Die hohe Kunst der Fragetechnik (M2)

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

Die hohe Kunst der Fragetechnik

Sie lernen die Fragetechnik auf höchstem Niveau anzuwenden. Sie verbinden ihr Erfahrungswissen und wertvolle Frageformate in einen perfekten Einklang - Zum Wohle Ihres Kunden und Ihrem Geschäftserfolg.

Zielgruppe

Führungskräfte, Verkäufer und Berater aus der IT

Voraussetzungen

Keine

Agenda

  • Wie gehen Sie mit Fragestellungen im Verkaufs- und Beratungsalltag um? 
  • Wie verknüpfen Sie Fragestellungen mit Kundenemotionen?
  • Wie hinterfragen Sie, welche Bedeutung hinter Informationen von Kunden stecken?
  • Wie fragen Sie weich, wie fragen Sie hart?
  • In welchem Status kommen Ihre Fragen an?
  • Woran erkennen Sie, welche Wirkungen Ihre Frage auf den Kunden hat?
  • Wie verbinden Sie emotionale und rationale Fragesysteme (ERF)?
  • Wie machen Sie sich komplexe Erwartungen des Kunden bewusst?
  • Wie erreichen Sie die Ebenen der Glaubenssätze und Werte?
  • Wie hinterfragen Sie dauerhaft lösungsorientiert?
  • Wie nutzen Sie ein rein auf Fragen basierendes Gesprächsmodell?
  • Wie lenken Sie mit Fragen ins Positive, wie in negative Richtungen?
  • Wie fragen Sie sich geschickt zum Wesentlichen ohne aufdringlich zu wirken?
  • Wie bringen Sie verschiedene Sichtweisen durch Fragen ans Licht?
  • Wie führen Sie angenehm aber zielsicher zum Ergebnis?

Ziele

Die hohe Kunst der Fragetechnik

Sie lernen die Fragetechnik auf höchstem Niveau anzuwenden. Sie verbinden ihr Erfahrungswissen und wertvolle Frageformate in einen perfekten Einklang - Zum Wohle Ihres Kunden und Ihrem Geschäftserfolg.

Zielgruppe

Führungskräfte, Verkäufer und Berater aus der IT

Voraussetzungen

Keine

Agenda

  • Wie gehen Sie mit Fragestellungen im Verkaufs- und Beratungsalltag um? 
  • Wie verknüpfen Sie Fragestellungen mit Kundenemotionen?
  • Wie hinterfragen Sie, welche Bedeutung hinter Informationen von Kunden stecken?
  • Wie fragen Sie weich, wie fragen Sie hart?
  • In welchem Status kommen Ihre Fragen an?
  • Woran erkennen Sie, welche Wirkungen Ihre Frage auf den Kunden hat?
  • Wie verbinden Sie emotionale und rationale Fragesysteme (ERF)?
  • Wie machen Sie sich komplexe Erwartungen des Kunden bewusst?
  • Wie erreichen Sie die Ebenen der Glaubenssätze und Werte?
  • Wie hinterfragen Sie dauerhaft lösungsorientiert?
  • Wie nutzen Sie ein rein auf Fragen basierendes Gesprächsmodell?
  • Wie lenken Sie mit Fragen ins Positive, wie in negative Richtungen?
  • Wie fragen Sie sich geschickt zum Wesentlichen ohne aufdringlich zu wirken?
  • Wie bringen Sie verschiedene Sichtweisen durch Fragen ans Licht?
  • Wie führen Sie angenehm aber zielsicher zum Ergebnis?

Dieser Lerninhalt wird in folgenden Lernplänen verwendet

Tags

Diese Seite weiterempfehlen