SAP CO Produktkostencontrolling

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Konzept und die Einsatzszenarien des Produktkostencontrollings und der Produktkostenplanung kennen. Ergänzend lernen Sie die verschiedenen Kostenträgerrechnungen, sowie firmenspezifische Anpassungen im Bereich des Pro­duktkostencontrollings.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Rechnungswesen und Controlling

Voraussetzungen

  • SAP Grundkenntnisse
  • SAP CO Kenntnisse
  • Erfahrung im Bereich Rechnungswesen

Agenda

  • Systemoberfläche
  • Funktionsüberblick
    • Controlling
    • Produktkostencontrolling
  • Kostenträgerrech­nung für Produkte und Kundenaufträge
  • Objekte der Kostenträgerrechnung
  • Planfunktionen
    • Vorkalkulation
    • Fertigungsauftrag
    • Prozessauftrag
  • Istfunktionen: Mitlaufende Kalkulation auf Basis von Warenbewegungen, Rückmeldungen u.a.
  • Einblick zu Muster- und Simulationskalkulation
  • Kalkulation ohne/mit Mengengerüst, Kalkulationslauf
  • Besondere Bewertungs- und Kalkulationsmethoden
  • Periodisches und auftragsbezogenes Produkt-Controlling
  • Design Kostenträgerrechnung
  • Kundenaufträge
  • Erstellung von Produkten oder Dienstleistungen
  • Istkosten und Obligo
  • Easy Cost Planning
  • Customizingüberblick
  • Arbeiten mit dem Informationssystem

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Konzept und die Einsatzszenarien des Produktkostencontrollings und der Produktkostenplanung kennen. Ergänzend lernen Sie die verschiedenen Kostenträgerrechnungen, sowie firmenspezifische Anpassungen im Bereich des Pro­duktkostencontrollings.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Rechnungswesen und Controlling

Voraussetzungen

  • SAP Grundkenntnisse
  • SAP CO Kenntnisse
  • Erfahrung im Bereich Rechnungswesen

Agenda

  • Systemoberfläche
  • Funktionsüberblick
    • Controlling
    • Produktkostencontrolling
  • Kostenträgerrech­nung für Produkte und Kundenaufträge
  • Objekte der Kostenträgerrechnung
  • Planfunktionen
    • Vorkalkulation
    • Fertigungsauftrag
    • Prozessauftrag
  • Istfunktionen: Mitlaufende Kalkulation auf Basis von Warenbewegungen, Rückmeldungen u.a.
  • Einblick zu Muster- und Simulationskalkulation
  • Kalkulation ohne/mit Mengengerüst, Kalkulationslauf
  • Besondere Bewertungs- und Kalkulationsmethoden
  • Periodisches und auftragsbezogenes Produkt-Controlling
  • Design Kostenträgerrechnung
  • Kundenaufträge
  • Erstellung von Produkten oder Dienstleistungen
  • Istkosten und Obligo
  • Easy Cost Planning
  • Customizingüberblick
  • Arbeiten mit dem Informationssystem

Diese Seite weiterempfehlen