Projektmanagement für Marketing-Agenturen

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Projektmanagement-Tools marketing- und vertriebsbezogen kennen und diese pragmatisch und erfolgreich anzuwenden.

Ergänzend können für eigene marketingspezifische Problemstellungen und konkrete Fragestellungen Best-Practice-Modelle erarbeitet werden.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aller Bereiche aus Marketing-Agenturen und Werbe-Agenturen
  • Marketing-Berater/Marketing-Consultants

Voraussetzungen

Keine

Agenda

Projektmanagement Basics

  • Einsatz der Projektmethodik in Agenturen und dessen Voraussetzungen
  • Abgrenzung zwischen Aufgaben und Projekten
  • Projektbezogene Fachbegriffe
  • Verschiedene Projektorganisationsformen und deren Vor- und Nachteile
  • Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten des Projektmanagers
  • Richtige Anwendung marketingspezifischer Projektmanagement-Tools

Projektdefinition und Contracting

  • Agentur-Briefing auf Grundlage der Auftragsklärung der Projektmanagementmethodik
  • Zieldefinition, Lastenheft- und Pflichtenhefterstellung
  • Teambuilding mit heterogenen Personengruppen wie Grafiker, Designer, Controller, usw.
  • Projektauftragserstellung und -bedeutung
  • Kick-Off-Meeting
  • Lenkungsausschuss

Risikomanagement

  • Machbarkeitsanalyse
  • Risikoanalyse
  • Stakeholderanalyse

Planung eines Projekts

  • Grobplanung
    • Klassischer und kompakter Projektstrukturplan in Abhängigkeit von der Projektkomplexität
    • Arbeitspaketbeschreibungen für alle Beteiligten (Drucker, Grafiker, etc.)
  • Feinplanung
    • Terminstruktur und Abhängigkeiten
    • Planung von Kosten und Ressourcen
    • Planung der Kommunikation
    • Details zum Risikomanagement
    • Umgang mit externen Dienstleistern

Projekte kundenorientiert steuern

  • Überwachung von Zeit- und Kostenzielen in Zusammenarbeit externen Dienstleistern
  • Projektfortschritt steuern und überwachen
  • Andauerndes Projektcontrolling
  • Frühindikatoren von Projektgefahren
  • Informations- und Berichtsmanagement
  • Handlungsmöglichkeiten bei drohendem Projektmisserfolg
  • Projektrollen beherrschen

Richtiger Abschluss eines Projekts

  • Wichtige Bestandteile der Projektabschlussanalyse
  • Abschlussdokumentation einfach aber informativ halten

Projektkommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation für die Arbeit im Team
  • Erkennen und Verstehen von Konflikten

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Projektmanagement-Tools marketing- und vertriebsbezogen kennen und diese pragmatisch und erfolgreich anzuwenden.

Ergänzend können für eigene marketingspezifische Problemstellungen und konkrete Fragestellungen Best-Practice-Modelle erarbeitet werden.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aller Bereiche aus Marketing-Agenturen und Werbe-Agenturen
  • Marketing-Berater/Marketing-Consultants

Voraussetzungen

Keine

Agenda

Projektmanagement Basics

  • Einsatz der Projektmethodik in Agenturen und dessen Voraussetzungen
  • Abgrenzung zwischen Aufgaben und Projekten
  • Projektbezogene Fachbegriffe
  • Verschiedene Projektorganisationsformen und deren Vor- und Nachteile
  • Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten des Projektmanagers
  • Richtige Anwendung marketingspezifischer Projektmanagement-Tools

Projektdefinition und Contracting

  • Agentur-Briefing auf Grundlage der Auftragsklärung der Projektmanagementmethodik
  • Zieldefinition, Lastenheft- und Pflichtenhefterstellung
  • Teambuilding mit heterogenen Personengruppen wie Grafiker, Designer, Controller, usw.
  • Projektauftragserstellung und -bedeutung
  • Kick-Off-Meeting
  • Lenkungsausschuss

Risikomanagement

  • Machbarkeitsanalyse
  • Risikoanalyse
  • Stakeholderanalyse

Planung eines Projekts

  • Grobplanung
    • Klassischer und kompakter Projektstrukturplan in Abhängigkeit von der Projektkomplexität
    • Arbeitspaketbeschreibungen für alle Beteiligten (Drucker, Grafiker, etc.)
  • Feinplanung
    • Terminstruktur und Abhängigkeiten
    • Planung von Kosten und Ressourcen
    • Planung der Kommunikation
    • Details zum Risikomanagement
    • Umgang mit externen Dienstleistern

Projekte kundenorientiert steuern

  • Überwachung von Zeit- und Kostenzielen in Zusammenarbeit externen Dienstleistern
  • Projektfortschritt steuern und überwachen
  • Andauerndes Projektcontrolling
  • Frühindikatoren von Projektgefahren
  • Informations- und Berichtsmanagement
  • Handlungsmöglichkeiten bei drohendem Projektmisserfolg
  • Projektrollen beherrschen

Richtiger Abschluss eines Projekts

  • Wichtige Bestandteile der Projektabschlussanalyse
  • Abschlussdokumentation einfach aber informativ halten

Projektkommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation für die Arbeit im Team
  • Erkennen und Verstehen von Konflikten

Diese Seite weiterempfehlen