MS-500T02: Implementing Microsoft 365 Threat Protection

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 1 Tag

Ziele

In diesem Training lernen die Teilnehmer mehr über Technologien, die zum Schutz Ihrer Microsoft 365-Umgebung vor Bedrohungen beitragen. Insbesondere erfahren Sie mehr über Bedrohungsvektoren und die Sicherheitslösungen von Microsoft für sie. Sie erfahren mehr über Secure Score, Exchange Online-Schutz, Azure Advanced Threat Protection, Windows Defender Advanced Threat Protection und wie Sie Microsoft 365 Threat Intelligence nutzen können.

Dieses Training ist der Zweite aus einer vierteiligen Schulungsreihe "MS-500 Microsoft 365 Security Administrator". Er kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als - Microsoft 365 Security Administrator - genutzt werden.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Sicherheitsadministratoren, die Sicherheitsstrategien planen und umsetzen sowie sicherstellen, dass die Lösungen den Richtlinien und Vorschriften des Unternehmens entsprechen.

Voraussetzungen

  • Grundlegendes konzeptionelles Verständnis von Microsoft Azure
  • Erfahrung mit Windows 10-Geräten
  • Erfahrung mit Office 365
  • Grundlegendes Verständnis von Autorisierung und Authentifizierung
  • Grundkenntnisse der Computernetzwerke
  • Grundkenntnisse in der Verwaltung mobiler Geräte

Agenda

Sicherheit in Microsoft 365

  • Bedrohungsvektoren und Datenverstöße
  • Sicherheitslösungen für Microsoft 365
  • Microsoft Secure Score

Fortschrittlicher Bedrohungsschutz

  • Exchange Online-Schutz
  • Erweiterter Bedrohungsschutz für Office 365
  • Verwaltung sicherer Anhänge
  • Verwaltung sicherer Links
  • Azure Advanced Threat Protection (Fortgeschrittener Bedrohungsschutz)
  • Erweiterter Bedrohungsschutz von Windows Defender

Bedrohungsaufklärung

  • Microsoft 365 Bedrohungsintelligenz
  • Verwendung des Security Dashboards
  • Konfigurieren von erweiterten Bedrohungsanalysen

Mobilität

  • Plan für mobiles Anwendungsmanagement
  • Plan für das Management von Mobilgeräten
  • Verwaltung mobiler Geräte bereitstellen
  • Registrieren von Geräten für die Verwaltung mobiler Geräte

Ziele

In diesem Training lernen die Teilnehmer mehr über Technologien, die zum Schutz Ihrer Microsoft 365-Umgebung vor Bedrohungen beitragen. Insbesondere erfahren Sie mehr über Bedrohungsvektoren und die Sicherheitslösungen von Microsoft für sie. Sie erfahren mehr über Secure Score, Exchange Online-Schutz, Azure Advanced Threat Protection, Windows Defender Advanced Threat Protection und wie Sie Microsoft 365 Threat Intelligence nutzen können.

Dieses Training ist der Zweite aus einer vierteiligen Schulungsreihe "MS-500 Microsoft 365 Security Administrator". Er kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als - Microsoft 365 Security Administrator - genutzt werden.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Sicherheitsadministratoren, die Sicherheitsstrategien planen und umsetzen sowie sicherstellen, dass die Lösungen den Richtlinien und Vorschriften des Unternehmens entsprechen.

Voraussetzungen

  • Grundlegendes konzeptionelles Verständnis von Microsoft Azure
  • Erfahrung mit Windows 10-Geräten
  • Erfahrung mit Office 365
  • Grundlegendes Verständnis von Autorisierung und Authentifizierung
  • Grundkenntnisse der Computernetzwerke
  • Grundkenntnisse in der Verwaltung mobiler Geräte

Agenda

Sicherheit in Microsoft 365

  • Bedrohungsvektoren und Datenverstöße
  • Sicherheitslösungen für Microsoft 365
  • Microsoft Secure Score

Fortschrittlicher Bedrohungsschutz

  • Exchange Online-Schutz
  • Erweiterter Bedrohungsschutz für Office 365
  • Verwaltung sicherer Anhänge
  • Verwaltung sicherer Links
  • Azure Advanced Threat Protection (Fortgeschrittener Bedrohungsschutz)
  • Erweiterter Bedrohungsschutz von Windows Defender

Bedrohungsaufklärung

  • Microsoft 365 Bedrohungsintelligenz
  • Verwendung des Security Dashboards
  • Konfigurieren von erweiterten Bedrohungsanalysen

Mobilität

  • Plan für mobiles Anwendungsmanagement
  • Plan für das Management von Mobilgeräten
  • Verwaltung mobiler Geräte bereitstellen
  • Registrieren von Geräten für die Verwaltung mobiler Geräte

Tags

Diese Seite weiterempfehlen