SQL und Datenbankdesign Grundkurs

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage Durchführung gesichert

Ziele

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Datenbankdesigns kennen, Sie können die Grammatik der SQL Sprache nach ANSI Standart verstehen und anwenden. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die verschiedenen herstellerbedingten "Dialekte" zum SQL Standard.

Zielgruppe

Datenbankadministratoren, die die SQL Sprache erlernen wollen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse relationaler Datenbanken sind von Vorteil

Agenda

Grundprinzipien des Datenbankdesigns

  • Datenbanken Modellentwurf
  • Relationales Datenmodell
  • Primärschlüssel, Fremdschlüssel, Indizes
  • Datenintegrität
  • Tabellen, Tabellenbezüge und Datentypen

Überblick: SQL Dialekte verschiedener Hersteller

Einführung in die SQL Sprache

SQL Sprache und ihre Befehle

  • Tabellen erstellen und löschen
  • Daten einfügen, ändern und löschen
  • Daten-/Tabellenabfragen SELECT
  • Datenabfragen sortieren (ORDER BY)
  • Daten selektieren mit WHERE
  • Duplikate ausschließen
  • Mehrere Tabellen verbinden (JOIN)
  • Gruppenfunktionen und Gruppierung von Daten

Einsatz Boolscher Operatoren

  • Abfragen mit komplexen Bedingungen

Mathematische Funktionen und Zahlenfunktionen (Scalar)

  • Anwendungsfälle für mathematische Funktionen
  • Werteeingrenzung mit Zahlenfunktionen (Scalar)

Erstellen von Unterabfragen

  • Wann sind Unterabfragen sinnvoll
  • Die Vorteile und die Grenzen von Unterabfragen
  • Auswirkung von Unterabfragen auf die Performance
  • Alternativen zu Unterabfragen

Views, Routinen und Trigger

  • Vereinfachen der Datenbankabfragen mit Views
  • Automatisierung von Abläufen mit Proceduren
  • Vorteile von Triggern
  • Praktische Übungen zu Triggern

Transaktionen

  • Das ACID-Prinzip
  • Arbeiten mit Transaktionen
  • Vorteile und Wirkweise von Transaktionen
  • Auto-Commits

Administration von Nutzern und Rechten, Locks (Sperren) einrichtenluExeper

  • Nutzer einrichten und löschen
  • Nutzer Rechte Verwalten
  • explizite und implizite Locks setzen

Ziele

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Datenbankdesigns kennen, Sie können die Grammatik der SQL Sprache nach ANSI Standart verstehen und anwenden. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die verschiedenen herstellerbedingten "Dialekte" zum SQL Standard.

Zielgruppe

Datenbankadministratoren, die die SQL Sprache erlernen wollen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse relationaler Datenbanken sind von Vorteil

Agenda

Grundprinzipien des Datenbankdesigns

  • Datenbanken Modellentwurf
  • Relationales Datenmodell
  • Primärschlüssel, Fremdschlüssel, Indizes
  • Datenintegrität
  • Tabellen, Tabellenbezüge und Datentypen

Überblick: SQL Dialekte verschiedener Hersteller

Einführung in die SQL Sprache

SQL Sprache und ihre Befehle

  • Tabellen erstellen und löschen
  • Daten einfügen, ändern und löschen
  • Daten-/Tabellenabfragen SELECT
  • Datenabfragen sortieren (ORDER BY)
  • Daten selektieren mit WHERE
  • Duplikate ausschließen
  • Mehrere Tabellen verbinden (JOIN)
  • Gruppenfunktionen und Gruppierung von Daten

Einsatz Boolscher Operatoren

  • Abfragen mit komplexen Bedingungen

Mathematische Funktionen und Zahlenfunktionen (Scalar)

  • Anwendungsfälle für mathematische Funktionen
  • Werteeingrenzung mit Zahlenfunktionen (Scalar)

Erstellen von Unterabfragen

  • Wann sind Unterabfragen sinnvoll
  • Die Vorteile und die Grenzen von Unterabfragen
  • Auswirkung von Unterabfragen auf die Performance
  • Alternativen zu Unterabfragen

Views, Routinen und Trigger

  • Vereinfachen der Datenbankabfragen mit Views
  • Automatisierung von Abläufen mit Proceduren
  • Vorteile von Triggern
  • Praktische Übungen zu Triggern

Transaktionen

  • Das ACID-Prinzip
  • Arbeiten mit Transaktionen
  • Vorteile und Wirkweise von Transaktionen
  • Auto-Commits

Administration von Nutzern und Rechten, Locks (Sperren) einrichtenluExeper

  • Nutzer einrichten und löschen
  • Nutzer Rechte Verwalten
  • explizite und implizite Locks setzen

Tags

Diese Seite weiterempfehlen