Authentische Führung

Classroom Schulung | Deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

Die charakteristischen Persönlichkeitsmerkmale einer Führungskraft sind ein wichtiger Aspekt in der erfolgreichen Führung von Mitarbeiter*innen, Teams und in der Kommunikation mit Stakeholdern. Diese basieren auf charakterlichen Eigenschaften, individuellen Fähigkeiten und erworbenen Kompetenzen. Erst alle Merkmale zusammen prägen den einzigartigen Typus einer Führungskraft und ermöglichen ein souveränes Auftreten.

Ziel dieses Seminars ist die Verbesserung Ihrer Selbsteinschätzung und Wirkung auf Mitarbeiter durch Analyse Ihres Führungsverhaltens. Ihnen wird nahegebracht wie sich Ihr bewusstes und unbewusstes Verhalten auf Ihre Mitarbeiter auswirkt, warum dies so ist und wo es Möglichkeiten der Verbesserung gibt. Außerdem lernen Sie Ihre Stärken, Potenziale und Schwächen kennen und mit Ihnen umzugehen.

Nutzen

  • Sie können Ihr Führungsverhalten selbst einschätzen und Ihre eigenen persönlichen Ressourcen im Umgang mit Mitarbeiter*innen, anderen Führungskräften und Kunden situativ nutzen.
  • Sie wissen, wie Sie mit Ihrem souveränem Auftreten Ihre Authentizität erhöhen, Mitarbeiter*innen und Interessenten für sich gewinnen und Ihr Tun selbstsicher erläutern können.
  • Sie wissen, wie Sie sich mit Hilfe Ihrer Stärken widerspruchsfrei und überzeugend durchsetzen und so Ihre persönliche Glaubwürdigkeit erhöhen können.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte

Voraussetzungen

Erfahrung in der Führungsarbeit ist vorteilhaft

Agenda

  • Charakteristische Merkmale einer Persönlichkeit und Charaktere
  • Sozialisation, Prägung, Talente
  • Kommunikation und Körpersprache
  • Kongruentes versus inkongruentes Verhalten
  • Souveränes Auftreten und klarer Ausdruck
  • Schaffen von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit
  • Selbstmanagement und Selbstorganisation
  • Basis und Entwicklung einer natürlichen Führungskompetenz
  • Umgang mit Macht, Vertrauen, Distanz und Nähe
  • individuelle Führung erproben
  • Aktives und professionelles Gestalten von Beziehungen
  • Umwandeln von Widerstand in Kooperation
  • Hindernisse erfolgreich überwinden
  • Vereinbaren von Zielen
  • Prozesse steuern und dynamisch regulieren
  • Balance zwischen Macht und Autorität, Vertrauen, Anerkennung und Respekt
  • Neue Führungsrollen und -möglichkeiten für sich finden und erproben
    • Innovator, Mentor, Facilitator, Regisseur, Produzent, Teamcoach, Koordinator

Ziele

Die charakteristischen Persönlichkeitsmerkmale einer Führungskraft sind ein wichtiger Aspekt in der erfolgreichen Führung von Mitarbeiter*innen, Teams und in der Kommunikation mit Stakeholdern. Diese basieren auf charakterlichen Eigenschaften, individuellen Fähigkeiten und erworbenen Kompetenzen. Erst alle Merkmale zusammen prägen den einzigartigen Typus einer Führungskraft und ermöglichen ein souveränes Auftreten.

Ziel dieses Seminars ist die Verbesserung Ihrer Selbsteinschätzung und Wirkung auf Mitarbeiter durch Analyse Ihres Führungsverhaltens. Ihnen wird nahegebracht wie sich Ihr bewusstes und unbewusstes Verhalten auf Ihre Mitarbeiter auswirkt, warum dies so ist und wo es Möglichkeiten der Verbesserung gibt. Außerdem lernen Sie Ihre Stärken, Potenziale und Schwächen kennen und mit Ihnen umzugehen.

Nutzen

  • Sie können Ihr Führungsverhalten selbst einschätzen und Ihre eigenen persönlichen Ressourcen im Umgang mit Mitarbeiter*innen, anderen Führungskräften und Kunden situativ nutzen.
  • Sie wissen, wie Sie mit Ihrem souveränem Auftreten Ihre Authentizität erhöhen, Mitarbeiter*innen und Interessenten für sich gewinnen und Ihr Tun selbstsicher erläutern können.
  • Sie wissen, wie Sie sich mit Hilfe Ihrer Stärken widerspruchsfrei und überzeugend durchsetzen und so Ihre persönliche Glaubwürdigkeit erhöhen können.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte

Voraussetzungen

Erfahrung in der Führungsarbeit ist vorteilhaft

Agenda

  • Charakteristische Merkmale einer Persönlichkeit und Charaktere
  • Sozialisation, Prägung, Talente
  • Kommunikation und Körpersprache
  • Kongruentes versus inkongruentes Verhalten
  • Souveränes Auftreten und klarer Ausdruck
  • Schaffen von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit
  • Selbstmanagement und Selbstorganisation
  • Basis und Entwicklung einer natürlichen Führungskompetenz
  • Umgang mit Macht, Vertrauen, Distanz und Nähe
  • individuelle Führung erproben
  • Aktives und professionelles Gestalten von Beziehungen
  • Umwandeln von Widerstand in Kooperation
  • Hindernisse erfolgreich überwinden
  • Vereinbaren von Zielen
  • Prozesse steuern und dynamisch regulieren
  • Balance zwischen Macht und Autorität, Vertrauen, Anerkennung und Respekt
  • Neue Führungsrollen und -möglichkeiten für sich finden und erproben
    • Innovator, Mentor, Facilitator, Regisseur, Produzent, Teamcoach, Koordinator

Tags

Diese Seite weiterempfehlen