Windows Server 2019: Active Directory – Enterprise Administration

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage Durchführung gesichert

Ziele

Nach diesem Seminar haben Sie einen umfangreichen Überblick zum Aufbau und Verwaltung eines vNext-basierten "Active Directory" inklusive Nutzung moderner Gruppenrichtlinien zum zentralen Konfigurationsmanagements für Clients und Server.

Zielgruppe

Systemadministratoren, Mitarbeiter im Support

Voraussetzungen

Gute Erfahrung mit Computerhardware und -software, Client- und Serverbetriebssysteme, Cloud

Agenda

Einführung in vNext Plattformen und Infrastrukturen

  • Windows vNext: Synergy & Compatibility
  • vNext Integration & Basics
  • Cloud-(Online-) Dienste und - Infrastrukturen
  • Client / Server Management (On-Prem / Cloud)
  • Windows Enterprise Class: Features & Services
  • Active Directory und System Center
  • Netzwerk- und Domänenkonzepte
  • Koexistenz von Windows Legacy und Windows vNext

Die Virtualisierungsumgebung

  • Überblick und Best Practice
  • Richtlinien zum Einsatz von virtualisierten Domain Controllern
  • Unterschiede zwischen "Hyper-V und VMware" im Hinblick virtualisierter DCs
  • Konfiguration und Verwalten der virtuellen Systemumgebung
  • Bereitstellen und optimieren von virtualisierten Maschinen
  • Optimieren der Systemressourcen und Systemverfügbarkeiten

Die Netzwerkinfrastrukturen

  • Software-defined Networking (SDN)
  • Netzwerk- und Sicherheitsdesign
  • Netzwerk Management (On-Prem / Cloud)
  • Kombination von IPv4 und IPv6
  • Zentralen Namensauflösungsdienste
  • Optimieren eines Netzwerkes
  • Verwenden neuer Techniken

Die Benutzer- und Sicherheitsverwaltung

  • Überblick zum Benutzerkonten-Management
  • Konzept einer aktuellen Benutzer- und Rechteverwaltung (RBAC / DAC)
  • Verwenden der zentralen Benutzerverwaltungstools

Lokales Active Directory und Azure AD

  • Einführung in die moderne Active Directory / Azure-AD Strategie
  • Bereitstellen / Integration der lokalen Rolle ADDS mit Active Directory
  • Aufbau einer lokalen Domänen-Infrastruktur
  • Identifizieren der Betriebsmasterrollen und des globalen Katalogs
  • Die moderne logische Struktur des Active Directory
  • Die physikalische Standorte- und Replikations-Struktur
  • Anpassen der Domänen- und Gesamtstruktur-Funktionsebene
  • ADDS Statusüberwachung und Monitoring
  • Überblick zu cloudbasierten Active Directory Strukturen und Identity Management

Verwalten von Active Directory

  • Die Managementumgebung des Active Directory Verwaltungscenters (ADAC)
  • Erstellen und Verwalten von Active Directory-Objekten im Management Framework
  • Anpassen von Benutzereinstellungen
  • Verwalten von Sicherheitsgruppen
  • Steuern des Zugriffs auf AD-Objekte
  • Nutzen der Verwaltungsdelegierung
  • Grundlagen zur Benutzerzugriffsumgebung
  • Synergieeffekte von Windows Legacy und vNext

Verwenden von Gruppenrichtlinien (Policies)

  • Bereitstellung eines Central Stores für synchronisierte Gruppenrichtlinienvorlagen
  • Aktualisierung der Administrative Templates (Group Policies)
  • Verwenden des Admin-Hosts zur Nutzung moderner Verwaltungstools
  • Optimierte Gruppenrichtlinien-Verwaltung / Integration der Cloud-Policies
  • Praxisnahe Anwendungsbeispiele
  • Typische Sicherheitskonfigurationen

DHCP und das IP-Adress Management

  • Überblick
  • DHCP-Features / DHCP-Failover / IPAM
  • Bereitstellen der Rollendienste für DHCP
  • Konfigurieren von DHCP-Bereichen
  • Untersuchen von Optionsklassen

Dateidienste / Hyper Converged Storage Technologien

  • SAN & Cluster Funktionen im Überblick
  • Storage Migration Service & Storage Replica
  • Datenträger / Volumes / Speicherpools einrichten und verwalten
  • Ausführen von Wartungsaufgaben
  • Optimale Methoden

Netzwerkzugriff auf Dateiressourcen

  • Übersicht zu Cloud-Drives und Cloud-Storages
  • Integration der lokalen Storages und Cloud-Drives
  • Verwenden des Ressourcen Managers
  • Sicherheitsstrategien für Datei- und Netzwerkressourcen
  • Erstellen freigegebener Ordner im Management-Framework
  • Verwenden der Berechtigungstypen und Principals
  • Aufbau des Distributed File System (DFS)

Remote-Verwaltungsdienste & Monitoring

  • Erweiterte Remoteverwaltung / Tools
  • Bereitstellung / Voraussetzung eines Monitorings
  • Verwenden von System Insights

Aktualisieren und Warten von Systemen innerhalb einer Domäneninfrastruktur

  • Die zentralen Verwaltungskomponenten (WSUS / SCCM / Intune)
  • Der Aktualisierungsoptionen (Legacy / vNext)
  • Steuern und Optimieren des Netzwerkzugriffs
  • Aktualisieren des Managements
  • Aktualisieren von Clientbetriebssystemen
  • Aktualisieren von Mitgliedservern
  • Aktualisieren von Domänencontrollern

Spezielle Tools für Windows

  • Tools für die Systemkonfiguration
  • Tools zur Domänen- und Cloudverwaltung
  • Backup / Recovery
  • 3rd Party-Tools

Ziele

Nach diesem Seminar haben Sie einen umfangreichen Überblick zum Aufbau und Verwaltung eines vNext-basierten "Active Directory" inklusive Nutzung moderner Gruppenrichtlinien zum zentralen Konfigurationsmanagements für Clients und Server.

Zielgruppe

Systemadministratoren, Mitarbeiter im Support

Voraussetzungen

Gute Erfahrung mit Computerhardware und -software, Client- und Serverbetriebssysteme, Cloud

Agenda

Einführung in vNext Plattformen und Infrastrukturen

  • Windows vNext: Synergy & Compatibility
  • vNext Integration & Basics
  • Cloud-(Online-) Dienste und - Infrastrukturen
  • Client / Server Management (On-Prem / Cloud)
  • Windows Enterprise Class: Features & Services
  • Active Directory und System Center
  • Netzwerk- und Domänenkonzepte
  • Koexistenz von Windows Legacy und Windows vNext

Die Virtualisierungsumgebung

  • Überblick und Best Practice
  • Richtlinien zum Einsatz von virtualisierten Domain Controllern
  • Unterschiede zwischen "Hyper-V und VMware" im Hinblick virtualisierter DCs
  • Konfiguration und Verwalten der virtuellen Systemumgebung
  • Bereitstellen und optimieren von virtualisierten Maschinen
  • Optimieren der Systemressourcen und Systemverfügbarkeiten

Die Netzwerkinfrastrukturen

  • Software-defined Networking (SDN)
  • Netzwerk- und Sicherheitsdesign
  • Netzwerk Management (On-Prem / Cloud)
  • Kombination von IPv4 und IPv6
  • Zentralen Namensauflösungsdienste
  • Optimieren eines Netzwerkes
  • Verwenden neuer Techniken

Die Benutzer- und Sicherheitsverwaltung

  • Überblick zum Benutzerkonten-Management
  • Konzept einer aktuellen Benutzer- und Rechteverwaltung (RBAC / DAC)
  • Verwenden der zentralen Benutzerverwaltungstools

Lokales Active Directory und Azure AD

  • Einführung in die moderne Active Directory / Azure-AD Strategie
  • Bereitstellen / Integration der lokalen Rolle ADDS mit Active Directory
  • Aufbau einer lokalen Domänen-Infrastruktur
  • Identifizieren der Betriebsmasterrollen und des globalen Katalogs
  • Die moderne logische Struktur des Active Directory
  • Die physikalische Standorte- und Replikations-Struktur
  • Anpassen der Domänen- und Gesamtstruktur-Funktionsebene
  • ADDS Statusüberwachung und Monitoring
  • Überblick zu cloudbasierten Active Directory Strukturen und Identity Management

Verwalten von Active Directory

  • Die Managementumgebung des Active Directory Verwaltungscenters (ADAC)
  • Erstellen und Verwalten von Active Directory-Objekten im Management Framework
  • Anpassen von Benutzereinstellungen
  • Verwalten von Sicherheitsgruppen
  • Steuern des Zugriffs auf AD-Objekte
  • Nutzen der Verwaltungsdelegierung
  • Grundlagen zur Benutzerzugriffsumgebung
  • Synergieeffekte von Windows Legacy und vNext

Verwenden von Gruppenrichtlinien (Policies)

  • Bereitstellung eines Central Stores für synchronisierte Gruppenrichtlinienvorlagen
  • Aktualisierung der Administrative Templates (Group Policies)
  • Verwenden des Admin-Hosts zur Nutzung moderner Verwaltungstools
  • Optimierte Gruppenrichtlinien-Verwaltung / Integration der Cloud-Policies
  • Praxisnahe Anwendungsbeispiele
  • Typische Sicherheitskonfigurationen

DHCP und das IP-Adress Management

  • Überblick
  • DHCP-Features / DHCP-Failover / IPAM
  • Bereitstellen der Rollendienste für DHCP
  • Konfigurieren von DHCP-Bereichen
  • Untersuchen von Optionsklassen

Dateidienste / Hyper Converged Storage Technologien

  • SAN & Cluster Funktionen im Überblick
  • Storage Migration Service & Storage Replica
  • Datenträger / Volumes / Speicherpools einrichten und verwalten
  • Ausführen von Wartungsaufgaben
  • Optimale Methoden

Netzwerkzugriff auf Dateiressourcen

  • Übersicht zu Cloud-Drives und Cloud-Storages
  • Integration der lokalen Storages und Cloud-Drives
  • Verwenden des Ressourcen Managers
  • Sicherheitsstrategien für Datei- und Netzwerkressourcen
  • Erstellen freigegebener Ordner im Management-Framework
  • Verwenden der Berechtigungstypen und Principals
  • Aufbau des Distributed File System (DFS)

Remote-Verwaltungsdienste & Monitoring

  • Erweiterte Remoteverwaltung / Tools
  • Bereitstellung / Voraussetzung eines Monitorings
  • Verwenden von System Insights

Aktualisieren und Warten von Systemen innerhalb einer Domäneninfrastruktur

  • Die zentralen Verwaltungskomponenten (WSUS / SCCM / Intune)
  • Der Aktualisierungsoptionen (Legacy / vNext)
  • Steuern und Optimieren des Netzwerkzugriffs
  • Aktualisieren des Managements
  • Aktualisieren von Clientbetriebssystemen
  • Aktualisieren von Mitgliedservern
  • Aktualisieren von Domänencontrollern

Spezielle Tools für Windows

  • Tools für die Systemkonfiguration
  • Tools zur Domänen- und Cloudverwaltung
  • Backup / Recovery
  • 3rd Party-Tools

Diese Seite weiterempfehlen