Versionskontrolle mit Subversion - SVN

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 1 Tag

Ziele

In diesem Kurs erhalten Sie einen Einstieg in das Erstellen und Verwalten von Subversion-Repositories sowie den täglichen Umgang damit. Dadurch können Sie unabhängig von der Programmiersprache/-umgebung die Arbeit von mehreren Mitarbeitern zusammenzuführen sowie verschiedene Versionen und Entwicklungsstände einer Software verwalten. 

Zielgruppe

  • Einsteiger in die Software-Entwicklung
  • fortgeschrittene Programmierer

Voraussetzungen

  • allgemeine Windows- oder Linux-Kenntnisse
  • Kenntnisse der Entwicklungsumgebung Eclipse

Agenda

  • Idee und Grundlagen der Versionskontrolle
  • Einrichten eines SVN Repositories
  • Struktur eines SVN Repositories
  • Einrichten eines über das Internet erreichbaren SVN Repositories mittels Apache
    • Benutzerauthentifizierung mittels Apache
    • Lese- und Schreibzugriffe konfigurieren
    • Apache Modul mod_dav_svn
  • Einrichten eines Trunks (Entwicklungsstamm)
  • Erstellung von Tags (Entwicklungsstände)
  • Erstellung von Branches (Versionsstände)
  • Übernehmen von Änderungen eines Branches oder Tags zurück in den Trunk (Merge)
  • Verteilen von Änderungen/Fixes des Trunks auf Tags und Branches
  • Erstellung von Patches/Hotfixes
  • Handhabung von/Arbeiten mit SVN Tools (Tortoise SVN, Eclipse Plugin Subversion)
    • Dos und Donts für die Arbeit mit SVN
    • SVN Checkout - Änderungen holen
    • SVN Commit - Änderungen weitergeben
    • Vermeiden von Konflikten
    • Lösen von Konflikten
    • Sperren von Dateien zur Bearbeitung
    • Vergleichen verschiedener Versionsstände
    • lokale Dateien mit dem Repository synchronisieren
    • Dateien von der Versionskontrolle ausschließen

Ziele

In diesem Kurs erhalten Sie einen Einstieg in das Erstellen und Verwalten von Subversion-Repositories sowie den täglichen Umgang damit. Dadurch können Sie unabhängig von der Programmiersprache/-umgebung die Arbeit von mehreren Mitarbeitern zusammenzuführen sowie verschiedene Versionen und Entwicklungsstände einer Software verwalten. 

Zielgruppe

  • Einsteiger in die Software-Entwicklung
  • fortgeschrittene Programmierer

Voraussetzungen

  • allgemeine Windows- oder Linux-Kenntnisse
  • Kenntnisse der Entwicklungsumgebung Eclipse

Agenda

  • Idee und Grundlagen der Versionskontrolle
  • Einrichten eines SVN Repositories
  • Struktur eines SVN Repositories
  • Einrichten eines über das Internet erreichbaren SVN Repositories mittels Apache
    • Benutzerauthentifizierung mittels Apache
    • Lese- und Schreibzugriffe konfigurieren
    • Apache Modul mod_dav_svn
  • Einrichten eines Trunks (Entwicklungsstamm)
  • Erstellung von Tags (Entwicklungsstände)
  • Erstellung von Branches (Versionsstände)
  • Übernehmen von Änderungen eines Branches oder Tags zurück in den Trunk (Merge)
  • Verteilen von Änderungen/Fixes des Trunks auf Tags und Branches
  • Erstellung von Patches/Hotfixes
  • Handhabung von/Arbeiten mit SVN Tools (Tortoise SVN, Eclipse Plugin Subversion)
    • Dos und Donts für die Arbeit mit SVN
    • SVN Checkout - Änderungen holen
    • SVN Commit - Änderungen weitergeben
    • Vermeiden von Konflikten
    • Lösen von Konflikten
    • Sperren von Dateien zur Bearbeitung
    • Vergleichen verschiedener Versionsstände
    • lokale Dateien mit dem Repository synchronisieren
    • Dateien von der Versionskontrolle ausschließen

Diese Seite weiterempfehlen