SAP CO Kostenstellenrechnung

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über die Struktur der Kostenarten- und Kostenstellenrech­nung und lernen hierzu die Mengenverrechnungstechniken, Pla­nungswerkzeuge und Nachbewertungsanalysemöglich­keiten kennen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Bereich Rechnungswesen, Controlling, Logistik und/oder Materialwirtschaft

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse in SAP
  • Besuch der Schulung SAP CO Kompakt oder vergleichbare Kenntnisse

Agenda

  • Überblick und Einführung
  • Organisationsstruktur
    • Kostenartenrechnung
    • Kostenstellenrechnung
  • Stammdaten
    • Kostenartenrechnung
    • Kostenstellenrechnung
  • Strukturierung von Kostenarten und -stellen
  • Kontierung von Kosten auf Kostenstellen durch vorgelagerte Applikationen
  • Planungswerkzeuge für fixe und variable Tarife
  • Sollkosten-, Abweichungs- und Nachbewertungs­analysemöglichkeiten
  • Werkzeuge für vorgangsbezogene Buchungen
  • Periodische Kosten-Verrechnungstechnik
  • Werteflüsse zu und innerhalb der Kostenstellen­rechnung
  • Analyse von Kosten mittels des Informations­systems
  • Integrierter Datenfluss der Kostenrechnung

Ziele

In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über die Struktur der Kostenarten- und Kostenstellenrech­nung und lernen hierzu die Mengenverrechnungstechniken, Pla­nungswerkzeuge und Nachbewertungsanalysemöglich­keiten kennen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Bereich Rechnungswesen, Controlling, Logistik und/oder Materialwirtschaft

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse in SAP
  • Besuch der Schulung SAP CO Kompakt oder vergleichbare Kenntnisse

Agenda

  • Überblick und Einführung
  • Organisationsstruktur
    • Kostenartenrechnung
    • Kostenstellenrechnung
  • Stammdaten
    • Kostenartenrechnung
    • Kostenstellenrechnung
  • Strukturierung von Kostenarten und -stellen
  • Kontierung von Kosten auf Kostenstellen durch vorgelagerte Applikationen
  • Planungswerkzeuge für fixe und variable Tarife
  • Sollkosten-, Abweichungs- und Nachbewertungs­analysemöglichkeiten
  • Werkzeuge für vorgangsbezogene Buchungen
  • Periodische Kosten-Verrechnungstechnik
  • Werteflüsse zu und innerhalb der Kostenstellen­rechnung
  • Analyse von Kosten mittels des Informations­systems
  • Integrierter Datenfluss der Kostenrechnung

Diese Seite weiterempfehlen