Java SE 11 Grundkurs

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

Dieses Kurs vermittelt Ihnen einen schnellen Einstieg in die Grundlagen der professionellen Programmierung mit Java SE 11. Es richtet sich an Entwickler, die bereits Praxiserfahrung mit einer anderen objektorientierten Programmiersprache haben.

Sie lernen in diesem Kurs die notwendigen technischen Grundlagen der Programmausführung in der Java Virtual Machine (JVM) kennen und erhalten einen fundierten Überblick über die Merkmale der Programmiersprache Java in der Version 11, die Long Term Support genießt und deshalb lange Zeit als Referenzversion dienen wird.

Sie lernen die grundlegende Klassen für Standardaufgaben aus dem Alltag der Softwareentwicklung kennen. In unseren Java Kurse legen wir großen Wert auf einen großen Praxisteil, damit sich die vermittelten Inhalte unmittelbar festigen und Zeit zur Klärung individueller Fragen bereit steht

Zielgruppe

Programmierer, Softwareentwickler

Voraussetzungen

Erste Erfahrung in der prozeduralen und objektorientierten Programmierung

Agenda

Einführung

  • Entstehungsgeschichte
  • Kompilieren und Ausführen einer Java-Anwendung
  • Unterstützung in IDEs (Eclipse, IntelliJ)
  • Kurzvorstellung typischer Features
  • Versionierung

Grundelemente Java Programmierung

  • Datentypen
  • Variablen und Zuweisung
  • Typinferenz, neues Schlüsselwort var ab Java 10
  • Operatoren, Operanden und Ausdrücke
  • Kontrollstrukturen
  • Arrays
  • Verarbeitung von Strings (Zeichenketten)
  • Annotationen
  • Lambda-Ausdrücke (seit Java 8)
  • Umgang mit Optionals, Erweiterungen in Java 9-11

Objektorientierte Programmierung (OOP) in Java

  • Klassen und Instanzen
  • Attribute und Eigenschaften (Properties)
  • Referenzen
  • Grundlagen klassenbasierter Vererbung
  • Interfaces

Generics und Collections

  • Das Konzept der Generics in Java
  • Generics und Vererbung
  • Generische Collections
  • Funktionale Programmierung
  • Bequeme Arten der Collectionerzeugung ab Java 9 bzw. 10
  • Generische Interfaces, Klassen und Methoden
  • Typ-Inferenz und Typ-Auslöschung (Type Erasure)

Fehlerbehandlung

  • Grundlegende Konzepte: System-Exceptions und Runtime-Exceptions
  • Exception-Klassen aus dem Java Runtime Environment (JRE)
  • Exceptions auslösen
  • Exceptions fangen und weiter werfen: try, catch und finally
  • Try-with-resource und das AutoCloseable-Interface
  • Assertions
  • Konzepte für das Fehler Management: eigene Exception-Klassen und Best Practices

Standard-Bibliotheken aus dem Java Runtime Environment (JRE)

  • Strings und reguläre Ausdrücke
  • Ein- und Ausgabe, Formatierung
  • Arbeiten mit Dateien
  • Utilities in Files, Paths
  • Kurzvorstellung Streams
  • Möglichkeit der Parallelverarbeitung
  • Die alten und neuen Datum- und Zeit-APIs
  • Lokalisierung

Ausführungsmodell

  • Die Java Virtual Machine (JVM)
  • Java Runtime Environment (JRE) und Java Development Kit (JDK)
  • Speicherverwaltung und Garbage Collection
  • Arbeitsweise der Klassenlader (ClassLoader)
  • Kurzvorstellung: Das Modulsystem ab Java 9
  • Kurzvorstellung: Nützliche Bibliotheken wie Apache Commons

Ziele

Dieses Kurs vermittelt Ihnen einen schnellen Einstieg in die Grundlagen der professionellen Programmierung mit Java SE 11. Es richtet sich an Entwickler, die bereits Praxiserfahrung mit einer anderen objektorientierten Programmiersprache haben.

Sie lernen in diesem Kurs die notwendigen technischen Grundlagen der Programmausführung in der Java Virtual Machine (JVM) kennen und erhalten einen fundierten Überblick über die Merkmale der Programmiersprache Java in der Version 11, die Long Term Support genießt und deshalb lange Zeit als Referenzversion dienen wird.

Sie lernen die grundlegende Klassen für Standardaufgaben aus dem Alltag der Softwareentwicklung kennen. In unseren Java Kurse legen wir großen Wert auf einen großen Praxisteil, damit sich die vermittelten Inhalte unmittelbar festigen und Zeit zur Klärung individueller Fragen bereit steht

Zielgruppe

Programmierer, Softwareentwickler

Voraussetzungen

Erste Erfahrung in der prozeduralen und objektorientierten Programmierung

Agenda

Einführung

  • Entstehungsgeschichte
  • Kompilieren und Ausführen einer Java-Anwendung
  • Unterstützung in IDEs (Eclipse, IntelliJ)
  • Kurzvorstellung typischer Features
  • Versionierung

Grundelemente Java Programmierung

  • Datentypen
  • Variablen und Zuweisung
  • Typinferenz, neues Schlüsselwort var ab Java 10
  • Operatoren, Operanden und Ausdrücke
  • Kontrollstrukturen
  • Arrays
  • Verarbeitung von Strings (Zeichenketten)
  • Annotationen
  • Lambda-Ausdrücke (seit Java 8)
  • Umgang mit Optionals, Erweiterungen in Java 9-11

Objektorientierte Programmierung (OOP) in Java

  • Klassen und Instanzen
  • Attribute und Eigenschaften (Properties)
  • Referenzen
  • Grundlagen klassenbasierter Vererbung
  • Interfaces

Generics und Collections

  • Das Konzept der Generics in Java
  • Generics und Vererbung
  • Generische Collections
  • Funktionale Programmierung
  • Bequeme Arten der Collectionerzeugung ab Java 9 bzw. 10
  • Generische Interfaces, Klassen und Methoden
  • Typ-Inferenz und Typ-Auslöschung (Type Erasure)

Fehlerbehandlung

  • Grundlegende Konzepte: System-Exceptions und Runtime-Exceptions
  • Exception-Klassen aus dem Java Runtime Environment (JRE)
  • Exceptions auslösen
  • Exceptions fangen und weiter werfen: try, catch und finally
  • Try-with-resource und das AutoCloseable-Interface
  • Assertions
  • Konzepte für das Fehler Management: eigene Exception-Klassen und Best Practices

Standard-Bibliotheken aus dem Java Runtime Environment (JRE)

  • Strings und reguläre Ausdrücke
  • Ein- und Ausgabe, Formatierung
  • Arbeiten mit Dateien
  • Utilities in Files, Paths
  • Kurzvorstellung Streams
  • Möglichkeit der Parallelverarbeitung
  • Die alten und neuen Datum- und Zeit-APIs
  • Lokalisierung

Ausführungsmodell

  • Die Java Virtual Machine (JVM)
  • Java Runtime Environment (JRE) und Java Development Kit (JDK)
  • Speicherverwaltung und Garbage Collection
  • Arbeitsweise der Klassenlader (ClassLoader)
  • Kurzvorstellung: Das Modulsystem ab Java 9
  • Kurzvorstellung: Nützliche Bibliotheken wie Apache Commons

Tags

Diese Seite weiterempfehlen