Objektorientierte Programmierung Grundkurs (OOP)

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

Als Teilnehmer erlernen Sie die Grundlagen der Objektorientierten Programmierung (OOP). Die Schulung richtet sich v.a. an Programmierer, die mit prozeduralen Programmiersprachen arbeiten und nun die Systematik von Objektorientierten Sprachen verstehen und einsetzen wollen. Basis ist Visual Basic .NET

Zielgruppe

Softwareentwickler, die vorrangig mit prozeduralen Programmiersprachen arbeiten

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in einer Programmiersprache

Agenda

Objektorientierte Programmierung – Einführung

  • Grundprinzipien der OOP
  • Unterschied zur prozeduralen Programmierung
  • Vorteile der OOP – Wiederverwendbarkeit von Programmelementen

Klassen in der OOP

  • Was ist eine Klasse in der OOP?
  • Klassen und Attribute
  • Prinzip der Datenkapselung
  • Klassenhierarchien und Vererbung bei Klassen
  • Tipps zur Generierung von Klassen
  • Abstraktion – Unterschied zwischen Objekten und Klassen

Objekte und Klassen

  • Methoden und Variablen
  • Beziehungen zwischen Klassen und Objekten
  • Spezialisierung – Aggregation – Assoziation
  • Methoden in Klassen über Interfaces definieren
  • Abstrakte Klassen
  • Interface Klassen
  • Statische Klassen
  • Polymorphie und Überladung

Design Pattern

  • Singleton
  • Factory Method
  • Builder
  • Prototype
  • Chain of Responsibility
  • Iteratore
  • Observer
  • Adapter
  • Proxy
  • Template

Einführung in UML

  • Darstellung von Klassen in UML
  • Klassendiagramme in UML

Ziele

Als Teilnehmer erlernen Sie die Grundlagen der Objektorientierten Programmierung (OOP). Die Schulung richtet sich v.a. an Programmierer, die mit prozeduralen Programmiersprachen arbeiten und nun die Systematik von Objektorientierten Sprachen verstehen und einsetzen wollen. Basis ist Visual Basic .NET

Zielgruppe

Softwareentwickler, die vorrangig mit prozeduralen Programmiersprachen arbeiten

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in einer Programmiersprache

Agenda

Objektorientierte Programmierung – Einführung

  • Grundprinzipien der OOP
  • Unterschied zur prozeduralen Programmierung
  • Vorteile der OOP – Wiederverwendbarkeit von Programmelementen

Klassen in der OOP

  • Was ist eine Klasse in der OOP?
  • Klassen und Attribute
  • Prinzip der Datenkapselung
  • Klassenhierarchien und Vererbung bei Klassen
  • Tipps zur Generierung von Klassen
  • Abstraktion – Unterschied zwischen Objekten und Klassen

Objekte und Klassen

  • Methoden und Variablen
  • Beziehungen zwischen Klassen und Objekten
  • Spezialisierung – Aggregation – Assoziation
  • Methoden in Klassen über Interfaces definieren
  • Abstrakte Klassen
  • Interface Klassen
  • Statische Klassen
  • Polymorphie und Überladung

Design Pattern

  • Singleton
  • Factory Method
  • Builder
  • Prototype
  • Chain of Responsibility
  • Iteratore
  • Observer
  • Adapter
  • Proxy
  • Template

Einführung in UML

  • Darstellung von Klassen in UML
  • Klassendiagramme in UML

Tags

Diese Seite weiterempfehlen