ROUTE - Implementing Cisco IP Routing

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 5 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie mittlere und große LAN und WAN Netzwerke mit Hilfe von fortgeschrittenen Routing Techniken zu betreiben und skalierbar zu gestalten, um sämtliche Router des Netzwerkes so zu konfigurieren, dass Erweiterungen oder Policy Änderungen ohne großen Mehraufwand realisiert werden können. Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, die erlernten Techniken sofort in zahlreichen praktischen Übungen umzusetzen.

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren und -techniker, die für die Implementierung und das Troubleshooting von komplexen Netzwerken verantwortlich sind

Voraussetzungen

Interconnecting Cisco Network Devices Part 2 (ICND2) (möglichst mit CCNA-Zertifizierung)

Agenda

Planung von Routing Services nach Anforderungen und Implementierung einer EIGRP-basierten Lösung

  • Einführung
  • Bewertung von komplexen Firmernnetzwerkanforderungen
  • Erstellung eines Implementierungsplan und der Implementierungsdokumentation
  • Planung einer Routing Implementations mit EIGRP
  • Implementieren und verifizieren von Basic EIGRP für die Unternehmens-LAN-Architektur
  • Konfigurieren und verifizieren von EIGRP für die Unternehmens-WAN-Architektur

Implementierung einer EIGRP-bsierten Lösung und Implementierung einer skalierbaren Multiarea Network OSPF-basierten Lösung

  • Implementieren und verifizieren der EIGRP Authentifizierung
  • Erweiterte EIGRP Features innerhalb eines Unternehmensnetzwerk
  • Planen von Routing Implementations mit OSPF als skalierbares Routing Protocol
  • Funktionsweise OSPF Paketprozesse

Implementierung einer skalierbaren Multiarea Netzwerk OSPF-basierten Lösung

  • Verbesserung der Routing Performance innerhalb eines komplexen Unternehmensnetzwerk
  • Konfigurieren und verifizieren von OSPF Routing
  • Konfigurieren und verifizieren einer OSPF Route Zusammenfassung

Implementierung einer skalierbaren Multiarea Netzwerk OSPF-basierten Lösung, einer IPv4-basierten Umverteilungslösung und Path Control

  • Bewertung der Netzwerk Routing Performance und der Sicherheitseinstellungen
  • Betreiben eines Netzwerks mit multiplen Routing IP Protokollen
  • Konfigurieren und verifizieren der Route-Umverteilung
  • Path Control Netzwerk Performanceaufgaben bewerten
  • Verweis auf weitere Path Control im E-Learning

Ein Unternehmensnetzwerk mit ISP Networks verbinden

  • Planung der Enterprise-to-ISP Connection
  • Vorteile der BGP-Nutzung
  • Gegenüberstellung der Funktionen von EBGP und IBGP
  • Konfigurieren und verifizieren von BGP Grundeinstellungen
  • BGP Attribute und Path Selection Process verwenden
  • E-Learning Training mit IPv6 und Routing für Zweigstellen und mobile Mitarbeiter

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie mittlere und große LAN und WAN Netzwerke mit Hilfe von fortgeschrittenen Routing Techniken zu betreiben und skalierbar zu gestalten, um sämtliche Router des Netzwerkes so zu konfigurieren, dass Erweiterungen oder Policy Änderungen ohne großen Mehraufwand realisiert werden können. Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, die erlernten Techniken sofort in zahlreichen praktischen Übungen umzusetzen.

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren und -techniker, die für die Implementierung und das Troubleshooting von komplexen Netzwerken verantwortlich sind

Voraussetzungen

Interconnecting Cisco Network Devices Part 2 (ICND2) (möglichst mit CCNA-Zertifizierung)

Agenda

Planung von Routing Services nach Anforderungen und Implementierung einer EIGRP-basierten Lösung

  • Einführung
  • Bewertung von komplexen Firmernnetzwerkanforderungen
  • Erstellung eines Implementierungsplan und der Implementierungsdokumentation
  • Planung einer Routing Implementations mit EIGRP
  • Implementieren und verifizieren von Basic EIGRP für die Unternehmens-LAN-Architektur
  • Konfigurieren und verifizieren von EIGRP für die Unternehmens-WAN-Architektur

Implementierung einer EIGRP-bsierten Lösung und Implementierung einer skalierbaren Multiarea Network OSPF-basierten Lösung

  • Implementieren und verifizieren der EIGRP Authentifizierung
  • Erweiterte EIGRP Features innerhalb eines Unternehmensnetzwerk
  • Planen von Routing Implementations mit OSPF als skalierbares Routing Protocol
  • Funktionsweise OSPF Paketprozesse

Implementierung einer skalierbaren Multiarea Netzwerk OSPF-basierten Lösung

  • Verbesserung der Routing Performance innerhalb eines komplexen Unternehmensnetzwerk
  • Konfigurieren und verifizieren von OSPF Routing
  • Konfigurieren und verifizieren einer OSPF Route Zusammenfassung

Implementierung einer skalierbaren Multiarea Netzwerk OSPF-basierten Lösung, einer IPv4-basierten Umverteilungslösung und Path Control

  • Bewertung der Netzwerk Routing Performance und der Sicherheitseinstellungen
  • Betreiben eines Netzwerks mit multiplen Routing IP Protokollen
  • Konfigurieren und verifizieren der Route-Umverteilung
  • Path Control Netzwerk Performanceaufgaben bewerten
  • Verweis auf weitere Path Control im E-Learning

Ein Unternehmensnetzwerk mit ISP Networks verbinden

  • Planung der Enterprise-to-ISP Connection
  • Vorteile der BGP-Nutzung
  • Gegenüberstellung der Funktionen von EBGP und IBGP
  • Konfigurieren und verifizieren von BGP Grundeinstellungen
  • BGP Attribute und Path Selection Process verwenden
  • E-Learning Training mit IPv6 und Routing für Zweigstellen und mobile Mitarbeiter

Diese Seite weiterempfehlen