Die erfolgreiche Integration des Einkaufs in das Supply Chain Management

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

  • Sie erweitern Ihre Kompetenzen und Kenntnisse hinsichtlich der dynamischen Strukturen und Prozesse der Supply Chain.
  • Sie wissen, wie Sie das Prozessglied Einkauf erfolgreich in die Supply Chain integrieren und auf seine Effizienz hin analysieren können.
  • Sie lernen die wichtigsten Tools und Methoden des Supply Chain Managements kennen.
  • Sie sind in der Lage, Lieferantenbe­ziehungsmanagement und Materialgruppenmanagement in ihren Abläufen zu optimieren.
  • Sie durchlaufen alle Stufen zur Optimierung und Steuerung des Einkaufs als Bestandteil von Supply Chain Management.

Zielgruppe

Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf, Logistik und Controlling

Agenda

Überblick Supply Chain / Supply Chain Management

  • Die Glieder der Wertschöpfungskette
  • Theoretische Grundlagen und Prinzipien des SCMs
  • Externe und interne Kunden und Lieferanten
  • Erhöhung der Finanzkräfte durch SCM
  • Aufgaben des Supply Chain Managers
  • Prinzipien Transparenz und Flexibilität

Einkauf als integraler Teil der Supply Chain

  • Analyse der Ausgangssituation: Aufdecken von Schwachstellen, Schnittstellenproblemen
  • ABC-, XYZ-Analyse
  • Leistungsmessung und Performance-Indikatoren
  • Erarbeitung eines Stärken-, Schwächen-, Chancen- und Risikoprofils

Optimierung und Integrierung des Prozessgliedes Einkauf

  • Integrale Planung
  • Etablierung von Qualitätsmanagement im Einkauf
  • Lieferantenbeziehungsmanagement / Supplier-Relationship-Management (SRM)
  • Materialgruppenmanagement
  • Integration des Einkaufs in die Prozesse des Supply Chain Managements
  • Überprüfung der Wirksamkeit der Optimierung

Einführung in die Supply Chain Management Softwaretools

  • Marktübersicht
  • Einsatzbereiche und Funktionen
  • Erfahrungen

Dauer

2 Tage

Ziele

  • Sie erweitern Ihre Kompetenzen und Kenntnisse hinsichtlich der dynamischen Strukturen und Prozesse der Supply Chain.
  • Sie wissen, wie Sie das Prozessglied Einkauf erfolgreich in die Supply Chain integrieren und auf seine Effizienz hin analysieren können.
  • Sie lernen die wichtigsten Tools und Methoden des Supply Chain Managements kennen.
  • Sie sind in der Lage, Lieferantenbe­ziehungsmanagement und Materialgruppenmanagement in ihren Abläufen zu optimieren.
  • Sie durchlaufen alle Stufen zur Optimierung und Steuerung des Einkaufs als Bestandteil von Supply Chain Management.

Zielgruppe

Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf, Logistik und Controlling

Agenda

Überblick Supply Chain / Supply Chain Management

  • Die Glieder der Wertschöpfungskette
  • Theoretische Grundlagen und Prinzipien des SCMs
  • Externe und interne Kunden und Lieferanten
  • Erhöhung der Finanzkräfte durch SCM
  • Aufgaben des Supply Chain Managers
  • Prinzipien Transparenz und Flexibilität

Einkauf als integraler Teil der Supply Chain

  • Analyse der Ausgangssituation: Aufdecken von Schwachstellen, Schnittstellenproblemen
  • ABC-, XYZ-Analyse
  • Leistungsmessung und Performance-Indikatoren
  • Erarbeitung eines Stärken-, Schwächen-, Chancen- und Risikoprofils

Optimierung und Integrierung des Prozessgliedes Einkauf

  • Integrale Planung
  • Etablierung von Qualitätsmanagement im Einkauf
  • Lieferantenbeziehungsmanagement / Supplier-Relationship-Management (SRM)
  • Materialgruppenmanagement
  • Integration des Einkaufs in die Prozesse des Supply Chain Managements
  • Überprüfung der Wirksamkeit der Optimierung

Einführung in die Supply Chain Management Softwaretools

  • Marktübersicht
  • Einsatzbereiche und Funktionen
  • Erfahrungen

Dauer

2 Tage

Diese Seite weiterempfehlen