C/Side Introduction in Microsoft Dynamics NAV 2017

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 5 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Möglichkeiten und Features der Entwicklungsumgebung von Microsoft Dynamics NAV 2017 kennen. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die grundlegenden Konzepte sowie in die Programmiersprache C/AL und deren Objektklassen. Außerdem werden Ihnen neue Entwicklungs-Möglichkeiten, beispielsweise in den Bereichen Reporting, Queries und Interoperabilität mit dem .NET Framework aufgezeigt.

Zielgruppe

IT-Professionals, die das C/SIDE bei Kunden einrichten

Voraussetzungen

  • Kenntnisse in MS Dynamics NAV 2017
  • Erfahrung mit Programmierung bzw. Kenntnisse zu deren Konzepten

Agenda

Microsoft Dynamics NAV Development Environment

  • Basic Objects
  • Object Designer Grundlagen
  • Team Development Funktionen
  • Datenbanken
    • physich
    • logisch

Tables

  • Grundlagen
  • Keys
    • primär
    • sekundär
  • Beziehungen
  • Spezielle Felder

Pages

  • Grundlagen
  • Designer
  • Typen und Charakteristika

Einführung C/AL Programming

  • Intrinsic Datentypen
  • Identifikatoren
  • Variablen
  • Syntax
  • Variable Scope

Statements und Expressions zuweisen

  • Zuweisung von Statements
  • Syntax von Statements
  • Automatic Type Conversions
  • Arbeiten mit Zuweisungen
  • Expressions
  • Ausdrücke
    • numerisch
    • arithmetisch
    • relational
    • logisch
  • Begriffe
  • Operatoren
  • String Operator
  • Function Calls in Asudrücken
  • Relationale Ausdrücke für Vergleiche und Set Inclusion
  • Logische Expressions

C/AL Statements

  • Bedingte Anweisung
  • Boolesche Ausdrücke
  • Statements
    • IF
    • EXIT
    • CASE
  • Compound Statements, Kommentare und deren Syntax
  • Compound Statements mit Nested IF Statements
  • Kommentarsyntax
  • Arrays
  • Syntax von Arrays
  • Strings als Arrays von Characters
  • Repetitive Statements
  • WITH Statement

C/AL Funktionen

  • Funktionen und Paramenter
  • Rückblick auf Built-in Funktion
  • Datenzugriffsfunktionen
  • Sortieren und Filtern
  • Funktionen zur Datenanpassung
  • Arbeiten mit Feldern
  • Interaction Functions
  • weitere C/AL Funktionen
  • Benutzerdefinierte Funktionen
  • Lokale Funktionen, Variablen und das EXIT Statement

Reports

  • Grundlagen
  • Report Design Prozess
  • Datenmodell
    • entwerfen
    • erstellen
  • Layout entwerfen
  • Der Request Page Designer
  • Entwurf der Request Options Page
  • Gruppierung und Summenbildung
  • Hinzufügen von Funktionen

XMLports

  • XMLport Grundlagen
  • Design
  • Import und Export von Plain Text
  • Arbeiten mit XMLports in C/AL Code

Codeunits

  • Grundlagen
  • Design
  • Arbeiten mit Codeunits
  • SMTP

Microsoft .NET Framework Interoperabilität

  • DotNetDataType
  • Datatype Mapping und Zuweisung
  • .NET Framework Interoperabilität mit C/AL Funktionen
  • Streaming

Abfragen

  • Design
  • Abfragen aus C/AL
  • Fortgeschrittene Konzepte

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Möglichkeiten und Features der Entwicklungsumgebung von Microsoft Dynamics NAV 2017 kennen. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die grundlegenden Konzepte sowie in die Programmiersprache C/AL und deren Objektklassen. Außerdem werden Ihnen neue Entwicklungs-Möglichkeiten, beispielsweise in den Bereichen Reporting, Queries und Interoperabilität mit dem .NET Framework aufgezeigt.

Zielgruppe

IT-Professionals, die das C/SIDE bei Kunden einrichten

Voraussetzungen

  • Kenntnisse in MS Dynamics NAV 2017
  • Erfahrung mit Programmierung bzw. Kenntnisse zu deren Konzepten

Agenda

Microsoft Dynamics NAV Development Environment

  • Basic Objects
  • Object Designer Grundlagen
  • Team Development Funktionen
  • Datenbanken
    • physich
    • logisch

Tables

  • Grundlagen
  • Keys
    • primär
    • sekundär
  • Beziehungen
  • Spezielle Felder

Pages

  • Grundlagen
  • Designer
  • Typen und Charakteristika

Einführung C/AL Programming

  • Intrinsic Datentypen
  • Identifikatoren
  • Variablen
  • Syntax
  • Variable Scope

Statements und Expressions zuweisen

  • Zuweisung von Statements
  • Syntax von Statements
  • Automatic Type Conversions
  • Arbeiten mit Zuweisungen
  • Expressions
  • Ausdrücke
    • numerisch
    • arithmetisch
    • relational
    • logisch
  • Begriffe
  • Operatoren
  • String Operator
  • Function Calls in Asudrücken
  • Relationale Ausdrücke für Vergleiche und Set Inclusion
  • Logische Expressions

C/AL Statements

  • Bedingte Anweisung
  • Boolesche Ausdrücke
  • Statements
    • IF
    • EXIT
    • CASE
  • Compound Statements, Kommentare und deren Syntax
  • Compound Statements mit Nested IF Statements
  • Kommentarsyntax
  • Arrays
  • Syntax von Arrays
  • Strings als Arrays von Characters
  • Repetitive Statements
  • WITH Statement

C/AL Funktionen

  • Funktionen und Paramenter
  • Rückblick auf Built-in Funktion
  • Datenzugriffsfunktionen
  • Sortieren und Filtern
  • Funktionen zur Datenanpassung
  • Arbeiten mit Feldern
  • Interaction Functions
  • weitere C/AL Funktionen
  • Benutzerdefinierte Funktionen
  • Lokale Funktionen, Variablen und das EXIT Statement

Reports

  • Grundlagen
  • Report Design Prozess
  • Datenmodell
    • entwerfen
    • erstellen
  • Layout entwerfen
  • Der Request Page Designer
  • Entwurf der Request Options Page
  • Gruppierung und Summenbildung
  • Hinzufügen von Funktionen

XMLports

  • XMLport Grundlagen
  • Design
  • Import und Export von Plain Text
  • Arbeiten mit XMLports in C/AL Code

Codeunits

  • Grundlagen
  • Design
  • Arbeiten mit Codeunits
  • SMTP

Microsoft .NET Framework Interoperabilität

  • DotNetDataType
  • Datatype Mapping und Zuweisung
  • .NET Framework Interoperabilität mit C/AL Funktionen
  • Streaming

Abfragen

  • Design
  • Abfragen aus C/AL
  • Fortgeschrittene Konzepte

Diese Seite weiterempfehlen