Azure Kubernetes Services (AKS) + E-Book: Desining Distributed Services

Download | englisch | Anspruch

Seit kurzer Zeit steht der Cloud-Dienst Azure Kubernetes Service (AKS) offiziell zur Verfügung.
Der Azure Kubernetes Service (AKS) ist ein Container-Dienst, der die Bereitstellung, die Verwaltung und den Betrieb von Kubernetes als vollständig verwalteter Kubernetes-Container-Orchestrator-Service vereinfacht – und damit auch ohne Vorkenntnisse im Bereich Container-Orchestrierung genutzt werden kann.
Mit der offiziellen Verfügbarkeit wurde der AKS auch um eine Reihe neuer Funktionen erweitert. Dazu zählen u.a. eine rollenbasierte Zugriffskontrolle, die Integration mit Azure Active Directory sowie die Möglichkeit, Cluster in angepassten virtuellen Netzwerken bereitzustellen. Darüber hinaus können Cluster sowohl mit Open Source-Werkzeugen wie Terraform als auch mit den Resource Manager Templates von Microsoft Azure bereitgestellt werden.

Microsoft bietet verschiedene hilfreiche Ressourcen zum Azure Kubernetes Service und dem Einsatz von Containern an. Für Sie als Entwickler ist zum Beispiel die Aufzeichnung des deutschsprachigen Webinars „Kein Weg dran vorbei: Kubernetes aus der Entwicklerperspektive“ interessant. In dem Webinar erklären die Autoren die Grundprinzipien von Containern und zeigen den Mehrwert von Orchestratoren wie Kubernetes auf. Auf dem Weg dahin lernt man das reibungslose Zusammenspiel mit Cloud-Architekturen kennen und wirft einen Blick auf die Arbeit mit Kubernetes aus Entwicklerperspektive.

Eine aktuelle Ausgabe der Channel 9-Serie „Azure Friday“ widmet sich ausführlich dem AKS und seinen Möglichkeiten. Darüber hinaus gibt das rund 160 Seiten starke kostenfreie E-Book „Designing Distributed Systems“ interessante Einblicke in die Themen Container und Container-Orchestrierung.

URL Azure Kubernetes Services (AKS) + E-Book: Desining Distributed Services

Tags

Diese Seite weiterempfehlen