Industrie 4.0 - Kreativ Workshop

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

  • Sie kennen verschiedene Ansätze für digitale Geschäftsmodelle.
  • Sie erfassen den aktuellen digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens und leiten daraus konkrete Zielvorstellungen für Ihr Unternehmen ab.
  • Sie erarbeiten konkrete Ansätze für zukünftige Geschäftsmodelle, reflektieren diese an den definierten Zielvorstellungen und legen die ersten Schritte für die Umsetzung fest.
  • Sie arbeiten an Problemstellungen aus Ihrem Unternehmen und entwickeln innovative Ideen, die Sie direkt umsetzen können.
  • Sie erhalten einen Überblick über verschiedene Facetten der digitalen Transformation und unterschiedliche Ansätze für Geschäftsmodelle, die dadurch entstehen können.
  • Sie profitieren von dem großen Erfahrungsschatz, den Johann Hofmann aus der Praxis mitbringt.
  • Sie lernen verschiedene (kreative) Methoden zur Ideengenerierung kennen, die Sie auch in anderen Kontexten in Ihrem Unternehmen anwenden können.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Change Management, Projektmanagement sowie Innovationsmanagement aus Produktions- und IT-Bereichen

Voraussetzungen

Bereitschaft zur kreativen Mitarbeit wird bei den Teilnehmern erwartet

Agenda

Tag 1

  • Impulsvortrag Johann Hofmann
  • Ermittlung des aktuellen digitalen Reifegrades mit Hilfe des "Werkzeugkasten Industrie 4.0" des VDMA. Wahlweise:Auf ProduktionsebeneAuf Produktebene
  • Definition der Zielebene des digitalen Reifegrades. Je nach Ihrer Entscheidung:Auf ProduktionsebeneAuf Produktebene
  • Erarbeitung von Ideen zum Erreichen der höheren Entwicklungsstufe
  • Unkommentierte Vorstellung der erarbeitete Ideen und Zusammenfassung zu Themenfeldern
  • Abschluss

Tag 2

  • Gemeinsame Reflexion der am Vortag erarbeiteten Ideen
  • Erarbeitung von konkreten Geschäftsmodellen aus den Kernideen heraus
  • Vorstellung und Bewertung der Geschäftsmodelle
  • Identifikation von passenden Geschäftsmodellen
  • Festlegen und Einleiten der ersten Schritte für die Umsetzung

Dauer

2 Tage

Ziele

  • Sie kennen verschiedene Ansätze für digitale Geschäftsmodelle.
  • Sie erfassen den aktuellen digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens und leiten daraus konkrete Zielvorstellungen für Ihr Unternehmen ab.
  • Sie erarbeiten konkrete Ansätze für zukünftige Geschäftsmodelle, reflektieren diese an den definierten Zielvorstellungen und legen die ersten Schritte für die Umsetzung fest.
  • Sie arbeiten an Problemstellungen aus Ihrem Unternehmen und entwickeln innovative Ideen, die Sie direkt umsetzen können.
  • Sie erhalten einen Überblick über verschiedene Facetten der digitalen Transformation und unterschiedliche Ansätze für Geschäftsmodelle, die dadurch entstehen können.
  • Sie profitieren von dem großen Erfahrungsschatz, den Johann Hofmann aus der Praxis mitbringt.
  • Sie lernen verschiedene (kreative) Methoden zur Ideengenerierung kennen, die Sie auch in anderen Kontexten in Ihrem Unternehmen anwenden können.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Change Management, Projektmanagement sowie Innovationsmanagement aus Produktions- und IT-Bereichen

Voraussetzungen

Bereitschaft zur kreativen Mitarbeit wird bei den Teilnehmern erwartet

Agenda

Tag 1

  • Impulsvortrag Johann Hofmann
  • Ermittlung des aktuellen digitalen Reifegrades mit Hilfe des "Werkzeugkasten Industrie 4.0" des VDMA. Wahlweise:Auf ProduktionsebeneAuf Produktebene
  • Definition der Zielebene des digitalen Reifegrades. Je nach Ihrer Entscheidung:Auf ProduktionsebeneAuf Produktebene
  • Erarbeitung von Ideen zum Erreichen der höheren Entwicklungsstufe
  • Unkommentierte Vorstellung der erarbeitete Ideen und Zusammenfassung zu Themenfeldern
  • Abschluss

Tag 2

  • Gemeinsame Reflexion der am Vortag erarbeiteten Ideen
  • Erarbeitung von konkreten Geschäftsmodellen aus den Kernideen heraus
  • Vorstellung und Bewertung der Geschäftsmodelle
  • Identifikation von passenden Geschäftsmodellen
  • Festlegen und Einleiten der ersten Schritte für die Umsetzung

Dauer

2 Tage

Diese Seite weiterempfehlen