Innovation durch Kundenzentrierung - Vertrieb in digitalen Zeiten

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

Die Qualifizierung "Innovation durch Kundenzentrierung – Vertrieb in digitalen Zeiten" legt den Fokus auf folgende Frage: Wie können Unternehmen kundenzentrierter werden, um dem veränderten Kundenverhalten adäquat zu begegnen. Denn das Kundenverhalten hat sich auffallend verändert: 70 Prozent der Kaufentscheidung fällt vor allem im B2B-Umfeld vor dem Erstkontakt mit dem Vertrieb. Dies zeigt die Studie "Bought not sold" der Managementberatung Bain & Company.

In diesem Kurs erhalten Sie einen Einblick in Handlungsempfehlungen und Methoden zur Erarbeitung neuer Dienstleistungsangebote und Erweiterung des eigenen Portfolios.  Dabei steht die Customer Journey und der wirkliche Bedarf des Kunden im Fokus. 

Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Business Unit Leiter
  • Vertriebsleiter
  • (Key) Account Manager
  • Service Manager

Voraussetzungen

Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kunden

Agenda

Die Digitale Transformation als auslösendes Moment

  • Trends
  • Weg vom Silodenken
  • Vom Verkauf zum Angebot

Transparenz durch Customer Journey 

  • Personas als Ausgangspunkt des Kundenbedarfs
  • Das Business Ecosystem als Spiegel der Komplexität
  • Jobs to be done - der eigentliche Auslöser des Kundenbedarfs
  • Pains - was hindert den Kunden seine Aufgaben zu erfüllen
  • Gains - was er erreichen will
  • Neue Wertangebote als Schlüssel zum Erfolg

Business Modell CANVAS

  • Ohne Geschäftsmodell kein Angebot

Auswirkungen auf die Organisation

  • Agile Strukturen
  • Auswirkungen auf den Vertrieb
  • Handlungsempfehlungen

Ziele

Die Qualifizierung "Innovation durch Kundenzentrierung – Vertrieb in digitalen Zeiten" legt den Fokus auf folgende Frage: Wie können Unternehmen kundenzentrierter werden, um dem veränderten Kundenverhalten adäquat zu begegnen. Denn das Kundenverhalten hat sich auffallend verändert: 70 Prozent der Kaufentscheidung fällt vor allem im B2B-Umfeld vor dem Erstkontakt mit dem Vertrieb. Dies zeigt die Studie "Bought not sold" der Managementberatung Bain & Company.

In diesem Kurs erhalten Sie einen Einblick in Handlungsempfehlungen und Methoden zur Erarbeitung neuer Dienstleistungsangebote und Erweiterung des eigenen Portfolios.  Dabei steht die Customer Journey und der wirkliche Bedarf des Kunden im Fokus. 

Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Business Unit Leiter
  • Vertriebsleiter
  • (Key) Account Manager
  • Service Manager

Voraussetzungen

Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kunden

Agenda

Die Digitale Transformation als auslösendes Moment

  • Trends
  • Weg vom Silodenken
  • Vom Verkauf zum Angebot

Transparenz durch Customer Journey 

  • Personas als Ausgangspunkt des Kundenbedarfs
  • Das Business Ecosystem als Spiegel der Komplexität
  • Jobs to be done - der eigentliche Auslöser des Kundenbedarfs
  • Pains - was hindert den Kunden seine Aufgaben zu erfüllen
  • Gains - was er erreichen will
  • Neue Wertangebote als Schlüssel zum Erfolg

Business Modell CANVAS

  • Ohne Geschäftsmodell kein Angebot

Auswirkungen auf die Organisation

  • Agile Strukturen
  • Auswirkungen auf den Vertrieb
  • Handlungsempfehlungen

Diese Seite weiterempfehlen