Qlik Sense - Data Modeling

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Serminar lernen Sie, die Daten in Qlik Sense zu laden, zu transformieren und auf dieser Basis Datenmodelle zu erstellen. Weitere Kursthemen sind Daten-Verknüpfungen, Daten-Optimierung und –Transformation, sowie den Einsatz von QVD-Dateien.

Zielgruppe

Datenarchitekten

Voraussetzungen

Kenntnis in Qlik Sense Visualisierungen, Kenntnisse in SQL

Agenda

Grundlegende Datenmodellierungskonzepte

  • Bereitstellungsarchitektur
  • Datenquellen und Datenstrukturen

Erste Schritte mit Qlik Sense

  • Arbeiten mit Qlik Sense
  • Erstellen neuer Apps

Techniken zum Laden von Daten

  • Datenl-Editor
  • Datenverbindungen
  • Auswählen und laden
  • Hinzufügen berechneter Felder zu einer Tabelle
  • Laden des Datenfortschritts und Debuggen
  • Synthetische Schlüssel
  • Datenmodell-Viewer
  • Laden von Daten aus Dateien
  • Grundlegende Datenumwandlung
  • Zählen von Tabellendatensätzen
  • Daten einschränken und generieren
  • Skript- und App-Variablen
  • Verwenden eines Skripts aus einer externen Quelle
  • Skriptüberlegungen
  • Zirkuläre Verweise
  • Hauptkalender

Datenmodelltransformation

  • Tabellen zuordnen
  • Tabellen verbinden
  • Verkettung
  • Aggregationstabellen
  • Cross tables
  • Tabellen verknüpfen
  • Datenklassifizierung

Zusätzliche Datenmodell- und Schnittstellenkonzepte

  • Qlik DataMarket und Data Islands
  • QVD-Dateien
  • Analyse einstellen
  • Grundlegende und erweiterte Ausdrucksberechnungen
  • Master-Elemente hinzufügen
  • Leistungsaspekte
  • Data mit Qlik Sense

Laden von Daten

  • Arbeiten mit einem Server
  • Multi Cloud Möglichkeiten
  • Verwalten der Sicherheit mit Section Access
  • Erweiterte Analytics-Integration (optional)

Ziele

In diesem Serminar lernen Sie, die Daten in Qlik Sense zu laden, zu transformieren und auf dieser Basis Datenmodelle zu erstellen. Weitere Kursthemen sind Daten-Verknüpfungen, Daten-Optimierung und –Transformation, sowie den Einsatz von QVD-Dateien.

Zielgruppe

Datenarchitekten

Voraussetzungen

Kenntnis in Qlik Sense Visualisierungen, Kenntnisse in SQL

Agenda

Grundlegende Datenmodellierungskonzepte

  • Bereitstellungsarchitektur
  • Datenquellen und Datenstrukturen

Erste Schritte mit Qlik Sense

  • Arbeiten mit Qlik Sense
  • Erstellen neuer Apps

Techniken zum Laden von Daten

  • Datenl-Editor
  • Datenverbindungen
  • Auswählen und laden
  • Hinzufügen berechneter Felder zu einer Tabelle
  • Laden des Datenfortschritts und Debuggen
  • Synthetische Schlüssel
  • Datenmodell-Viewer
  • Laden von Daten aus Dateien
  • Grundlegende Datenumwandlung
  • Zählen von Tabellendatensätzen
  • Daten einschränken und generieren
  • Skript- und App-Variablen
  • Verwenden eines Skripts aus einer externen Quelle
  • Skriptüberlegungen
  • Zirkuläre Verweise
  • Hauptkalender

Datenmodelltransformation

  • Tabellen zuordnen
  • Tabellen verbinden
  • Verkettung
  • Aggregationstabellen
  • Cross tables
  • Tabellen verknüpfen
  • Datenklassifizierung

Zusätzliche Datenmodell- und Schnittstellenkonzepte

  • Qlik DataMarket und Data Islands
  • QVD-Dateien
  • Analyse einstellen
  • Grundlegende und erweiterte Ausdrucksberechnungen
  • Master-Elemente hinzufügen
  • Leistungsaspekte
  • Data mit Qlik Sense

Laden von Daten

  • Arbeiten mit einem Server
  • Multi Cloud Möglichkeiten
  • Verwalten der Sicherheit mit Section Access
  • Erweiterte Analytics-Integration (optional)

Tags

Diese Seite weiterempfehlen