Ausbildung zum IT-Sicherheitsbeauftragten

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 4 Tage

Ziele

In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in das Vorgehen zur Initiierung sowie Aufrechterhaltung eines angepassten IT-Sicherheitsprozesses (nach dem Grundschutzstandard des BSI) und in die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sie lernen dabei die Realisierung von IT-Sicherheitsmaßnahmen im technischen, organisatorischen, personellen und infrastrukturellen Bereich zu planen sowie zu überwachen. Außerdem lernen Sie die sicherheitstechnischen Bedrohungen und Risiken sowie Analyseverfahren kennen.

Hinweis: Dieser Kurs kann nicht mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Wenn Sie eine Prüfung dazu abschließen möchten, wählen Sie bitte den Kurs Informationssicherheitsbeauftragte(r) mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation.

Zielgruppe

  • IT-Verantwortliche
  • IT-Systemadministratoren
  • IT-Sicherheitsbeauftragte

Voraussetzungen

Allgemeine IT-Kenntnisse

Agenda

  • Gesetze und Vorschriften zur IT-Sicherheit
  • Einführung Datenschutz
  • Grundprinzipien der Informationssicherheit
  • IT-Grundschutzhandbuchs des BSI
    • Aufbau
    • Anwendung
  • Erstellung eines angepassten, unternehmensweites IT-Sicherheitskonzepts
  • Einführung Nutzung des GSTOOLs
  • ISO 27001
  • ISO 27002
  • Netzwerksicherheit
  • Personelle und physikalische Sicherheit

Ziele

In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in das Vorgehen zur Initiierung sowie Aufrechterhaltung eines angepassten IT-Sicherheitsprozesses (nach dem Grundschutzstandard des BSI) und in die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sie lernen dabei die Realisierung von IT-Sicherheitsmaßnahmen im technischen, organisatorischen, personellen und infrastrukturellen Bereich zu planen sowie zu überwachen. Außerdem lernen Sie die sicherheitstechnischen Bedrohungen und Risiken sowie Analyseverfahren kennen.

Hinweis: Dieser Kurs kann nicht mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Wenn Sie eine Prüfung dazu abschließen möchten, wählen Sie bitte den Kurs Informationssicherheitsbeauftragte(r) mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation.

Zielgruppe

  • IT-Verantwortliche
  • IT-Systemadministratoren
  • IT-Sicherheitsbeauftragte

Voraussetzungen

Allgemeine IT-Kenntnisse

Agenda

  • Gesetze und Vorschriften zur IT-Sicherheit
  • Einführung Datenschutz
  • Grundprinzipien der Informationssicherheit
  • IT-Grundschutzhandbuchs des BSI
    • Aufbau
    • Anwendung
  • Erstellung eines angepassten, unternehmensweites IT-Sicherheitskonzepts
  • Einführung Nutzung des GSTOOLs
  • ISO 27001
  • ISO 27002
  • Netzwerksicherheit
  • Personelle und physikalische Sicherheit

Diese Seite weiterempfehlen