Vergaberecht-Intensiv

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen, die für das Vergaberecht notwendig sind. Der Kurs zeigt anhand eines typischen Ablaufs einer Beschaffung alle wichtigen "Stationen" von der Bedarfsmeldung über die Erstellung der Leistungsbeschreibung bis zur Vergabeentscheidung und Vertragsgestaltung.

Zielgruppe

  • Beschaffer der öffentlichen Hand
  • Leiter von Vergabestellen
  • Projektleiter und Rechnungsprüfer mit Grundkenntnissen im Vergaberecht

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Vergabe-Recht

Agenda

Der rechtliche Rahmen bei der Vergabe durch öffentliche Auftraggeber

  • Allgemeines
    • Rechtsgebiete Vergaberecht und Vertragsrecht
    • Zweiteilung des Vergaberechtes
    • Wer ist öffentlicher Auftraggeber
    • Sinn und Zweck der Vergaberegelungen
    • Zuschlag als Vertragsschluss
  • Rechtsgrundlagen
    • EU-Vergaberichtlinien
    • Umsetzung in nationales Recht: Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
    • Vergabeverordnung
    • Haushaltsordnungen
      • Bundeshaushaltsordnung
      • Landeshaushaltsordnungen,
    • Gemeindehaushaltsordnungen
    • Vergabe- und Vertragsordnungen:
    • VOL
      • Anwendungsbereich
      • Aufbau
      • Struktur
    • Teile A und B
    • VOF
      • Anwendungsbereich
      • Aufbau
      • Struktur

Anwendung des Vergaberechts bei der Vergabe von IT-Leistungen unter Berücksichtigung der aktuellen Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen - UfAB

  • Schwellenwerte
  • Ermittlung des Auftragswertes
  • Die Vergabearten der VOL/A nach nationalem Recht
    • Öffentliche Ausschreibung
    • Beschränkte Ausschreibung
    • Freihändige Vergabe
    • Besonderheit Direktkauf und Teilnahmewettbewerb
    • Besonderheit Dynamisches elektronisches Verfahren
  • Die Vergabearten nach EU-Recht
    • Offenes Verfahren
    • Nicht Offenes Verfahren
    • Wettbewerblicher Dialog
    • Besonderheit Teilnahmewettbewerb
    • Besonderheit Dynamisches elektronisches Verfahren
  • Typischer Ablauf einer Beschaffung
    • Überblick über alle Beschaffungsschritte
    • Einzelne Beschaffungsschritte im Detail
    • Ausschreibung und Angebote
    • Prüfung der Angebote
    • Bewertung von Angeboten
      • Erstellung von Bewertungskriterien
      • Bewertung von Angeboten
  • Einzelne Aspekte der IT-Vergabe
    • Beschreibung der Leistung
      • funktional
      • konstruktiv
    • Anforderungen an die Anbieter
    • Aufhebung von Ausschreibungen
    • Bekanntmachungen und Veröffentlichungen
    • Fristen
  • 2.7 Einbeziehung von Vertragsbestandteilen bei IT- Beschaffungen
    • VOL/B
    • Weitere Geschäftsbedingungen:
    • Zusätzliche/ergänzende Vertragsbedingungen
    • Einkaufs-AGB der öffentlichen Hand bei IT-Beschaffungen
    • Vertragsbedingungen für die DV-Beschaffung (EVB)
    • Vertragsbedingungen für die IT-Beschaffung (EVB-IT)

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen, die für das Vergaberecht notwendig sind. Der Kurs zeigt anhand eines typischen Ablaufs einer Beschaffung alle wichtigen "Stationen" von der Bedarfsmeldung über die Erstellung der Leistungsbeschreibung bis zur Vergabeentscheidung und Vertragsgestaltung.

Zielgruppe

  • Beschaffer der öffentlichen Hand
  • Leiter von Vergabestellen
  • Projektleiter und Rechnungsprüfer mit Grundkenntnissen im Vergaberecht

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Vergabe-Recht

Agenda

Der rechtliche Rahmen bei der Vergabe durch öffentliche Auftraggeber

  • Allgemeines
    • Rechtsgebiete Vergaberecht und Vertragsrecht
    • Zweiteilung des Vergaberechtes
    • Wer ist öffentlicher Auftraggeber
    • Sinn und Zweck der Vergaberegelungen
    • Zuschlag als Vertragsschluss
  • Rechtsgrundlagen
    • EU-Vergaberichtlinien
    • Umsetzung in nationales Recht: Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
    • Vergabeverordnung
    • Haushaltsordnungen
      • Bundeshaushaltsordnung
      • Landeshaushaltsordnungen,
    • Gemeindehaushaltsordnungen
    • Vergabe- und Vertragsordnungen:
    • VOL
      • Anwendungsbereich
      • Aufbau
      • Struktur
    • Teile A und B
    • VOF
      • Anwendungsbereich
      • Aufbau
      • Struktur

Anwendung des Vergaberechts bei der Vergabe von IT-Leistungen unter Berücksichtigung der aktuellen Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen - UfAB

  • Schwellenwerte
  • Ermittlung des Auftragswertes
  • Die Vergabearten der VOL/A nach nationalem Recht
    • Öffentliche Ausschreibung
    • Beschränkte Ausschreibung
    • Freihändige Vergabe
    • Besonderheit Direktkauf und Teilnahmewettbewerb
    • Besonderheit Dynamisches elektronisches Verfahren
  • Die Vergabearten nach EU-Recht
    • Offenes Verfahren
    • Nicht Offenes Verfahren
    • Wettbewerblicher Dialog
    • Besonderheit Teilnahmewettbewerb
    • Besonderheit Dynamisches elektronisches Verfahren
  • Typischer Ablauf einer Beschaffung
    • Überblick über alle Beschaffungsschritte
    • Einzelne Beschaffungsschritte im Detail
    • Ausschreibung und Angebote
    • Prüfung der Angebote
    • Bewertung von Angeboten
      • Erstellung von Bewertungskriterien
      • Bewertung von Angeboten
  • Einzelne Aspekte der IT-Vergabe
    • Beschreibung der Leistung
      • funktional
      • konstruktiv
    • Anforderungen an die Anbieter
    • Aufhebung von Ausschreibungen
    • Bekanntmachungen und Veröffentlichungen
    • Fristen
  • 2.7 Einbeziehung von Vertragsbestandteilen bei IT- Beschaffungen
    • VOL/B
    • Weitere Geschäftsbedingungen:
    • Zusätzliche/ergänzende Vertragsbedingungen
    • Einkaufs-AGB der öffentlichen Hand bei IT-Beschaffungen
    • Vertragsbedingungen für die DV-Beschaffung (EVB)
    • Vertragsbedingungen für die IT-Beschaffung (EVB-IT)

Tags

Diese Seite weiterempfehlen