Android - Advanced - Multithreading und Sensorik

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

Dieser Kurs vertieft die Arbeitsweise mit dem Android, damit Sie Android Studio in der täglichen Praxis effektiver nutzen zu können. Ein weiteres Thema in diesem Seminar ist die einfachere, übersichtlichere und ansprechende grafische UI-Gestaltung und die Lokalisierung einer App.

Im letzteren Teil des Seminars werden die Themen wie Multithreading in Android Java und Sensorik (Ansteuern von Sensoren, Positionsbestimmung, Batteriekontrolle) ausgiebig behandelt.

Zielgruppe

Entwickler mit der Erfahrung in der App Entwicklung, die Android Studio effektiv nutzen wollen und die Schwerpunkte wie Multithreading und Sensorik in Android vertiefen wollen.

Voraussetzungen

Sie haben Erfahrung in der Entwicklung von Android Apps auf Basis von Java /Android Studio

Agenda

mit Android Studio arbeiten

Sie lernen:

  • Allgemeine Einstellungen
  • Shortcuts
  • Refactoring
  • Programmüberwachung zur Laufzeit

Die App-Oberfläche

  • Dynamische Oberfläche - Arbeiten mit Constraint Layout,
  • weitere Methoden zur gestalltung von dynamische Layouts
  • View Injection - Vereinfachte Ausgabe und Reaktion auf Events
  • Grafik-APIs in Android
  • Lokalisierung – eine App für verschiedene Sprachen und Regionen

Versionskontrolle

  • GIT, Google Cloud, CVS, u.ä.

Multitreading, Thread-Management

  • Hintergrundprozesse/Background-Tasks
  • Hintergrunddienste
  • Dienst beim Booten starten

Sensorik

  • Sensoren eines Android Device - Sensor class, SensorManager class
  • Positionsbestimmung - Google Fused location provider
  • Mit Google Maps arbeiten
  • Near Field Communication (NFC)
  • Batterie-Kontrolle

Zu allen diesen Punkten gibt es eine umfassende theoretische Einführung mit integrierten paktischen Übungsphasen.

Ziele

Dieser Kurs vertieft die Arbeitsweise mit dem Android, damit Sie Android Studio in der täglichen Praxis effektiver nutzen zu können. Ein weiteres Thema in diesem Seminar ist die einfachere, übersichtlichere und ansprechende grafische UI-Gestaltung und die Lokalisierung einer App.

Im letzteren Teil des Seminars werden die Themen wie Multithreading in Android Java und Sensorik (Ansteuern von Sensoren, Positionsbestimmung, Batteriekontrolle) ausgiebig behandelt.

Zielgruppe

Entwickler mit der Erfahrung in der App Entwicklung, die Android Studio effektiv nutzen wollen und die Schwerpunkte wie Multithreading und Sensorik in Android vertiefen wollen.

Voraussetzungen

Sie haben Erfahrung in der Entwicklung von Android Apps auf Basis von Java /Android Studio

Agenda

mit Android Studio arbeiten

Sie lernen:

  • Allgemeine Einstellungen
  • Shortcuts
  • Refactoring
  • Programmüberwachung zur Laufzeit

Die App-Oberfläche

  • Dynamische Oberfläche - Arbeiten mit Constraint Layout,
  • weitere Methoden zur gestalltung von dynamische Layouts
  • View Injection - Vereinfachte Ausgabe und Reaktion auf Events
  • Grafik-APIs in Android
  • Lokalisierung – eine App für verschiedene Sprachen und Regionen

Versionskontrolle

  • GIT, Google Cloud, CVS, u.ä.

Multitreading, Thread-Management

  • Hintergrundprozesse/Background-Tasks
  • Hintergrunddienste
  • Dienst beim Booten starten

Sensorik

  • Sensoren eines Android Device - Sensor class, SensorManager class
  • Positionsbestimmung - Google Fused location provider
  • Mit Google Maps arbeiten
  • Near Field Communication (NFC)
  • Batterie-Kontrolle

Zu allen diesen Punkten gibt es eine umfassende theoretische Einführung mit integrierten paktischen Übungsphasen.

Tags

Diese Seite weiterempfehlen