Führungswerkstatt - Supervisionsworkshop für erfahrene Führungskräfte

nicht mehr verfügbar
Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

  • Sie reflektieren ihren eigenen Führungsstil im Teilnehmerkreis, erkennen Stärken und Entwicklungspotenziale.
  • Sie arbeiten an Ihren Beispielen aus der Praxis, erarbeiten gemeinsam im Kollegenkreis Lösungsstrategien.
  • Sie reflektieren Ihre verschiedenen Persön­lichkeitsanteile und bekommen Feedback auf Augenhöhe.
  • Sie vertiefen ihr Führungswissen aus den Praxisbeispielen der Kollegen.
  • Sie entwickeln gemeinsam Strategien für schwierige Führungssituationen im betrieblichen Alltag.

Zielgruppe

Bereichsleiter, Geschäftsführer und erfahrene Führungskräfte

Agenda

  • Was zeichnet mich aus – was sind meine Potenziale?
  • Rolle und Selbstverständnis als Führungskraft
  • Die Wirkung meines spezifischen Führungsstils
  • Feedback und effektive Rückmeldung
  • Rollenverständnis und Umsetzungsvarianten: Umsetzungsschritt, Zielformulierung und Transfersicherung
  • Die zunehmende Bedeutung der Work-Life-Balance
  • Dem Burnout vorbeugen
  • Kollegiale Beratung in exemplarischen Handlungssituationen
  • Kontinuierliche Sicherung der Verhaltenssouveränität durch Erfahrungsaustausch

Dauer

2 Tage

Ziele

  • Sie reflektieren ihren eigenen Führungsstil im Teilnehmerkreis, erkennen Stärken und Entwicklungspotenziale.
  • Sie arbeiten an Ihren Beispielen aus der Praxis, erarbeiten gemeinsam im Kollegenkreis Lösungsstrategien.
  • Sie reflektieren Ihre verschiedenen Persön­lichkeitsanteile und bekommen Feedback auf Augenhöhe.
  • Sie vertiefen ihr Führungswissen aus den Praxisbeispielen der Kollegen.
  • Sie entwickeln gemeinsam Strategien für schwierige Führungssituationen im betrieblichen Alltag.

Zielgruppe

Bereichsleiter, Geschäftsführer und erfahrene Führungskräfte

Agenda

  • Was zeichnet mich aus – was sind meine Potenziale?
  • Rolle und Selbstverständnis als Führungskraft
  • Die Wirkung meines spezifischen Führungsstils
  • Feedback und effektive Rückmeldung
  • Rollenverständnis und Umsetzungsvarianten: Umsetzungsschritt, Zielformulierung und Transfersicherung
  • Die zunehmende Bedeutung der Work-Life-Balance
  • Dem Burnout vorbeugen
  • Kollegiale Beratung in exemplarischen Handlungssituationen
  • Kontinuierliche Sicherung der Verhaltenssouveränität durch Erfahrungsaustausch

Dauer

2 Tage