Check Point Workshop - Operating Troubleshooting

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

Erlernen Sie Strategien und Lösungsansätze, um erfolgreich Fehler in der Check Point Architektur und den Security Gateways zu finden und zu beseitigen. In unserer Labumgebung werden die gängigsten Konfigurationsfehler Schritt-für-Schritt durchgenommen. Profitieren Sie von unserem 30-jährigen Know-How aus mit Lösungen von Check Point.

Zielgruppe

Diese Seminar richtet sich an IT-Verantwortliche, Systemadministratoren, Technische Fachleute, die Endpoint Security in ihrem Sicherheitsumfeld einsetzen und verwalten möchten.

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse in UNIX- und / oder
  • Windows-Betriebssystemen
  • Grundkenntnisse in Networking TCP / IP
  • Grundkenntnisse in der Bedienung der Check Point Firewall (Wissenstand ca. CCSA Schulung / BRISTOL Operating Schulung)

Agenda

  • Aufbau der Check Point Architektur
  • Grundlegende Arbeitsweise, Zusammenspiel der FireWall Basiskomponenten
  • Wo startet man mit der Fehlersuche?
  • Bekannte Tools für das Troubleshooting
  • Installation der Software R80.X in verteilter Umgebung mit "cpuse" Update
  • Troubleshooting im Regelwerk
  • Netzwerk Troubleshooting
  • Acceleration und CoreXL
  • Backups
  • Identity Awareness
  • HTTPS Inspection
  • Applikation Control & URL Filter
  • NAT
  • ClusterXL
  • Erläuterung der Verschlüsselungsfunktionen in FireWall
  • VPN Troubleshooting
  • Aufbau des Dateisystems
  • Wenn nichts mehr hilft! Wie und wo erhält man Hilfe beim Hersteller / Dienstleister?

Ziele

Erlernen Sie Strategien und Lösungsansätze, um erfolgreich Fehler in der Check Point Architektur und den Security Gateways zu finden und zu beseitigen. In unserer Labumgebung werden die gängigsten Konfigurationsfehler Schritt-für-Schritt durchgenommen. Profitieren Sie von unserem 30-jährigen Know-How aus mit Lösungen von Check Point.

Zielgruppe

Diese Seminar richtet sich an IT-Verantwortliche, Systemadministratoren, Technische Fachleute, die Endpoint Security in ihrem Sicherheitsumfeld einsetzen und verwalten möchten.

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse in UNIX- und / oder
  • Windows-Betriebssystemen
  • Grundkenntnisse in Networking TCP / IP
  • Grundkenntnisse in der Bedienung der Check Point Firewall (Wissenstand ca. CCSA Schulung / BRISTOL Operating Schulung)

Agenda

  • Aufbau der Check Point Architektur
  • Grundlegende Arbeitsweise, Zusammenspiel der FireWall Basiskomponenten
  • Wo startet man mit der Fehlersuche?
  • Bekannte Tools für das Troubleshooting
  • Installation der Software R80.X in verteilter Umgebung mit "cpuse" Update
  • Troubleshooting im Regelwerk
  • Netzwerk Troubleshooting
  • Acceleration und CoreXL
  • Backups
  • Identity Awareness
  • HTTPS Inspection
  • Applikation Control & URL Filter
  • NAT
  • ClusterXL
  • Erläuterung der Verschlüsselungsfunktionen in FireWall
  • VPN Troubleshooting
  • Aufbau des Dateisystems
  • Wenn nichts mehr hilft! Wie und wo erhält man Hilfe beim Hersteller / Dienstleister?

Tags

Diese Seite weiterempfehlen