svip® sales performance Kompaktkurs: Psychologie, Gruppendynamik, Typologie

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Psychologie der Geschäftslenkung und -führung, Verhalten in Gruppensituationen und Ihr Selbst- und Fremdbild anhand des bewährten Persolog (DISG) Persönlichkeitsprofiles zu reflektieren. Dadurch können Kunden und deren Einkaufsverhalten frühzeitig durchschaut werden.

Zielgruppe

Vertriebsmitarbeiter

Voraussetzungen

keine

Agenda

Verkaufspsychologie in beratungsintensiven Geschäften

  • Gesprächphasen
  • Schlüsselfaktoren, die Anforderungen an Ihr Handeln beschreiben
  • Auf Anhieb guten Kontakt zu Kunden
  • Das Positionieren von Zielen für Ihr Vorhaben, die der Kunde trägt
  • Schnell Denkweises des Kunden verstehen und Einfluss darauf nehmen
  • Ihren Erfolg durch Gesprächslenkung und Fragemethoden bestimmen
  • Einen "Anker" für Ihr Gesprächsziel setzen und den Kunden leiten
  • bei Verkaufsgesprächen mit Sog statt Druck arbeiten
  • Den Kunden durch Ihre Steuerung auf Ideen kommen lassen
  • Zustimmung stärken, Ablehnung reduzieren
  • Entscheidungen beim Kunden auslösen
  • Sicher zum Abschluss kommen

Optimal präsentieren, Gruppen steuern und überzeugen

  • Wirkungsvolle Darbietung von Gruppengesprächen
  • Gesprächsformen, die Ihnen den Zugang zu Gruppen erleichtern und die Abschlusschancen steigern
  • Die Rolle von Räumen bei einer Präsentation
  • Körpersprache nutzen, um überzeugend, ausdrucksstark und charismatisch zu wirken
  • schwer zu erreichende Ziele durch Humor oder Provokation erreichen
  • wirkungsvoll Kurskorrekturen durchführen und Testen der Ergebnisse Ihrer Verkaufsarbeit

Verkäufer- und Kundentypologie erarbeiten und in Unternehmensnetzwerken nutzen

  • Persönlicher Verhaltensstil
  • Wie Sie von anderen Menschen wahrgenommen werden
  • Handlungen, die Sie im Umgang mit verschiedenen Typen beachten müssen
  • DISG Persönlichkeitsprofil zur Kundeanalyse
  • Verhandlungen und Gespräche im Bezug auf Persönlichkeitsprofile vorbereiten
  • Handlungsmuster, die Ihren Erfolg unterstützen oder aber verhindern
  • Sich den eigenen Einfluss in einem Unternehmen vor Augen führen

svip® profiling Methode

  • Die Einzigartigkeit eines jeden, trotz geplanter Handlungsschritte, im Auge behalten
  • Das Besprechen Ihrer Strategien mit Kollegen, wobei sofort einleuchtet, wo Sie stehen und welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um Erfolg zu erzielen

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Psychologie der Geschäftslenkung und -führung, Verhalten in Gruppensituationen und Ihr Selbst- und Fremdbild anhand des bewährten Persolog (DISG) Persönlichkeitsprofiles zu reflektieren. Dadurch können Kunden und deren Einkaufsverhalten frühzeitig durchschaut werden.

Zielgruppe

Vertriebsmitarbeiter

Voraussetzungen

keine

Agenda

Verkaufspsychologie in beratungsintensiven Geschäften

  • Gesprächphasen
  • Schlüsselfaktoren, die Anforderungen an Ihr Handeln beschreiben
  • Auf Anhieb guten Kontakt zu Kunden
  • Das Positionieren von Zielen für Ihr Vorhaben, die der Kunde trägt
  • Schnell Denkweises des Kunden verstehen und Einfluss darauf nehmen
  • Ihren Erfolg durch Gesprächslenkung und Fragemethoden bestimmen
  • Einen "Anker" für Ihr Gesprächsziel setzen und den Kunden leiten
  • bei Verkaufsgesprächen mit Sog statt Druck arbeiten
  • Den Kunden durch Ihre Steuerung auf Ideen kommen lassen
  • Zustimmung stärken, Ablehnung reduzieren
  • Entscheidungen beim Kunden auslösen
  • Sicher zum Abschluss kommen

Optimal präsentieren, Gruppen steuern und überzeugen

  • Wirkungsvolle Darbietung von Gruppengesprächen
  • Gesprächsformen, die Ihnen den Zugang zu Gruppen erleichtern und die Abschlusschancen steigern
  • Die Rolle von Räumen bei einer Präsentation
  • Körpersprache nutzen, um überzeugend, ausdrucksstark und charismatisch zu wirken
  • schwer zu erreichende Ziele durch Humor oder Provokation erreichen
  • wirkungsvoll Kurskorrekturen durchführen und Testen der Ergebnisse Ihrer Verkaufsarbeit

Verkäufer- und Kundentypologie erarbeiten und in Unternehmensnetzwerken nutzen

  • Persönlicher Verhaltensstil
  • Wie Sie von anderen Menschen wahrgenommen werden
  • Handlungen, die Sie im Umgang mit verschiedenen Typen beachten müssen
  • DISG Persönlichkeitsprofil zur Kundeanalyse
  • Verhandlungen und Gespräche im Bezug auf Persönlichkeitsprofile vorbereiten
  • Handlungsmuster, die Ihren Erfolg unterstützen oder aber verhindern
  • Sich den eigenen Einfluss in einem Unternehmen vor Augen führen

svip® profiling Methode

  • Die Einzigartigkeit eines jeden, trotz geplanter Handlungsschritte, im Auge behalten
  • Das Besprechen Ihrer Strategien mit Kollegen, wobei sofort einleuchtet, wo Sie stehen und welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um Erfolg zu erzielen

Tags

Diese Seite weiterempfehlen