Java - Fortgeschrittene Programmiertechniken

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Techniken für den Einsatz von Java kennen und erfahren ergänzend wie Sie hochwertigen Code entwicklen und Anwendungen optimieren.

Zielgruppe

  • Java-Programmierer
  • Softwareentwickler

Voraussetzungen

  • Gute Java SE Kenntnisse
  • JUnit-Framework Grundwissen
  • Build-Tool Maven Grundwissen

Agenda

Fortgeschrittene Themen der Sprache Java

  • Generics
  • Reguläre Ausdrücke
  • Flexible Parameterlisten mit varargs
  • Annotationen
  • Enumerations
  • Netzewerkprogrammierung
  • Funktionale Programmierung mit Lambda-Ausdrücken

Optimierung der Entwicklung mit Tools

  • Benötigte Tools/Frameworks

Steiergung der Code-Qualität

  • Guter und Schlechter Code
  • Projektaufbau
  • Eibindung Statische Codeanalyse ins Projekt
  • Code Prinzipien
  • OOP Best Practices
  • Design Prinzipien
  • Design Patterns
  • DDD (Domain Driven Design)
  • Refactoring

Exception Handling

  • Gründe für mangelnde Fehlerbehandlung
  • Exceptions in Java SE
  • Verschiedenen Strategien
  • Eigene Exception-Hierarchie oder bestehende Exceptions verwenden
  • Checked- und wann Unchecked-Exceptions
  • Essentiell Informationen
  • Weiteres zu beachten

Logging

  • Loglevel
  • Essentielle Informationen beim Loggen
  • Ein oder mehrere Logfiles
  • Weiteres zu beachten

Monitoring und Profiling

  • Vergleich Profiling und Monitoring
  • Monitoring von Anwendungen
  • Profiling von Anwendungen

Performance maximieren

  • Übersicht
  • Toolbasiertes Stressen und Messen
  • Manuell Messen
  • Einflussfaktoren auf die Performance
  • Effiziente Programmiertechniken
  • Der Garbage Collector
  • GC Tuning
  • JVM und Container Settings

Tests

  • Gründe für  Tests
  • Saubere und schnelle Tests mit JUnit und Mockito
  • Testautomatisierung mit Maven
  • Weiteres zu beachten

Security

  • Wie werden Schwachstellen gefunden?
  • Schreiben eines sauberen und sicheren Code

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Techniken für den Einsatz von Java kennen und erfahren ergänzend wie Sie hochwertigen Code entwicklen und Anwendungen optimieren.

Zielgruppe

  • Java-Programmierer
  • Softwareentwickler

Voraussetzungen

  • Gute Java SE Kenntnisse
  • JUnit-Framework Grundwissen
  • Build-Tool Maven Grundwissen

Agenda

Fortgeschrittene Themen der Sprache Java

  • Generics
  • Reguläre Ausdrücke
  • Flexible Parameterlisten mit varargs
  • Annotationen
  • Enumerations
  • Netzewerkprogrammierung
  • Funktionale Programmierung mit Lambda-Ausdrücken

Optimierung der Entwicklung mit Tools

  • Benötigte Tools/Frameworks

Steiergung der Code-Qualität

  • Guter und Schlechter Code
  • Projektaufbau
  • Eibindung Statische Codeanalyse ins Projekt
  • Code Prinzipien
  • OOP Best Practices
  • Design Prinzipien
  • Design Patterns
  • DDD (Domain Driven Design)
  • Refactoring

Exception Handling

  • Gründe für mangelnde Fehlerbehandlung
  • Exceptions in Java SE
  • Verschiedenen Strategien
  • Eigene Exception-Hierarchie oder bestehende Exceptions verwenden
  • Checked- und wann Unchecked-Exceptions
  • Essentiell Informationen
  • Weiteres zu beachten

Logging

  • Loglevel
  • Essentielle Informationen beim Loggen
  • Ein oder mehrere Logfiles
  • Weiteres zu beachten

Monitoring und Profiling

  • Vergleich Profiling und Monitoring
  • Monitoring von Anwendungen
  • Profiling von Anwendungen

Performance maximieren

  • Übersicht
  • Toolbasiertes Stressen und Messen
  • Manuell Messen
  • Einflussfaktoren auf die Performance
  • Effiziente Programmiertechniken
  • Der Garbage Collector
  • GC Tuning
  • JVM und Container Settings

Tests

  • Gründe für  Tests
  • Saubere und schnelle Tests mit JUnit und Mockito
  • Testautomatisierung mit Maven
  • Weiteres zu beachten

Security

  • Wie werden Schwachstellen gefunden?
  • Schreiben eines sauberen und sicheren Code

Diese Seite weiterempfehlen