des Data ONTAP Systems
  • Installation und Konfiguration eines NetApp Storage Systems
  • Grundlagen der Verwaltung
  • Zugriffssicherheit des Data ONTAP Systems
  • Konfiguration der Netzanbindung - Teaming mit VIFS, VLANs, …
  • Verwaltung der Storage Hardware - Shelfs, ESH Module, Festplatten, …
  • WAFL, Volumes und Qtrees
  • Konfiguration von Disk Quotas
  • Funktion und Einsatz von Snapshots
  • Virtualisierungs-Techniken des Data ONTAP
  • Anbindung von UNIX/LINUX Systemen mit dem Network File System (NFS)
  • Funktion und Einsatz des Common Internet File System (CIFS)
  • Einbindung eines Storage Systems in eine Domäne/Active-Directory
  • Storage Area Network mit Fibre Channel und iSCSI
  • Hochverfügbarkeit mit DataOnTAP
  • Performance Optimierung und Troubleshooting

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Data ONTAP, den Aufbau der Storage Systeme und dessen Verwaltung kennen um dadurch ein solches System einzurichten, zu administrieren, sichern und ein Troubleshooting durchzuführen.

Zielgruppe

Administratoren, Systembetreuer, Supportmitarbeiter

Voraussetzungen

Allgemeine Kenntnisse der Betriebssystem LINUX/UNIX, Windows und TCP/IP Kenntnisse

Agenda

  • Übersicht Aufbau der NetApp Storage Systeme und deren Umgebung
  • Architektur und Funktion des Data ONTAP Systems
  • Installation und Konfiguration eines NetApp Storage Systems
  • Grundlagen der Verwaltung
  • Zugriffssicherheit des Data ONTAP Systems
  • Konfiguration der Netzanbindung - Teaming mit VIFS, VLANs, …
  • Verwaltung der Storage Hardware - Shelfs, ESH Module, Festplatten, …
  • WAFL, Volumes und Qtrees
  • Konfiguration von Disk Quotas
  • Funktion und Einsatz von Snapshots
  • Virtualisierungs-Techniken des Data ONTAP
  • Anbindung von UNIX/LINUX Systemen mit dem Network File System (NFS)
  • Funktion und Einsatz des Common Internet File System (CIFS)
  • Einbindung eines Storage Systems in eine Domäne/Active-Directory
  • Storage Area Network mit Fibre Channel und iSCSI
  • Hochverfügbarkeit mit DataOnTAP
  • Performance Optimierung und Troubleshooting

Tags

Diese Seite weiterempfehlen