Novell Teaming + Conferencing Administration (entspr.8002)

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie eine Novell-Teaming-Installation zu planen und durchzuführen sowie Teaming, simple Workflows und die Integration der Teaming Novellss Dynamic-Storage-Technologie ausführlich kennen.

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Verwaltung von Netzwerkbetriebssystemen (Windows und Linux)
  • Erfahrungen mit Verzeichnisdiensten (eDirectory und Active Directory)
  • Kenntnisse in E-Mail Diensten (Novell GroupWise oder MS Exchange)

Agenda

Überblick Teaming

  • Funktionsweise von Novell Teaming
  • Collaboration-Tools - Nutzen und Anforderungen

Serverinstallation für Teaming vorbereiten

  • Systemanforderungen
  • license File
  • Variablen
  • Datenbanken
  • installer.xml

Installation Teaming

  • Installation auf Windows Server 2003 und SUSE Linux Enterprise Server 10.1
  • Was zu Ihrem Netzwerk passt

Novell Teaming -Administration

  • Portlets Administration
  • Workspaces
  • Liferay User
  • Zugriff auf Verwaltungstools
  • Beglaubigung, Rollen und Passwörter

Verzeichnisdienste integrieren

  • Sicherheit bei LDAP Kommunikation
  • Synchronisation von Gruppen und Benutzern
  • Active Directory, eDirectory

Integration mit E-Mail Diensten

  • E-Mail Einstellungen in Liferay
  • Microsoft Exchange, Novell GroupWise

Workflow Prozesse und benutzerspezifische Anpassungen

  • Formulare
  • Ansicht
  • Ordner
  • Nutzung und Einrichtung einfacher Workflow Prozesse

Integration Teaming - Dynamic Storage Technologie

  • Funktionsweise
  • Shadow Volumes auf dem Teaming Serverkonfigurieren

Überblick Novell Conferencing

  • Funktionsweise
  • Conferencing Aufbau und Komponenten

Servervorbereitung für Conferencing

  • Systemanforderungen
  • IP Address, DNS und Hostnamen, Firewall, VOIP

Installation und Management des Conferencing Servers

  • Conferencing Administrations-Console
  • Communities, Benutzer und Policies verwalten
  • Backup der Conferencing Datenbank

Installation und Nutzung des Conferencing Clients

  • Conferencing Client konfigurieren
  • persönliche Kontaktinformationen konfigurieren
  • Meetings verwalten

Integration Conferencing mit LDAP und SMTP Servern

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie eine Novell-Teaming-Installation zu planen und durchzuführen sowie Teaming, simple Workflows und die Integration der Teaming Novellss Dynamic-Storage-Technologie ausführlich kennen.

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Verwaltung von Netzwerkbetriebssystemen (Windows und Linux)
  • Erfahrungen mit Verzeichnisdiensten (eDirectory und Active Directory)
  • Kenntnisse in E-Mail Diensten (Novell GroupWise oder MS Exchange)

Agenda

Überblick Teaming

  • Funktionsweise von Novell Teaming
  • Collaboration-Tools - Nutzen und Anforderungen

Serverinstallation für Teaming vorbereiten

  • Systemanforderungen
  • license File
  • Variablen
  • Datenbanken
  • installer.xml

Installation Teaming

  • Installation auf Windows Server 2003 und SUSE Linux Enterprise Server 10.1
  • Was zu Ihrem Netzwerk passt

Novell Teaming -Administration

  • Portlets Administration
  • Workspaces
  • Liferay User
  • Zugriff auf Verwaltungstools
  • Beglaubigung, Rollen und Passwörter

Verzeichnisdienste integrieren

  • Sicherheit bei LDAP Kommunikation
  • Synchronisation von Gruppen und Benutzern
  • Active Directory, eDirectory

Integration mit E-Mail Diensten

  • E-Mail Einstellungen in Liferay
  • Microsoft Exchange, Novell GroupWise

Workflow Prozesse und benutzerspezifische Anpassungen

  • Formulare
  • Ansicht
  • Ordner
  • Nutzung und Einrichtung einfacher Workflow Prozesse

Integration Teaming - Dynamic Storage Technologie

  • Funktionsweise
  • Shadow Volumes auf dem Teaming Serverkonfigurieren

Überblick Novell Conferencing

  • Funktionsweise
  • Conferencing Aufbau und Komponenten

Servervorbereitung für Conferencing

  • Systemanforderungen
  • IP Address, DNS und Hostnamen, Firewall, VOIP

Installation und Management des Conferencing Servers

  • Conferencing Administrations-Console
  • Communities, Benutzer und Policies verwalten
  • Backup der Conferencing Datenbank

Installation und Nutzung des Conferencing Clients

  • Conferencing Client konfigurieren
  • persönliche Kontaktinformationen konfigurieren
  • Meetings verwalten

Integration Conferencing mit LDAP und SMTP Servern

Tags

Diese Seite weiterempfehlen