Qlik Sense – Visualisierung Designer

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

In diesem Seminar werden den Teilnehmern die Grundlagen der Erstellung einer Qlik Sense App vermittelt. Sie lernen das Anlegen eines Dokuments mit mehreren Arbeitsblättern und die Erstellung von Diagrammen mit Dimensionen und Formeln.
Sie lernen zudem die erweiterten Funktionalitäten von Diagrammen und Tabellen und erhalten Kenntnisse über Layout und Design. Zusätzlich verwenden Sie mehrdimensionale Objekte, Sie erstellen Pivot-Tabellen und Messzeiger. Das Storytelling rundet das Seminar ab.

Zielgruppe

  • Designer von Qlik Sense Apps
  • Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling, Vertrieb, Einkauf und IT
  • Projektleiter und Projektmitarbeiter von Business Intelligence Projekten

Agenda

  • Die Desktop-Version von Qlik Sense
  • Anlegen einer App
  • Anlegen von Datenvisualisierungen
  • Kennenlernen der verschiedenen Diagrammtypen
  • Definition von Formeln und Kennzahlen
  • Benutzung von Masterelementen
  • Verwenden komplexerer Formeln
  • Erweiterte Funktionalitäten der Diagramme
  • Multidimensionale Objekte und Pivot-Tabellen
  • Erstellung von Mini-Diagrammen
  • Storytelling
  • Einblick in die Auswahlformeln (Set Analysis)

Ziele

In diesem Seminar werden den Teilnehmern die Grundlagen der Erstellung einer Qlik Sense App vermittelt. Sie lernen das Anlegen eines Dokuments mit mehreren Arbeitsblättern und die Erstellung von Diagrammen mit Dimensionen und Formeln.
Sie lernen zudem die erweiterten Funktionalitäten von Diagrammen und Tabellen und erhalten Kenntnisse über Layout und Design. Zusätzlich verwenden Sie mehrdimensionale Objekte, Sie erstellen Pivot-Tabellen und Messzeiger. Das Storytelling rundet das Seminar ab.

Zielgruppe

  • Designer von Qlik Sense Apps
  • Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling, Vertrieb, Einkauf und IT
  • Projektleiter und Projektmitarbeiter von Business Intelligence Projekten

Agenda

  • Die Desktop-Version von Qlik Sense
  • Anlegen einer App
  • Anlegen von Datenvisualisierungen
  • Kennenlernen der verschiedenen Diagrammtypen
  • Definition von Formeln und Kennzahlen
  • Benutzung von Masterelementen
  • Verwenden komplexerer Formeln
  • Erweiterte Funktionalitäten der Diagramme
  • Multidimensionale Objekte und Pivot-Tabellen
  • Erstellung von Mini-Diagrammen
  • Storytelling
  • Einblick in die Auswahlformeln (Set Analysis)

Tags

Diese Seite weiterempfehlen