LFD435 Entwicklung von Gerätetreibern für embedded Linux-Systeme

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Entwicklung von Gerätetreibern für Linux-Systeme und erlangen ein Verständnis von Linux-Kernels. Sie erhalten dabei einen Einblick in die unterschiedlichen Typen von Gerätetreibern in Linux sowie in geeignete APIs zur Programmierung von Gerätetreibern. 

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Entwickler

Voraussetzungen

  • Kenntnisse zu wesentlichen Kernel-Schnittstellen und Techniken
  • Anwendungserfahrung mit Synchronisationsfunktionen
  • Grundlagenkenntnisse zu Speicherzuweisung und -verwaltung

Agenda

  • Einführung
  • Cross-Development-Toolkette
  • Target-Entwicklungsboard
    • Aufbau
    • Booten über Ethernet
  • Konfigurieren, Compilieren und Booten des Kernels
    • Konfigurieren
    • Compilieren
    • Booten
  • Gerätetreiber
  • Module und Gerätetreiber
  • Speicherverwaltung und -zuweisung
  • Zeichenorientierte Geräte
  • Kernel-Funktionen
  • Übertragung zwischen User- und Kernel-Space
  • Plattform-Treiber
  • Gerätebäume
  • Interrupts und Exceptions
  • Zeitmessungen
  • Kernel-Timer
  • ioctls
  • Unified Device Model und sysfs
  • Firmware Schlafen und Warteschlangen
  • Interruptbehandlung
    • verzögerte Funktionen
    • Benutzer-Treiber
  • DMA (Direct Memory Access)
  • Speichertechnologien
  • USB-Treiber

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Entwicklung von Gerätetreibern für Linux-Systeme und erlangen ein Verständnis von Linux-Kernels. Sie erhalten dabei einen Einblick in die unterschiedlichen Typen von Gerätetreibern in Linux sowie in geeignete APIs zur Programmierung von Gerätetreibern. 

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Entwickler

Voraussetzungen

  • Kenntnisse zu wesentlichen Kernel-Schnittstellen und Techniken
  • Anwendungserfahrung mit Synchronisationsfunktionen
  • Grundlagenkenntnisse zu Speicherzuweisung und -verwaltung

Agenda

  • Einführung
  • Cross-Development-Toolkette
  • Target-Entwicklungsboard
    • Aufbau
    • Booten über Ethernet
  • Konfigurieren, Compilieren und Booten des Kernels
    • Konfigurieren
    • Compilieren
    • Booten
  • Gerätetreiber
  • Module und Gerätetreiber
  • Speicherverwaltung und -zuweisung
  • Zeichenorientierte Geräte
  • Kernel-Funktionen
  • Übertragung zwischen User- und Kernel-Space
  • Plattform-Treiber
  • Gerätebäume
  • Interrupts und Exceptions
  • Zeitmessungen
  • Kernel-Timer
  • ioctls
  • Unified Device Model und sysfs
  • Firmware Schlafen und Warteschlangen
  • Interruptbehandlung
    • verzögerte Funktionen
    • Benutzer-Treiber
  • DMA (Direct Memory Access)
  • Speichertechnologien
  • USB-Treiber

Tags

Diese Seite weiterempfehlen