Expert for Digital Learning

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

Lernen ist gegenwärtig stark im Wandel begriffen, Online Angebote gewinnen immer mehr an Stellenwert. Sie als Trainer sollten spätestens jetzt dafür gewappnet sein.

Doch Sie merken auch, mit der reinen Abbildung von Präsenz-Training in Online-Medien ist es nicht getan. Da ist mehr Kreativität gefragt. Es gibt eine Fülle von Tools und Methoden, LMS, Apps etc. und manchmal beschleicht Sie das Gefühl, dass alles immer unübersichtlicher wird und die Technologie Sie überfordert. Doch Sie haben einen großen Vorteil, Sie bringen schon Trainingserfahrung mit.

Ihr Nutzen

Im Live-Online-Training lernen Sie:

  • wie Sie Ihre Online-Trainings methodisch und didaktisch anders aufbereiten können,
  • wie Sie die Inhalte für Ihr Fachgebiet am besten aufbereiten
  • den Umgang mit den verschiedensten Tools für die Gestaltung Ihrer Online-Trainings,
  • wie es Ihnen immer wieder gelingt, Ihre TeilnehmerInnen zu motivieren und "bei der Stange zu halten",
  • wie Sie die Interaktion der Teilnehmenden mehr fördern können,
  • wie Sie die Transferleistung in das Arbeitsumfeld der Teilnehmenden von Anfang an gewährleisten können und
  • wie Sie Feedback gestalten.

Zielgruppe

  • Trainer und Trainerinnen
  • Berater, Beraterinnen und Coaches

die Ihre Kompetenzen für Online-Trainings entwickeln bzw. erweitern wollen

Voraussetzungen

keine

Agenda

Modul 1: Vom Präsenz- zum Online-Training

Du beschäftigst Dich zunächst einmal mit dem, was Du aus dem Präsenztraining mitnehmen kannst, was online anders und neu ist. Du lernst die verschiedenen Möglichkeiten für Online- und Hybrid Trainings kennen und beschäftigst Dich mit den technischen Anforderungen an Online-Trainings und Deinen persönlichen Herausforderungen.

Modul 2: Kursdesign

Du bestimmst Deine Zielgruppe, deren Bedürfnisse, Wünsche und Ziele und von da aus entscheidest Du, wie Dein zukünftiges Training methodisch aufgebaut werden soll. Dein Fokus liegt dabei auch insbesondere auf dem Transfer in das Arbeitsumfeld der Teilnehmenden. Mit der Seminarplanung schaffst Du Dir die Grundlage für Dein Training.

  • Zielgruppe
  • Bedürfnisse, Wünsche, Ziele
  • Methodisch-didaktischer Aufbau
  • Seminarplanung

Modul 3: Einsatz der verschiedenen Methoden und Tools, Praxistransfer

Du beschäftigst Dich mit den unterschiedlichen Tools, die Du für die Gestaltung Deines Trainings benötigst. Dabei orientierst Du Dich zum einen an den Zielen und am Outcome für das Training, also an dem, was die Teilnehmenden benötigen, um die definierten Ziele zu erreichen und zum anderen an dem, was Du an Tools benötigst, um die Arbeit, das praktische Tun und das Lernen im Training zu organisieren und zu gestalten.

Modul 4: Kompetenzen eines Online-Trainers

Sie sind online in Ihrer Trainer-Persönlichkeit anders und auf eine neue Art und Weise gefordert. Präsenz vor und mit der Kamera, Distanz zur Gruppe, fehlende physische Interaktion sind Herausforderungen, denen Sie sich immer wieder neu stellen müssen. Sie erweitern Ihre persönlichen, fachlichen und Methodenkompetenzen, um ein abwechslungsreiches Training mit hohem Erfolg zu realisieren.

  • Umgang mit der Kamera
  • Arbeit mit verschiedenen Lerntypen
  • Umgang mit Störungen im Online-Training (Technik, Gruppe, Einzelne, …)
  • Arbeit an sich selbst als "Entertainer" und "Motivator"
  • Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit Widerständen

Modul 5: Arbeit mit Communities

Beim Online Lernen wird die Zusammenarbeit in Communities oder in kollaborativen Plattformen immer wichtiger. Hier geht es insbesondere darum, wie du diese Formen der Zusammenarbeit für Deinen Trainingserfolg nutzbar machen kannst, wie Du das organisierst und auf den Weg bringst.

  • Arbeit in Communities
    • Ziele
    • Nutzen
    • Praktisches Ausprobieren
  • Einsatzmöglichkeiten

Modul 6: Abschluss (Präsentation einer praktischen Trainingseinheit)

Ausblick

Der Markt ist ständig in Bewegung. Neue Plattformen, Tools, Trends kommen hinzu. Sie bekommen einen Leitfaden an die Hand, wie Sie für in diesem Dschungel Entscheidungen für sich und Ihre Kunden treffen können.

Ziele

Lernen ist gegenwärtig stark im Wandel begriffen, Online Angebote gewinnen immer mehr an Stellenwert. Sie als Trainer sollten spätestens jetzt dafür gewappnet sein.

Doch Sie merken auch, mit der reinen Abbildung von Präsenz-Training in Online-Medien ist es nicht getan. Da ist mehr Kreativität gefragt. Es gibt eine Fülle von Tools und Methoden, LMS, Apps etc. und manchmal beschleicht Sie das Gefühl, dass alles immer unübersichtlicher wird und die Technologie Sie überfordert. Doch Sie haben einen großen Vorteil, Sie bringen schon Trainingserfahrung mit.

Ihr Nutzen

Im Live-Online-Training lernen Sie:

  • wie Sie Ihre Online-Trainings methodisch und didaktisch anders aufbereiten können,
  • wie Sie die Inhalte für Ihr Fachgebiet am besten aufbereiten
  • den Umgang mit den verschiedensten Tools für die Gestaltung Ihrer Online-Trainings,
  • wie es Ihnen immer wieder gelingt, Ihre TeilnehmerInnen zu motivieren und "bei der Stange zu halten",
  • wie Sie die Interaktion der Teilnehmenden mehr fördern können,
  • wie Sie die Transferleistung in das Arbeitsumfeld der Teilnehmenden von Anfang an gewährleisten können und
  • wie Sie Feedback gestalten.

Zielgruppe

  • Trainer und Trainerinnen
  • Berater, Beraterinnen und Coaches

die Ihre Kompetenzen für Online-Trainings entwickeln bzw. erweitern wollen

Voraussetzungen

keine

Agenda

Modul 1: Vom Präsenz- zum Online-Training

Du beschäftigst Dich zunächst einmal mit dem, was Du aus dem Präsenztraining mitnehmen kannst, was online anders und neu ist. Du lernst die verschiedenen Möglichkeiten für Online- und Hybrid Trainings kennen und beschäftigst Dich mit den technischen Anforderungen an Online-Trainings und Deinen persönlichen Herausforderungen.

Modul 2: Kursdesign

Du bestimmst Deine Zielgruppe, deren Bedürfnisse, Wünsche und Ziele und von da aus entscheidest Du, wie Dein zukünftiges Training methodisch aufgebaut werden soll. Dein Fokus liegt dabei auch insbesondere auf dem Transfer in das Arbeitsumfeld der Teilnehmenden. Mit der Seminarplanung schaffst Du Dir die Grundlage für Dein Training.

  • Zielgruppe
  • Bedürfnisse, Wünsche, Ziele
  • Methodisch-didaktischer Aufbau
  • Seminarplanung

Modul 3: Einsatz der verschiedenen Methoden und Tools, Praxistransfer

Du beschäftigst Dich mit den unterschiedlichen Tools, die Du für die Gestaltung Deines Trainings benötigst. Dabei orientierst Du Dich zum einen an den Zielen und am Outcome für das Training, also an dem, was die Teilnehmenden benötigen, um die definierten Ziele zu erreichen und zum anderen an dem, was Du an Tools benötigst, um die Arbeit, das praktische Tun und das Lernen im Training zu organisieren und zu gestalten.

Modul 4: Kompetenzen eines Online-Trainers

Sie sind online in Ihrer Trainer-Persönlichkeit anders und auf eine neue Art und Weise gefordert. Präsenz vor und mit der Kamera, Distanz zur Gruppe, fehlende physische Interaktion sind Herausforderungen, denen Sie sich immer wieder neu stellen müssen. Sie erweitern Ihre persönlichen, fachlichen und Methodenkompetenzen, um ein abwechslungsreiches Training mit hohem Erfolg zu realisieren.

  • Umgang mit der Kamera
  • Arbeit mit verschiedenen Lerntypen
  • Umgang mit Störungen im Online-Training (Technik, Gruppe, Einzelne, …)
  • Arbeit an sich selbst als "Entertainer" und "Motivator"
  • Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit Widerständen

Modul 5: Arbeit mit Communities

Beim Online Lernen wird die Zusammenarbeit in Communities oder in kollaborativen Plattformen immer wichtiger. Hier geht es insbesondere darum, wie du diese Formen der Zusammenarbeit für Deinen Trainingserfolg nutzbar machen kannst, wie Du das organisierst und auf den Weg bringst.

  • Arbeit in Communities
    • Ziele
    • Nutzen
    • Praktisches Ausprobieren
  • Einsatzmöglichkeiten

Modul 6: Abschluss (Präsentation einer praktischen Trainingseinheit)

Ausblick

Der Markt ist ständig in Bewegung. Neue Plattformen, Tools, Trends kommen hinzu. Sie bekommen einen Leitfaden an die Hand, wie Sie für in diesem Dschungel Entscheidungen für sich und Ihre Kunden treffen können.

Tags

Diese Seite weiterempfehlen