MOC 10987 Performance Tuning and Optimizing SQL Databases

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Optimierung und das Performance-Tuning Ihrer Datenbanken. Der Kurs  wird auf dem SQL Server 2016 durchgeführt.

Zielgruppe

  • Datenbank-Administratoren, die für die Pflege von SQL Server Datenbanken und SQL Server Instanzen verantwortlich sind
  • Datenbank-Entwickler, die Anwendungen entwickeln die auf SQL Server Datenbanken zugreifen

Voraussetzungen

  • Microsoft Windows Grundkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen in der Datenbank-Administration und -Pflege
  • Praktische Erfahrungen mit Transact-SQL

Agenda

SQL Server-Architektur, -Planung und -Wartezeiten

  • SQL Server-Komponenten und SQL-Betriebssystem
  • Windows-Planung vs SQL-Planung
  • Wartezeiten und Warteschlangen

SQL Server I/O

  • Kernkonzepte
  • Speicherlösungen
  • I/O Setup und Tests

Datenbankstrukturen

  • Database Structure Internals
  • Data File Internals
  • TempDB Internals SQL

SQL Server Arbeitsspeicher

  • Windows Arbeitsspeicher
  • SQL Server Arbeitsspeicher
  • In-Memory OLTP

SQL Server-Parallelität

  • Parallelität und Transaktionen
  • Verriegelungs-Internals

Statistiken und Index Internals

  • Statistik Internals und Cardinality Estimation
  • Index Internals
  • Columnstore Indexes

Abfrageausführung und Abfrage Plan Analyse

  • Abfrageausführung und optimizer internals
  • Abfrageausführungspläne
  • Abfrageausführungspläne analysieren
  • Adaptive Abfrageverarbeitung

Planen der Zwischenspeicherung und Neukompilierung

  • Cache-Internals planen
  • Problembehandlung bei Plan Cache Problemen
  • Automatisches Tuning
  • Abfragespeicher

Erweiterte Events

  • Kernkonzepte
  • Mit Extended Events areiten

Überwachung, Ablaufverfolgung und Baselining

  • Überwachung
  • Ablaufverfolgung
  • Baselining
  • Benchmarking

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Optimierung und das Performance-Tuning Ihrer Datenbanken. Der Kurs  wird auf dem SQL Server 2016 durchgeführt.

Zielgruppe

  • Datenbank-Administratoren, die für die Pflege von SQL Server Datenbanken und SQL Server Instanzen verantwortlich sind
  • Datenbank-Entwickler, die Anwendungen entwickeln die auf SQL Server Datenbanken zugreifen

Voraussetzungen

  • Microsoft Windows Grundkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen in der Datenbank-Administration und -Pflege
  • Praktische Erfahrungen mit Transact-SQL

Agenda

SQL Server-Architektur, -Planung und -Wartezeiten

  • SQL Server-Komponenten und SQL-Betriebssystem
  • Windows-Planung vs SQL-Planung
  • Wartezeiten und Warteschlangen

SQL Server I/O

  • Kernkonzepte
  • Speicherlösungen
  • I/O Setup und Tests

Datenbankstrukturen

  • Database Structure Internals
  • Data File Internals
  • TempDB Internals SQL

SQL Server Arbeitsspeicher

  • Windows Arbeitsspeicher
  • SQL Server Arbeitsspeicher
  • In-Memory OLTP

SQL Server-Parallelität

  • Parallelität und Transaktionen
  • Verriegelungs-Internals

Statistiken und Index Internals

  • Statistik Internals und Cardinality Estimation
  • Index Internals
  • Columnstore Indexes

Abfrageausführung und Abfrage Plan Analyse

  • Abfrageausführung und optimizer internals
  • Abfrageausführungspläne
  • Abfrageausführungspläne analysieren
  • Adaptive Abfrageverarbeitung

Planen der Zwischenspeicherung und Neukompilierung

  • Cache-Internals planen
  • Problembehandlung bei Plan Cache Problemen
  • Automatisches Tuning
  • Abfragespeicher

Erweiterte Events

  • Kernkonzepte
  • Mit Extended Events areiten

Überwachung, Ablaufverfolgung und Baselining

  • Überwachung
  • Ablaufverfolgung
  • Baselining
  • Benchmarking

Tags

Diese Seite weiterempfehlen