FrageCoaching

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie durch bessere Fragequalität bessere Antworten zu bekommen, um Ziele leichter, schneller und mit mehr Freude zu erreichen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmen.

Voraussetzungen

Bereitschaft für das Stellen ungewöhnlicher Fragen. Freude an der Sprache.

Agenda

Warum wir fragen:

  • Motivation, Fragesituationen, Alternativen.

Was für Fragen:

  • Abschlussfrage, Alternativfrage, Angriffsfrage, Antwortfrage, Befehlsfrage,
  • Die verschiedenen Fragetypen: Gegenfrage, Gewaltfrage, Initialfrage, Kontrollfrage, Meinungsfrage, Monetärfrage, Motivfrage, Nutzwertfrage, Offene Frage, Referenzfrage, Rhetorische Frage, Skalierende Frage, Skandierende Frage, Stimulierungsfrage, Suggestivfrage, Systemische Fragen, Verdeckte Frage, Wunderfrage, Zielfrage, Zirkuläre Fragen (...)

Wie fragen wir:

  • Übungen zum Erkennen von Präsuppositionen (Vorannahmen). Wie können Sie Vorannahmen gezielt nutzen?
  • Meta-Werkzeuge des Fragekünstlers:
  • Grad der Offenheit einer Frage und ihre Auswirkungen.
  • WaWaWieWa - Sets.
  • Frage-Skalen. "as-if-frames" versus "blame-frames".
  • Welche Aussage steht hinter einer Frage?
  • Rolle des Frageadressaten, Reaktion des Befragten, Schuld und Unschuld des Fragens.

Seminarmethode:

  • Vortrag, Diskussion, Übung, Feedback/Kritik. Rollenspiele, Praxisbeispiele Teilnehmer.

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie durch bessere Fragequalität bessere Antworten zu bekommen, um Ziele leichter, schneller und mit mehr Freude zu erreichen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmen.

Voraussetzungen

Bereitschaft für das Stellen ungewöhnlicher Fragen. Freude an der Sprache.

Agenda

Warum wir fragen:

  • Motivation, Fragesituationen, Alternativen.

Was für Fragen:

  • Abschlussfrage, Alternativfrage, Angriffsfrage, Antwortfrage, Befehlsfrage,
  • Die verschiedenen Fragetypen: Gegenfrage, Gewaltfrage, Initialfrage, Kontrollfrage, Meinungsfrage, Monetärfrage, Motivfrage, Nutzwertfrage, Offene Frage, Referenzfrage, Rhetorische Frage, Skalierende Frage, Skandierende Frage, Stimulierungsfrage, Suggestivfrage, Systemische Fragen, Verdeckte Frage, Wunderfrage, Zielfrage, Zirkuläre Fragen (...)

Wie fragen wir:

  • Übungen zum Erkennen von Präsuppositionen (Vorannahmen). Wie können Sie Vorannahmen gezielt nutzen?
  • Meta-Werkzeuge des Fragekünstlers:
  • Grad der Offenheit einer Frage und ihre Auswirkungen.
  • WaWaWieWa - Sets.
  • Frage-Skalen. "as-if-frames" versus "blame-frames".
  • Welche Aussage steht hinter einer Frage?
  • Rolle des Frageadressaten, Reaktion des Befragten, Schuld und Unschuld des Fragens.

Seminarmethode:

  • Vortrag, Diskussion, Übung, Feedback/Kritik. Rollenspiele, Praxisbeispiele Teilnehmer.

Diese Seite weiterempfehlen