MOC 55284 Introduction to Python

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

In diesem 4-tägigen Python Seminar lernen Sie das Programmieren mit Python. Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die neu in der Sprache sind und ggf. keine Erfahrung mit anderen Programmiersprachen haben.

Folgende Kenntnisse werden in diesem Seminar u.a. vermittelt:

  • Arbeiten mit Zeichenfolgen in Python.
  • Mathematische Operationen mit Python
  • Arbeiten mit Python-Sequenzen: Listen, Arrays, Wörterbücher und Mengen.
  • Sammeln Sie Benutzereingabe- und -ausgabeergebnisse.
  • Führen Sie die Flusssteuerungsverarbeitung in Python durch.
  • Schreiben und Lesen von Dateien mit Python.
  • Schreibfunktionen in Python.
  • Behandeln Sie Ausnahmen in Python.
  • Arbeiten Sie mit Datums- und Uhrzeitangaben in Python.

Zielgruppe

Alle, die mit Python programmieren wollen

Voraussetzungen

Kenntnisse in anderen Programmiersprachen sind hilfreich, aber keine Voraussetzung

Agenda

Python-Grundlagen

  • Python ausführen
  • Hallo Welt!
  • Literale
  • Python-Kommentare
  • Variablen
  • Schreiben eines Python-Moduls
  • print () Funktion
  • Sammeln von Benutzereingaben
  • Hilfebereich

Funktionen und Module

  • Funktionen definieren
  • Variablen Bereich
  • Globale Variablen
  • Funktionsparameter
  • Rückgabe von Werten
  • Module importieren

Integrierte mathematische Funktionen und integrierte Bibliotheken

  • Rechenzeichen
  • Zuweisungsoperatoren
  • Eingebaute mathematische Funktionen
  • Das Mathe-Modul
  • Das Zufalls-Modul

Python-Strings

  • Anführungszeichen und Sonderzeichen
  • String-Indizierung
  • Saiten schneiden
  • Concatentaion und Wiederholung
  • Gängige String-Methoden
  • String-Formatierung
  • Formatierte String-Literale (F-Strings)
  • Eingebaute String-Funktionen

Iterables: Sequenzen, Wörterbücher und Mengen

  • Definitionen
  • Sequenzen
  • Sequenzen entpacken
  • Wörterbücher
  • Die len () Funktion
  • Setzt
  • * args und ** kwargs

Ablaufsteuerung

  • Bedingte Anweisungen
  • Loops in Python
  • Unterbrechung und Fortsetzung
  • Die Funktion enumerate ()
  • Generatoren
  • Listen Verstehen

Virtuelle Umgebungen

Reguläre Ausdrücke

  • Syntax für reguläre Ausdrücke
  • Pythons Umgang mit regulären Ausdrücken

Unicode und Codierung

  • Bits und Bytes
  • Hexadezimalzahlen
  • Codierung

Dateiverarbeitung

  • Dateien öffnen
  • Die Module os und os.path

Ausnahmebehandlung

  • Platzhalter außer Klauseln
  • Informationen zu Ausnahmen abrufen
  • Die else-Klausel
  • Die finally-Klausel
  • Ausnahmen für die Flusskontrolle verwenden
  • Eigene Ausnahmen auslösen
  • Ausnahmehierarchie

Datum und Zeiten

  • Zeitfunktionen
  • Das Zeitmodul
  • Das datetime-Modul

Ausführen von Python-Skripten über die Befehlszeile

  • sys.arg
  • sys.path

Ziele

In diesem 4-tägigen Python Seminar lernen Sie das Programmieren mit Python. Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die neu in der Sprache sind und ggf. keine Erfahrung mit anderen Programmiersprachen haben.

Folgende Kenntnisse werden in diesem Seminar u.a. vermittelt:

  • Arbeiten mit Zeichenfolgen in Python.
  • Mathematische Operationen mit Python
  • Arbeiten mit Python-Sequenzen: Listen, Arrays, Wörterbücher und Mengen.
  • Sammeln Sie Benutzereingabe- und -ausgabeergebnisse.
  • Führen Sie die Flusssteuerungsverarbeitung in Python durch.
  • Schreiben und Lesen von Dateien mit Python.
  • Schreibfunktionen in Python.
  • Behandeln Sie Ausnahmen in Python.
  • Arbeiten Sie mit Datums- und Uhrzeitangaben in Python.

Zielgruppe

Alle, die mit Python programmieren wollen

Voraussetzungen

Kenntnisse in anderen Programmiersprachen sind hilfreich, aber keine Voraussetzung

Agenda

Python-Grundlagen

  • Python ausführen
  • Hallo Welt!
  • Literale
  • Python-Kommentare
  • Variablen
  • Schreiben eines Python-Moduls
  • print () Funktion
  • Sammeln von Benutzereingaben
  • Hilfebereich

Funktionen und Module

  • Funktionen definieren
  • Variablen Bereich
  • Globale Variablen
  • Funktionsparameter
  • Rückgabe von Werten
  • Module importieren

Integrierte mathematische Funktionen und integrierte Bibliotheken

  • Rechenzeichen
  • Zuweisungsoperatoren
  • Eingebaute mathematische Funktionen
  • Das Mathe-Modul
  • Das Zufalls-Modul

Python-Strings

  • Anführungszeichen und Sonderzeichen
  • String-Indizierung
  • Saiten schneiden
  • Concatentaion und Wiederholung
  • Gängige String-Methoden
  • String-Formatierung
  • Formatierte String-Literale (F-Strings)
  • Eingebaute String-Funktionen

Iterables: Sequenzen, Wörterbücher und Mengen

  • Definitionen
  • Sequenzen
  • Sequenzen entpacken
  • Wörterbücher
  • Die len () Funktion
  • Setzt
  • * args und ** kwargs

Ablaufsteuerung

  • Bedingte Anweisungen
  • Loops in Python
  • Unterbrechung und Fortsetzung
  • Die Funktion enumerate ()
  • Generatoren
  • Listen Verstehen

Virtuelle Umgebungen

Reguläre Ausdrücke

  • Syntax für reguläre Ausdrücke
  • Pythons Umgang mit regulären Ausdrücken

Unicode und Codierung

  • Bits und Bytes
  • Hexadezimalzahlen
  • Codierung

Dateiverarbeitung

  • Dateien öffnen
  • Die Module os und os.path

Ausnahmebehandlung

  • Platzhalter außer Klauseln
  • Informationen zu Ausnahmen abrufen
  • Die else-Klausel
  • Die finally-Klausel
  • Ausnahmen für die Flusskontrolle verwenden
  • Eigene Ausnahmen auslösen
  • Ausnahmehierarchie

Datum und Zeiten

  • Zeitfunktionen
  • Das Zeitmodul
  • Das datetime-Modul

Ausführen von Python-Skripten über die Befehlszeile

  • sys.arg
  • sys.path

Tags

Diese Seite weiterempfehlen