Delphi Grundkurs

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 5 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Programmiersprache Delphi, einschließlich ihrer Wurzeln in Object Pascal, die Entwicklungsumgebung Delphi mit den Standard-Bibliotheken, Ereignis-gesteuerte Programmierung von Benutzeroberflächen und unterschiedliche Technologien und Techniken für Entwicklung von Datenbank-Anwendungen.

Es wird großer Wert auf einen hohen Praxisanteil gelegt, um eine Vertiefung der Inhalte und die Klärung individueller Fragen zu ermöglichen.

Zum Einsatz kommt die jeweils aktuelle Version von Delphi (auf Anfrage auch frühere Versionen).

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Softwareentwickler

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Programmierung mit einer prozeduralen oder objektorientierten Programmiersprache

Agenda

Entwicklungsumgebung Delphi

  • Rapid Application Development (RAD)
  • Konfiguration der Entwicklungsumgebung
  • Objektinspektor
  • Formular-Designer
  • Projektmanager
  • Objekt-Galerie
  • Vorlagen

Programmiersprache Delphi

  • Object Pascal
  • Datentypen, Ausdrücke und Operatoren
  • Prozeduren und Funktionen
  • Klassen und Objekte
  • Konstruktoren und Destruktoren
  • DPR-Dateien, PAS-Dateien und Units
  • Compilieren und Linken

Überblick Komponenten-Bibliotheken

  • Delphi Runtime Libraries (RTE)
  • Visual Component Library (VCL)
  • Die Firemonkey-Bibliothek (FMX)

Benutzeroberflächen mit VCL und Firemonkey

  • Oberflächen-Layout Komponenten
  • Steuerelemente
  • Fenster und Frames
  • Navigation zwischen Anwendungsfenstern
  • Single Document- und Multi Document Interfaces
  • Best Practices

Fehlersuche und -management

  • Debugging/Fehlersuche
  • Exception Instanzobjekte (Exeption Instance Objects)
  • Stille Exception, der Exception-Standardtyp EAbort
  • Behandlung von Laufzeitfehlern
  • Ausnahmehandlung mit "try…finally" und "try … exept"
  • Ausnahmehandlung anwendungsübergreifend
  • Fehlermanagement Strategien

Datenbank-Anwendungen entwickeln

  • Architektur Datenbankanwendungen
  • Technologien: BDE, dbExpress, dbGo, ADO und DAC-Komponenten
  • Datenquellen und Datenmengen
  • Datensensitive Steuerelemente
  • Datenbank-Engine und SQL-Explorer
  • Transaktions-Kontrolle
  • Fehlerhandling bei Datenbank-Anwendungen

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Programmiersprache Delphi, einschließlich ihrer Wurzeln in Object Pascal, die Entwicklungsumgebung Delphi mit den Standard-Bibliotheken, Ereignis-gesteuerte Programmierung von Benutzeroberflächen und unterschiedliche Technologien und Techniken für Entwicklung von Datenbank-Anwendungen.

Es wird großer Wert auf einen hohen Praxisanteil gelegt, um eine Vertiefung der Inhalte und die Klärung individueller Fragen zu ermöglichen.

Zum Einsatz kommt die jeweils aktuelle Version von Delphi (auf Anfrage auch frühere Versionen).

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Softwareentwickler

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Programmierung mit einer prozeduralen oder objektorientierten Programmiersprache

Agenda

Entwicklungsumgebung Delphi

  • Rapid Application Development (RAD)
  • Konfiguration der Entwicklungsumgebung
  • Objektinspektor
  • Formular-Designer
  • Projektmanager
  • Objekt-Galerie
  • Vorlagen

Programmiersprache Delphi

  • Object Pascal
  • Datentypen, Ausdrücke und Operatoren
  • Prozeduren und Funktionen
  • Klassen und Objekte
  • Konstruktoren und Destruktoren
  • DPR-Dateien, PAS-Dateien und Units
  • Compilieren und Linken

Überblick Komponenten-Bibliotheken

  • Delphi Runtime Libraries (RTE)
  • Visual Component Library (VCL)
  • Die Firemonkey-Bibliothek (FMX)

Benutzeroberflächen mit VCL und Firemonkey

  • Oberflächen-Layout Komponenten
  • Steuerelemente
  • Fenster und Frames
  • Navigation zwischen Anwendungsfenstern
  • Single Document- und Multi Document Interfaces
  • Best Practices

Fehlersuche und -management

  • Debugging/Fehlersuche
  • Exception Instanzobjekte (Exeption Instance Objects)
  • Stille Exception, der Exception-Standardtyp EAbort
  • Behandlung von Laufzeitfehlern
  • Ausnahmehandlung mit "try…finally" und "try … exept"
  • Ausnahmehandlung anwendungsübergreifend
  • Fehlermanagement Strategien

Datenbank-Anwendungen entwickeln

  • Architektur Datenbankanwendungen
  • Technologien: BDE, dbExpress, dbGo, ADO und DAC-Komponenten
  • Datenquellen und Datenmengen
  • Datensensitive Steuerelemente
  • Datenbank-Engine und SQL-Explorer
  • Transaktions-Kontrolle
  • Fehlerhandling bei Datenbank-Anwendungen

Diese Seite weiterempfehlen