ITIL 4® Foundation mit Vertiefung

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In dem durch die PEOPLECERT akkreditierten ITIL 4® Foundation Kursen erlernen Sie die Grundzüge des Best Practice-Rahmenwerks kennen. Sie werden mit den Methoden, Prozessen und der grundlegenden Terminologie von ITIL 4® vertraut gemacht

ITIL 4® Foundation bietet Ihnen die Möglichkeit, IT Service Management anhand eines End-to-End-Betriebsmodells zur Erstellung, Bereitstellung und kontinuierlichen Verbesserung von technologiegerechten Produkten und Dienstleistungen zu betrachten. In diesem Vertiefungskurs werden zudem grundsätzliche Kenntnisse zu Prozessen, Methoden und Rollen vermittelt.

Die Prüfungsgebühr beläuft sich auf 215 € zzgl. Ust. Die Buchung ist nur mit Einschluss der Prüfung möglich.

Zielgruppe

Diese Variante der ITIL 4® Foundation eignet sich für Personen, die im Service Management tätig sind. Insbesondere richtet sich der Kurs an Teilnehmer, die keine ITIL® V2 oder V3 Foundation besitzen und wenig Vorkenntnisse im IT Service Management besitzen.

Voraussetzungen

Keine

Agenda

ITIL 4® Inhalte

  • Ein ganzheitlicher Ansatz zur Ermöglichung der gemeinsamen Wertschöpfung mit Kunden und anderen Interessengruppen in Form von Produkten und Dienstleistungen
  • Die Leitprinzipien von ITIL 4®
  • Die vier Dimensionen des Service Managements
  • Schlüsselkonzepte von Lean, Agile, DevOps und warum diese so wichtig sind, um einen geschäftlichen Nutzen zu erzielen
  • Wie die in ITIL 4 beschriebenen ITIL-Praktiken den Wert und die Bedeutung erhalten, die die aktuellen ITIL-Prozesse bieten, und gleichzeitig erweitert werden, um in verschiedene Bereiche des Service-Managements und der IT integriert zu werden, von der Nachfrage bis zum Wert.

ITIL® V3 Inhalte

  • Inhalte aus der ITIL® V3, um einen eine Wissensgrundlage im Service Management zu schaffen, die über die Vorgaben der ITIL 4 ® Foundation hinausgehen.

Ziele

In dem durch die PEOPLECERT akkreditierten ITIL 4® Foundation Kursen erlernen Sie die Grundzüge des Best Practice-Rahmenwerks kennen. Sie werden mit den Methoden, Prozessen und der grundlegenden Terminologie von ITIL 4® vertraut gemacht

ITIL 4® Foundation bietet Ihnen die Möglichkeit, IT Service Management anhand eines End-to-End-Betriebsmodells zur Erstellung, Bereitstellung und kontinuierlichen Verbesserung von technologiegerechten Produkten und Dienstleistungen zu betrachten. In diesem Vertiefungskurs werden zudem grundsätzliche Kenntnisse zu Prozessen, Methoden und Rollen vermittelt.

Die Prüfungsgebühr beläuft sich auf 215 € zzgl. Ust. Die Buchung ist nur mit Einschluss der Prüfung möglich.

Zielgruppe

Diese Variante der ITIL 4® Foundation eignet sich für Personen, die im Service Management tätig sind. Insbesondere richtet sich der Kurs an Teilnehmer, die keine ITIL® V2 oder V3 Foundation besitzen und wenig Vorkenntnisse im IT Service Management besitzen.

Voraussetzungen

Keine

Agenda

ITIL 4® Inhalte

  • Ein ganzheitlicher Ansatz zur Ermöglichung der gemeinsamen Wertschöpfung mit Kunden und anderen Interessengruppen in Form von Produkten und Dienstleistungen
  • Die Leitprinzipien von ITIL 4®
  • Die vier Dimensionen des Service Managements
  • Schlüsselkonzepte von Lean, Agile, DevOps und warum diese so wichtig sind, um einen geschäftlichen Nutzen zu erzielen
  • Wie die in ITIL 4 beschriebenen ITIL-Praktiken den Wert und die Bedeutung erhalten, die die aktuellen ITIL-Prozesse bieten, und gleichzeitig erweitert werden, um in verschiedene Bereiche des Service-Managements und der IT integriert zu werden, von der Nachfrage bis zum Wert.

ITIL® V3 Inhalte

  • Inhalte aus der ITIL® V3, um einen eine Wissensgrundlage im Service Management zu schaffen, die über die Vorgaben der ITIL 4 ® Foundation hinausgehen.

Tags

Diese Seite weiterempfehlen